Snuff-Filme - Existieren sie wirklich?

*-arni-*

neugierig
Mitglied seit
5. Juli 2013
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Berchtesgaden
Vor langer Zeit bin ich auf eine Hitman Seite gestoßen, ( Deep Web)
Mit seinem Angebot bot er auch an seine ganze Tat aufzunehmen. Natürlich Maskiert...

Ich weiß nicht was man darüber denken sollte... Wer den Film "Serbian Film" kann man sich auch denken das sowas wirklich im Untergrund gibt.

Das man nichts findet kann ich gut nachvollziehen wer tut bitte "Beweismaterial" ins Netz stellen.

gruß Arni
 

Wissender

Besserwisser
Mitglied seit
13. März 2012
Beiträge
2.163
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Arrakis
Ok...kann nur noch mal auf das Hinweisen, was Stevo geschrieben hat...Snuff bedeutet quasi dass ein Mord nur durchgeführt wird, um ihn zu filmen und danach zu verkaufen...

...ich denke, dass der Begriff Snuff an der psychologischen Realität vorbei geht...Viele Menschen wollen glauben, dass Snuff-Filme in einem (wie auch immer gearteten) Underground existieren - warum? Vielleicht deswegen, weil die Vorstellung, dass es solch menschliche Monster gibt, dafür sorgt, dass der eigene moralische Standpunkt dadurch überhöht wird...nur soviel: die Snuff-These geht an der Realität des Sadismus und der Psychopathologie vorbei...der Prozentsatz an Menschen in der Bevölkerung, die Zielgruppe für solche Filme wären (und bei dem Thema Snuff wird immer wieder impliziert, dass die Produzenten dies nur aus Profitgründen tun) ist definitiv zu klein...wäre es anders, dann wäre die Anzahl von sadistischen Gewalttätern (wie z.B. Serienkillern) deutlich höher

Auch wenn solche Filme nicht über das Netz verbreitet würden, müsste davon (z.B. Durch Zufall oder aber bei Ermittlungen) bereits das Licht der Öffentlichkeit erreicht haben...

Das allgemeine Problem bei dem Gerücht Snuff-Film ist dasselbe, das auch bei der Existenz von parapsychologischen, kryptozoologischen und anderen Phänomen besteht: man kann die Nichtexistenz von etwas nicht beweisen oder anders formuliert: Wer kann mir denn beweisen, dass es den Weihnachtsmann nicht gibt?

Aber wie gesagt, es gibt Gründe, warum Menschen, die die Vorstellung von echten Snuff-Filmen gruselig und widerlich finden, doch an die Existenz solcher Filme glauben wollen - ein ähnliches Phänomen ist, dass gerade Christen es nicht wahrhaben wollen, dass eben kein weltweit operierendes Netzwerk von menschenopfernden Satanisten existiert -> moralische Überhöhung des eigenen Standpunktes

Abschließend habe ich noch einen Artikel aus dem Skeptiker zu diesem Thema:
http://www.gwup.org/zeitschrift/skeptiker-archiv/797-ohne-schnitte-snuff-movies

Heil Eris!!!
 

Hamlock

suchend
Mitglied seit
29. Januar 2015
Beiträge
68
Punkte für Reaktionen
0
Ich denke schon das es Schnuff Filme gibt , sogar mehr als man glaubt.
Es gibt soviel kranken mist den man sich völlig legal anschauen kann ohne das auch mit der wimper gezuckt wird .
Die Gesellschaft ist übersättigt von sowas ,und kein Hahn kräht mehr danach.

Also was sollte reiche Menschen die eine entsprechende Neigung haben daran hindern sich ein paar "Opfer" kommen zu lassen und die nicht einfach nur zu vergewaltigen sondern auch zu töten hinterher?
Reich muss man ja eigentlich nicht mal sein , es kann jeder machen wenn er oder sie will.
Es ist doch nur eine Frage der wahrscheinlichkeit , und da fällt das ergebnis eben so aus das es Snuff-filme geben muss.
 

Wissender

Besserwisser
Mitglied seit
13. März 2012
Beiträge
2.163
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Arrakis
Ähm hamlock, hast Du Dir den kompletten Thread durchgelesen? Warum spricht die Wahrscheinlichkeit dafür, dass es Snuff-Filme geben muss?

