• *****
    Liebe User und Freunde des WXA Forums! Wir wünschen euch alles erdenklich Gute, sodass ihr gut und möglichst unbeschadet durch die aktuelle Krise kommt! Danke an alle, die jetzt alles geben und viel Kraft jenen, die jetzt vor dem Nichts stehen. Halten wir zusammen! Gemeinsam schaffen wir das!
    Wer möchte, kann sich im Corona Ausheulthread etwas Luft machen. Bleibt gesund! - EUER WXA-TEAM
    *****

Ein kleiner Schritt für einen Mensch

Kalycharij

innerer Zirkel
Mitglied seit
12. April 2004
Beiträge
1.026
Punkte für Reaktionen
0
Ort
[VERBORGEN]
Der Film ist deshalb schon für Verschwörungstheoretiker unglaubwürdig, da dieses "N' kleiner schritt für einen Menschen aber blablabal" ursprünglich nicht bei der Liveübertragung an die Nasa gesprochen wurde, sondern erst später bei der "nachvertonung" hinzugefügt wurde ... armstrong hat natürlich was beim austieg aus der kapsel gesagt, aber dieses war so verzerrt das es keiner verstehen konnte, und es war zu 98% nicht der oben genannte satz...
 

Felippo

eingeweiht
Mitglied seit
11. Juni 2005
Beiträge
128
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Hameln
@Kalycharij


Das war eine Live-Übertragung, da geht das mit der Nachvertonung doch gar nicht.:)

Gruss Felippo
 

Kalycharij

innerer Zirkel
Mitglied seit
12. April 2004
Beiträge
1.026
Punkte für Reaktionen
0
Ort
[VERBORGEN]
Bei der original liveübertragung hörte man Neil zwar etwas sagen aber durch die schlechte übertragung hörte man eben nich was er da sagte, angeblich waren eben die berühmten worte "That´s one small step for man..usw." nicht das war er tatsächlich sagte, sondern wurden erst bei den später (nicht live) ausgestrahlten sendungen, für die die Fernsehsender (besseres, "bearbeitedes", bei dem die Worte "That's one..." eingefügt worden waren) Filmmaterial von der Nasa bekamen gesprochen.

hier n' link zu einer erklärung warum man die worte zum. im deutschen fernsehn nicht hörte.
http://www.apollo-projekt.de/html/live.html
 

Felippo

eingeweiht
Mitglied seit
11. Juni 2005
Beiträge
128
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Hameln
@Kalycharij

Auf der von dir angegebenen Seite steht doch ganz klar, daß der Satz von Armstrong in hunderten TV Sendern live zu hören war.


Das mankind ist nicht so gut zu verstehen, das ist aber alles.

http://science.ksc.nasa.gov/history/apollo/apollo-11/sounds/a11step.wav

http://161.115.184.211/teague/apollo/audio/ap11_17_One_Small_Step.mp3

Zitat:

In dem Augenblick als Neil Armstrong sagte: "That's one small step for man ..." kommentierte gerade Heinrich Heine: "Armstrong hält sich mit der linken Hand noch an der Leiter fest ...". Armstrong machte nach seinem ersten Satzteil eine Pause von drei Sekunden und in diesem Moment sprach Werner Büdeler: "Ein kleiner Schritt noch", so dass man gerade noch den zweiten Satzteil Armstrong´s verstehen konnte: ...one giant leap for mankind". Man muss aber schon genau zuhören um Armstrong verstehen zu können, da wie schon erwähnt, der Original-Ton sehr leise eingepegelt war.

Hunderte TV-Sender haben damals die erste Mondlandung live übertragen, weltweit konnte Neil Armstrong´s berühmter Satz empfangen werden, übrigens auch in der Aufzeichnung des ZDF!

Quelle:
http://www.apollo-projekt.de/html/live.html

Hier ist ein Teil der TV-Übertragung:
http://www.hq.nasa.gov/office/pao/History/alsj/a11/a11v_1092338.mpg


Zitat:

Armstrong: Ich werde jetzt vom LM hinuntersteigen.
Dann hört man den schon zur Legende gewordenen Satz:
Armstrong: That's one small step for a man ... one giant leap for mankind (Es ist ein kleiner Schritt für den Menschen, ein gewaltiger Sprung für die Menschheit)

Quelle:http://www.apolloprojekt.de/onesmallstep.html


Die Videodokumentation "For all Mankind" gibt das ebenso wieder.
(80 Min, erschienen in Taurus-Filmkollektion)
Dort wird auch erwähnt, daß Armstrong sich den Spruch selbst ausgedacht hat, nachdem feststand, daß er als erster das Landemodul verlässt.


