• *****
    Liebe User und Freunde des WXA Forums! Wir wünschen euch alles erdenklich Gute, sodass ihr gut und möglichst unbeschadet durch die aktuelle Krise kommt! Danke an alle, die jetzt alles geben und viel Kraft jenen, die jetzt vor dem Nichts stehen. Halten wir zusammen! Gemeinsam schaffen wir das!
    Wer möchte, kann sich im Corona Ausheulthread etwas Luft machen. Bleibt gesund! - EUER WXA-TEAM
    *****

Hunderte Jahre leben? ewiges Leben bald Wirklichkeit?

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
45.334
Punkte für Reaktionen
347
Ort
Wien
vor allem hätten wir dann vor allem die hoffnungslose überbevölkerung!
 

Mary

suchend
Mitglied seit
1. Juni 2004
Beiträge
63
Punkte für Reaktionen
0
naja, wenn man überlegt, dass Hotels auf dem Mond in Planung sind.. da hätten wir ja wieder Platz. Aber wer kommt da hin? Eine Auswahl? Sind die vielleicht schon da?

was wird denn aus uns? Ein neues Leben? Ein neuer Versuch?
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
45.334
Punkte für Reaktionen
347
Ort
Wien
ich finde immer noch, dass wir uns nicht ausbreiten sollten, solange wir nicht mal gelernt haben, vernünftig auf diesem planeten zu leben.
 

Ignazius

erleuchtet
Mitglied seit
14. Juni 2004
Beiträge
353
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Dunkelzacke
Und warten wir am besten erst einmal 2012 ab =D
vielleicht lohnt es sich erst gar nicht soweit zu planen ^^
 

Mary

suchend
Mitglied seit
1. Juni 2004
Beiträge
63
Punkte für Reaktionen
0
<blockquote>

ja, da kann ich dir nur Recht geben.. aber ob wir es jemals schaffen? Ich würde gerne öfter Barfuß übers Gras laufen und mich mit meinen Nachbarn freuen können..
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
45.334
Punkte für Reaktionen
347
Ort
Wien
gib mal in der suchfunktion 2012 mayakalender ein
 

Mary

suchend
Mitglied seit
1. Juni 2004
Beiträge
63
Punkte für Reaktionen
0
ok... :wasist: ist ja.. ich muß weiter lesen.. argh..
 

DanaScully

Board counselor
Mitglied seit
11. März 2003
Beiträge
2.173
Punkte für Reaktionen
6
Ort
Baden bei Wien
Der älteste Mann der Welt ist sanft eingeschlafen. . 14 Tage vor seinem 114 Geburtstag. Er erkrankte zuvor an einer Lungenentzündung.

Hier gehts zum Artikel: http://wcm.krone.at/krone/C00/S2/A3/object_id__24639/hxcms/index.html

Die älteste Frau erlag ebenfalls einer Lungenentzündung drei Monate vor ihrem 115 Geburtstag.

Hier gehts zum Artikel: http://wcm.krone.at/krone/C00/S2/A3/object_id__18596/hxcms/index.html

Ob sie sich gewünscht hätten noch länger zu leben?

Lieben Gruß
Dana Scully
 

Starwind

erleuchtet
Mitglied seit
9. Oktober 2004
Beiträge
340
Punkte für Reaktionen
0
Ort
[VERBORGEN]
Also, langes Leben in Kombination mit gesundem Leben...warum nicht??
Die Eroberung des Weltraumes würde ich dann noch miterleben...wow...was für eine Zukunft!!
 

Bdsd

innerer Zirkel
Mitglied seit
13. August 2004
Beiträge
569
Punkte für Reaktionen
1
Ort
Drumstadt
also ich für meinen teil, würde diese "kur" gerne mal machen. man ist ja deswegen nicht direkt unsterblich. aber wird man dann einfach nicht mehr älter oder sieht man weiterhin jung aus und der geist altert weiter oder wie?!
weil wenn ich nur jung aussehe und trotzdem mich immer älter fühle, da kann ich dann auch nix mit wirklich anfangen!!!

tschau,
Bdsd

P.S.: ich hoffe ihr wisst was ich meine.
 

Voltaire

erleuchtet
Mitglied seit
26. Juli 2004
Beiträge
431
Punkte für Reaktionen
1
Ich finde es schon sehr krass wenn man sich mal umblickt wieviele Menschen es auf dieser Erde bereits gibt! Ob es jemals vorgesehen war das die Menschen sich so ausbreiten?

Rächt sich Mutter Natur auch in Zukunft an uns da wir sonst zuviele Menschen haben die die Natur weiter ausbeuten werden? Es wird düster in der Zukunft aussehen!
 

ufo_freak

suchend
Mitglied seit
9. Januar 2007
Beiträge
83
Punkte für Reaktionen
0
unsterblich?

wenn es wirklich menschen gibt,die das wollen,dann müssen sie sich darauf einstellen,das ihres nur mit gewalt genommen werden kann,und so lange zu überleben,bis man schlieslich der letzte mensch ist?!man stirbt irgendwann,egal wie,wo,und wann.....also nein danke,und sollte die menschheit erst untergehen,wenn das universum untergeht,gut,bis dahin kann sich jeder mensch unsterblich nennen (ich glaube an wiedergeburt)...

peace ufo_freak
 

Zwirni

Boardleitung Stellvertreter, der Faden, der sich d
Teammitglied
Mitglied seit
15. November 2003
Beiträge
12.631
Punkte für Reaktionen
84
Ort
Stadt der Helden

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
45.334
Punkte für Reaktionen
347
Ort
Wien
Noch im vergangenen Jahr ließ er sich Medienberichten zufolge eine neue Hüfte einsetzen
ein wunder, dass er die narkose überlebt hat...
 

synthetic_silence

neugierig
Mitglied seit
7. September 2008
Beiträge
9
Punkte für Reaktionen
0
mal von dem problem der überbevölkerung das mann z.b. mit ein paar kriegen wider weg machen könnte.... aber lassen wa das

den es gibt tatsächlich ein lebe wesen auf der welt des sozu sagen "unterblich" ist ich meine die "Turritopsos nutricula" eine quallen art die ihren lebens zyklus umkehren kann d.h. ist sie für bestimmte forscher interesant geworden ist... zwar ist noch der erfolg nicht zugarantieren das in nähster zeit auf den menschen übertrag bar ist wird aber bestimmt noch weiter verfolgt...

http://www.g-o.de/dossier-detail-356-5.html
 
Oben