• *****
    Liebe User und Freunde des WXA Forums! Wir wünschen euch alles erdenklich Gute, sodass ihr gut und möglichst unbeschadet durch die aktuelle Krise kommt! Danke an alle, die jetzt alles geben und viel Kraft jenen, die jetzt vor dem Nichts stehen. Halten wir zusammen! Gemeinsam schaffen wir das!
    Wer möchte, kann sich im Corona Ausheulthread etwas Luft machen. Bleibt gesund! - EUER WXA-TEAM
    *****

Hohes Alter

Zwirni

Boardleitung Stellvertreter, der Faden, der sich d
Teammitglied
Mitglied seit
15. November 2003
Beiträge
12.631
Punkte für Reaktionen
84
Ort
Stadt der Helden
Das hast du richtig gelesen. Und dummerweise mag ich diese Dinger nicht mal :olol:
 

Nightmary

Fullquote Killer
Mitglied seit
17. Februar 2009
Beiträge
5.036
Punkte für Reaktionen
16
Ort
Duisburg
Tja Zwirni, es gibt da bestimmt Alternativen zu den Grapefruits. *g*

Mal in Ernst, ich glaube nicht, dass man so viele Früchte zu sich nehmen könnte, dass das Spermidin diese Wirkung entfalten kann.

MfG,
Lilith
 

Nightmary

Fullquote Killer
Mitglied seit
17. Februar 2009
Beiträge
5.036
Punkte für Reaktionen
16
Ort
Duisburg
Interessant wäre zu erfahren, wie sie gelebt hat, also warum sie so alt geworden ist.

MfG,
Lilith
 

Zwirni

Boardleitung Stellvertreter, der Faden, der sich d
Teammitglied
Mitglied seit
15. November 2003
Beiträge
12.631
Punkte für Reaktionen
84
Ort
Stadt der Helden
Der Körper einer ehemals ältesten Frau der Welt, die mit 116 starb, wurde von der Wissenschaft eingehend untersucht. Sie fanden dabei erstaunliches heraus: die Frau besaß eine DNA-Mutation die ihr dieses hohe Alter ermöglichte. Auch ihr Gehirn war deutlich aktiver als das von anderen Menschen in dem Alter, was auch auf diese Mutation zurückzuführen ist.
http://www.dutchnews.nl/news/archives/2011/10/worlds_oldest_woman_had_dna_mu.php
 

GrandMaster-D

suchend
Mitglied seit
25. September 2011
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
0
Laut Osho stirbt man nur in gewissem Alter, weil einem von der Welt eingeredet wird, das man zu sterben hat. Wenn man sich frei macht von diesem Irr-glauben kann man so lange leben, als man möchte. ^^
 

Techleaf

Nervensäge
Mitglied seit
16. August 2009
Beiträge
521
Punkte für Reaktionen
3
Ein Versuch ist es immerhin wert.. ^^

Bitte nicht zitieren, wenn der Beitrag auf den Du antwortest direkt über Deinem steht. Danke - !Xabbu
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

kassandra

Seherin mit Durchblick
Mitglied seit
7. Februar 2006
Beiträge
700
Punkte für Reaktionen
5
Ort
Schweiz
Ich denke, mal abgesehen von gesunder Ernährung ist ebenso wichtig, in der Gemeinschaft eingebettet zu sein, eine Aufgabe zu haben, gebraucht zu werden.

Es gibt da ein kleines Dorf unweit von Rom. Da werden die Leute ebenfalls sehr alt. Sowohl dort wie auch in Japan wird berichtet, dass die alten Leutchen sehr integriert in die Gemeinschaft sind. Man trifft sich jeden Tag regelmässig zum Tee, macht leichte Gartenarbeiten, hat jemand zum plaudern etc.

In der Karibik sind die Chancen offenbar auch nicht schlecht alt zu werden: http://www.reisen-tip.com/news/2006/10/24/senioren-in-die-karibik/

Es gibt da sicher div. Faktoren, die eine Rolle spielen.

Lg
Kassandra
 

Räubertochter

erleuchtet
Mitglied seit
19. Mai 2009
Beiträge
353
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Sachsen
Meine Ur-Ur-Oma ist vor einigen Jahren einen Monat vor ihrem 102ten Geburtstag gestorben, und sie war auch noch relativ fit. Gute Gene sind da auf jedenfall ein Grund dafür (die ich aber nicht habe, ist der Zweig meines Stief-vaters). Über ihre Lebensführung weiss ich nur, dass sie wohl ein relativ arbeitsreiches Leben hatte. Zum Beispiel war sie hochschwanger noch auf Arbeit, dann sagte sie zu ihrer Arbeitskollegin "Ich glaube, ich bekomme mein Kind." Sie ging nach Hause, bekam meinen Uropa und war am nächsten Tag wieder auf Arbeit. Die Mediziner heutzutage würden Purzelbaum schlagen vor Entsetzen^^ Aber soooo schädigend kanns dann doch nicht sein.
 

Zwirni

Boardleitung Stellvertreter, der Faden, der sich d
Teammitglied
Mitglied seit
15. November 2003
Beiträge
12.631
Punkte für Reaktionen
84
Ort
Stadt der Helden

T'Lu R'Galay

erleuchtet
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
406
Punkte für Reaktionen
3
Ort
Terrania City
Scully hatte nach Gründen für das hohe Alter der Nonnen und ihrer geistigen Fitness mal gefragt.
Es gibt möglicherweise Zusammenhänge mit geregeltem Tagesablauf. Die Gefahr von Demenz nimmt demnach zu, wenn man aus seinem Rhythmus heraus kommt und weniger aktiv ist. Bei Nonnen gibt es keine Pensionierung!
 
Oben