Sogar Artikel, die die Mondlandung anzweifeln, bestätigen es:

Während er die Leiter zum Mond hinabsteigt, kommuniziert er mit der Erde und lässt dabei zugleich -- wie Hamlet auf der Bühne -- jenen berühmt gewordenen, deutlich vorher einstudierten Spruch ab:

"Ein kleiner Schritt für einen Menschen, ein Riesensprung für die Menschheit."

Quelle:http://www.heise.de/tp/r4/artikel/4/4605/1.html


Gruss Felippo
 

Viti1961

Inventar
Mitglied seit
31. März 2005
Beiträge
450
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Berlin
Sie hatten vor einiger Zeit die Originalübertragung von 1969 im TV übertragen. Ich hatte das aufgenommen und immer wieder zurück gespult.... da war nicht mal annähernd etwas von diesem berühmten Satz zu hören.

Ich hatte mir das in eine mpg-Datei umgewandelt. Will mal sehen, dass ich das bei gelegenheit rauskrame und hoffe, dass ich es auch geschafft habe, dass es synchron geworden ist. Bin nämlich noch blutiger Anfänger, was das Filme-Umwandeln anbelangt. Ich kann es dann hier mal zeigen.
 

Felippo

eingeweiht
Mitglied seit
11. Juni 2005
Beiträge
128
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Hameln
Ich hoffe du hast die "Originalübertragung" nicht in der Sendung Spiegel TV bei Vox aufgenommen, denn die haben ja sogar das mit der Flagge falsch dargestellt, indem sie behaupten, sie flattert. Aber neugierig bin ich schon auf deinen Film. In meinem letzten Post ist übrigens auch ein Teil der "Originalübertragung" aus dem TV enthalten.

Gruss Felippo
 

Viti1961

Inventar
Mitglied seit
31. März 2005
Beiträge
450
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Berlin
<blockquote>
Ich denke, die Moderatoren und ihre Aussagen von damals sollte man wohl nicht allzu ernst nehmen, oder?

Leider schaffe ich es erst am Wochenende, das rauszusuchen. Ich hab soooooo viele Dokus und dann muss ich ja auch noch die richtige Stelle erwischen - ich brauche also noch etwas Zeit ;)
 

Felippo

eingeweiht
Mitglied seit
11. Juni 2005
Beiträge
128
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Hameln
Auszug:

Im Jahr 2008 wird NASA's Lunar Reconnaissance Orbiter eine starke, moderne Kamera in einen niedrigen Orbit über die Mondoberfläche bringen. Seine primäre Mission ist es nicht die alten Apollo Landestellen zu fotografieren, aber er wird sie fotografieren, viele Male, und die ersten erkennbaren Bilder der Apollo Relikte seit 1972 liefern.

Quelle:

http://www.astrolabium.net/archiv_science_nasa/science_nasa_juli2005/12-7-2005.html

Gruss Felippo
 

Viti1961

Inventar
Mitglied seit
31. März 2005
Beiträge
450
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Berlin
Na da bin ich aber gespannt, was sie uns da für Bilder liefern


Sorry, dass es mit meinem Filmausschnitt noch nicht geklappt hat - hab zur Zeit viel um die Ohren. Die CD habe ich schon gefunden und kopiere sie gerade auf Festplatte - morgen schneide ich dann das genannte Stück aus und lade es auf meinem Server hoch - dann könnt ihr mal reinhorchen....
Also ich höre da nichts von einem kleinen Schritt...
 

Viti1961

Inventar
Mitglied seit
31. März 2005
Beiträge
450
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Berlin
So... ich habe jetzt den Ausschnitt herausgeschnitten, wo Armstrong seinen ersten Schritt auf den Mond macht...
Bitte hört und seht es euch genau an und sagt mir dann, ob ihr den berühmten Satz vom "kleinen Schritt für ihn" hört.

Leider habe ich keine große Ahnung, wie ich das komprimieren kann und somit ist die Datei gute 17 MB groß - es könnte also, wenn ihr euch das online anseht, beim ersten Durchlauf etwas stottern, aber beim zweiten geht dann alles wunderbar.
Bin gespannt....

http://www.viti1961.de/forum/apollo11.mpg
 

Felippo

eingeweiht
Mitglied seit
11. Juni 2005
Beiträge
128
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Hameln
In Sekunde 38 deines Films ist ein Schnitt, und man sieht plötzlich Aldrin, wie er die Leiter runterhüpft. Dann komm wieder ein Schnitt, und man sieht wieder Armstrong, der noch auf der Leiter steht.

