Joe Biden - der 46. Präsident der USA

Morow

„archaic obsidian”
Mitglied seit
7. August 2013
Beiträge
2.254
Punkte für Reaktionen
9
In beiden Artikeln. Ich glaube es erst wenn Joe sein Amt antritt und Präses ist. Wünschen tu ich es ihm.

Nachrichten hingegen sehe ich eher als wirksames Täuschungsmedium.
 

Astun

Jäger verlorenen Wissens
Mitglied seit
22. Oktober 2014
Beiträge
2.107
Punkte für Reaktionen
92
Ort
Rohrbach bei Mattersburg
Was Biden in Bezug auf Corona plant:
🔸Mehr Tests, mehr Kontaktnachverfolgung: Im Gegensatz zu seinem Vorgänger Donald Trump, der die rasant steigende Zahl an Neuinfektionen auf die vermeintlich vielen Tests zurückführte und daher weniger testen wollte, will Biden die Kapazitäten ausweiten.​
Er will die Zahl der Drive-through-Teststationen verdoppeln und in Soforttests investieren. Mindestens 100 000 Menschen sollen künftig im Bereich der Kontaktnachverfolgung arbeiten.​
🔸Investitionen in Impfstoffentwicklung und Behandlung: Biden verspricht Investitionen in Höhe von 25 Milliarden Dollar - jeder US-Amerikaner soll so eine kostenlose Impfung gegen das Coronavirus erhalten. Überhaupt will der künftige US-Präsident sicherstellen, dass jeder – "nicht nur die Wohlhabenden" – Schutz und Behandlung erhält.​
🔸Klare nationale Richtlinien: Biden will wissenschaftlich begründete Leitlinien für den Umgang mit der Pandemie erarbeiten lassen, so dass Bundesstaaten und die lokalen Kommunen wissen, woran sie sich halten können.​
🔸Nationale Maskenpflicht: Jeder Amerikaner soll eine Maske tragen, wenn er auf Menschen außerhalb seines Haushalts trifft.​
🔸Besserer Schutz für ältere Menschen und Riskogruppen.​
🔸Sicherstellung der Versorgung mit medizinischer Ausrüstung.​
🔸Wiedereintritt in die WHO: Trump hatte den Austritt der USA aus der Weltgesundheitsorganisation für Juli 2021 beschlossen, die er beschuldigte, für die Ausbreitung von Corona mitverantwortlich zu sein – diesen Schritt will Biden umgehend rückgängig machen.​

Quelle:
 

Helios

Inventar
Mitglied seit
5. Mai 2003
Beiträge
1.869
Punkte für Reaktionen
201
Inzwischen ist die finale Frist für Einsprüche gegen die offiziellen Ergebnisse der Bundesstaaten abgelaufen, am Montag hat das Electoral College abgestimmt, die Ergebnisse werden allerdings erst am 6. Januar verkündet. Wie bereits erwähnt ist es höchst unwahrscheinlich, dass sich dabei noch eine Überraschung ergibt. Auch hinsichtlich der Anfechtung der Stimmen des Electoral College sind die Möglichkeiten begrenzt. Ein Überblick:

 

!Xabbu

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
7. Januar 2011
Beiträge
5.587
Punkte für Reaktionen
197
Ort
Drei-Länder-Eck
Der US-Kongress hat die Wahl Bidens zum nächsten Präsidenten formell bestätigt.

Jetzt muss man nur noch überlegen, wie man Trump am 20. Januar aus dem Weißen Haus bekommt - freiwillig wird der wohl nicht gehen.

 

Yvannus

Administrator, Lucysüchtig
Teammitglied
Mitglied seit
19. Februar 2005
Beiträge
4.674
Punkte für Reaktionen
279
Ort
Rainscastle
Glaub scho, dass er gehen wird, spannender wird eher das Nachgetrete und die permanenten Störfeuer. Er wird sicherlich versuchen weiterhin alles zu stören was geht, inklusive Schmutzkampagnen und Mobilisierung seiner Dumpfbacken.
 

!Xabbu

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
7. Januar 2011
Beiträge
5.587
Punkte für Reaktionen
197
Ort
Drei-Länder-Eck
Ach @!Xabbu , weder richte ich mich danach was die "(fast) ganze Welt" macht, noch kann diese mich davon abhalten den korrekten Ablauf darzulegen. Hier und da mag es auf der (fast) ganzen Welt ja vielleicht doch noch den einen oder anderen geben, der Wert darauf legt, dass offfiziell bleibt was offiziell sein sollte, auch wenn das für dich Haarspalterei ist.
Okay, aber jetzt darf ich ;)

Joe Biden ist jetzt ganz offiziell der 46. Präsident der USA.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
12.875
Punkte für Reaktionen
233
Amanda Gormans peotische Rede bei der Angelobung zu Biden.


Schön mal ruhiges von Amerikas Rednerpulten zu hören.
Find ihre, nebst den Inhalt, Gesteb einfach nur bezaubernd. Hab ich selten gesehen solche schönen Gesten.
 

Yvannus

Administrator, Lucysüchtig
Teammitglied
Mitglied seit
19. Februar 2005
Beiträge
4.674
Punkte für Reaktionen
279
Ort
Rainscastle
Schlimm überhaupt dieses Gewese. Da isses mir wurscht, ob man mit Getöse und Marschkapelle oder wie in dem Fall halt mit jung, schwarz, weiblich daher kommt.
 
Oben