Bei Minute 1:20 deines Filmausschnittes beschreibt Armstrong die Mondoberfläche:

"very very fine"

Man kann es ganz gut hören. Der berühmte Satz kommt aber erst 35 Sekunden nach dem "very very fine", dein Film läuft aber nur noch 18 Sekunden weiter.

Die entscheidende Stelle kann also nicht zu hören sein.


Gruss Felippo

p.s. Sehr nettes Avatar
 

Viti1961

Inventar
Mitglied seit
31. März 2005
Beiträge
450
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Berlin
Ja, das "Buzz" Aldrin dort eingeblendet ist, war so im Original auch im TV zu sehen - das kommt nicht von mir ;)

Ich dachte, Armstrong sagt den Satz, bevor er den ersten Schritt auf die Mondoberfläche setzt und nicht, wenn er schon drauf steht *grübel*...
Dann krame ich die CD nochmal raus und zeige den Rest.

Gruß Viti


P.S.: Beängstigender Avatar :oeek:
 

Felippo

eingeweiht
Mitglied seit
11. Juni 2005
Beiträge
128
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Hameln
Ich meinte auch nicht, das du Buzz Aldrin in den Film reingeschnitten hast, wäre wohl auch nicht zu erwarten, da du nach eigener Aussage wening Erfahrung mit Filmbearbeitung hast. Das hat der TV Sender wohl reingeschnitten. (blöderweise und unnötigerweise muß man sagen) Wer weiss, was in dem Bericht noch alles verpfuscht wurde ?

Gruss Felippo


p.s. Mein Avatarbild ist von M. C. Escher
 

Viti1961

Inventar
Mitglied seit
31. März 2005
Beiträge
450
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Berlin
Das würde dann aber heißen, dass sie dann doch nicht das Original von damals gezeigt haben, sondern dass zwischenzeitlich auch daran rumgestückelt wurde....


P.S.: Mein Avatar ist von mir :olol:
M.C. Escher hat soooo viele tolle Bilder - warum das furchteinflößende Auge? *lach* - Mir gefallen die sich selbstmalenden Hände von ihm am Besten
 

Felippo

eingeweiht
Mitglied seit
11. Juni 2005
Beiträge
128
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Hameln
Zitat:"Das würde dann aber heißen, dass sie dann doch nicht das Original von damals gezeigt haben, sondern dass zwischenzeitlich auch daran rumgestückelt wurde...."

Was soll ich noch sagen ? Der Schnitt in Sekunde 38 deines Films ist eindeutung.

In manchen Doku's wird Buzz Aldrin gezeigt, wie er die Leiter runterhüpft, und dazu wird der Satz von Armstrong abgespielt. Klar das duch das ganze Geschneide Verwirrung aufkommt.

Gruss Felippo
 

The_Stephan

eingeweiht
Mitglied seit
26. Februar 2005
Beiträge
131
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Bavaria
ich glaub das die auf den mond waren wie man gestern auf discovery gesehen hat .

ES ist normal das schatten nicht immer parralle zuander laufen wie man auf der erde auch manmal ist und man sieht auch keine sterne am himmel propierst auf erden aus ist genau so wenn man ein object fotografiert

ALSO zuerst selber propier dann verschwörungs therio nochmals nach denken

danke
 

The_Stephan

eingeweiht
Mitglied seit
26. Februar 2005
Beiträge
131
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Bavaria
ES WIRD AN ALLEN NEUEN IMMER EINIGE MENSCHEN GEBEN DIE WAS GLAUBEN DAS STIMMT net

Z.b wo man erausfund das die erde rund ist hat jeder geglaubt das ist falsch aber nun weis man das.

oder auch die endeckungs amerika

sowas gabs schon oft und liegt in der natur vom menschen

ende
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
45.378
Punkte für Reaktionen
371
Ort
Wien
http://www.mysterien.org/Bilder_News/kubrik.DAT

hier ein clip mit einem interview in dem wieder mal die mondlandung angezweifelt wird.
diesmal weil die schatten in verschiedene richtungen zeigen...

habe aber mal einen mondfaker bericht gesehen, wo dieses argument entkräftet wurde, es sei ganz normal, dass die schatten nicht paralell verlaufen, das ist halt so... hm naja

:f3: <span style="color:red"> ihr müsst beim clip rechtsklick/ziel speichern unter und dann müsst ihr es von .DAT in .mpg umbenennen und dann öffnen!! </span>
 

Felippo

eingeweiht
Mitglied seit
11. Juni 2005
Beiträge
128
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Hameln
Hallo CM :)

Ich habe deinen Post hier leideer erst heute gesehen. Lade mir den Film grade runter, und bin schon sehr gespannt (freu). Ich hoffe, ich kann dazu dann was schreiben.
Bis bald

Gruss Felippo
 
Oben