Nur noch mal kurz zur Definition: snuff bedeutet, dass ein Mord vor laufender Kamera durchgeführt wird, um ihn zu filmen und den Film dann aus Profitgründen zu verkaufen (und das halt gewerbsmäßig als Geschäftsmodell)...hast Du Dich schon einmal mit dem Thema sadistische Gewalttäter auseinandergesetzt? Die psychologischen bzw. psychopathologischen Mechanismen dahinter funktionieren eben nicht so, wie die breite Masse eben denkt...wenn es denn Filme gibt, die die enge Definition von snuff passen könnten, dann spricht eben die selbe Wahrscheinlichkeit, nach der sie existieren müssen, eben dafür, dass so etwas eben auch publik wird

Auf der anderen Seite sprechen eben bestimmte psychologische Mechanismen dafür, dass die breite Masse an Snuff glauben will, da sich der Durchschnittsmensch in seinen moralischen Werten und seiner Ethik bestätigt fühlt, wenn eben deviante Individuen existieren...warum besteht denn zum Beispiel so ein großes Interesse an Serienmördern? nur deswegen, weil man sich fasziniert darüber gruseln kann und dann abschließend sagen kann "wie krank!" Man fühlt sich in seiner (temporären) moralischen Überlegenheit bestätigt

Abschließend bleibt nur zu sagen, bis jetzt gibt es eben keine Beweise und man kann die Nichtexistenz von etwas nicht beweisen...so kann jeder glauben, was er will

Diskordische Grüße!!!
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
12.949
Punkte für Reaktionen
238
Aber die ganzen hinrichtungsvideos sind dann auch snuff filme. Also gibt es sie doch. Mit unter wird das sicher aucher "verkauft"... vielleicht nicht immer für geld, aber für profit.
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
6.017
Punkte für Reaktionen
282
Ort
Wien
ich wollt grad schreiben, info:

ich hab auch noch keinen snuff-film, per definitioni, gesehen, aber.... snuff, was heißt denn das: abkratzen, oder.... und nix anderes sind diese IS videos, und ich erinnere mich an damals.. r(zensiert), und irak videos usw...... einfach furchtbar. (ich will sowas heut eh nicht mehr sehn)

@wissender
moralisch überlegen, ja. aber in erster linie bin ich froh...

Diese Seiten brauchen wir hier nicht nennen. Stevo.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Wissender

Besserwisser
Mitglied seit
13. März 2012
Beiträge
2.163
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Arrakis
@info, @gorgo: nein sind sie nicht...die Diskussion hatten wir in diesem Topic schon auf Seite 1...snuff-Filme sind sie erst dann, wenn der Mord nur aus dem Geund verübt wird, um ihn zu filmen und kommerziell zu vermarkten - die Wiki-Seite dazu hatte ich schon weiter vorne verlinkt

Hinrichtungsvideos, Unfälle, Videos von serienkillern sind zwar übel und krank, jedoch sind sie kein snuff

Diskordische Grüße!!!
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
6.017
Punkte für Reaktionen
282
Ort
Wien
so, wissender...... nicht "nein, nein, nein" um dich schreien... lesen:

ich hab auch noch keinen snuff-film, per definitioni, gesehen, aber.... snuff, was heißt denn das: abkratzen, oder.... und nix anderes sind diese IS videos
das bedeutet das ich mir der definition von "snuff-film" bewusst bin... selber keinen gesehen hab, nur, für mich, sind generell videos, in denen jemand getötet wird, halt snuff-filme, eben weil wer abkratzt....

mir oder info zu unterstellen wir seien beide zu dämlich eine definition zu kapieren, vor allem weils zB steven schon x-mal jemanden, der's tatsächlich nicht wusste, erklärt hat..... nervt gewaltig.

ich sag's nur.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
12.949
Punkte für Reaktionen
238
Ja ich weiß schon. Aber die geißeln (einige), werden doch gezielt beim sterben gefilmt und diese videos werden auch gezielt eingesetzt.
Aber eigentlich ists augenauswischerrei, beides ist nicht zu aktzeptieren.
 

Manuel

fake
Mitglied seit
18. Mai 2004
Beiträge
196
Punkte für Reaktionen
4
Ort
Tübingen
Der Mörder David Kalac, in den Nachrichten der "4chan Killer", hat damals Bilder seiner Tat live ins Internet gestellt. Davor erinnere ich mich noch an eine Person, die vor und während eines Einbruchs, welcher sich dann zu einem Mord entwickelt hat, Bilder gepostet hat. Da die Tat nicht wie bei Kalac aufgeklärt wurde, fehlt der Beweis.

Videos von Morden, die zur Unterhaltung von Menschen mit kommerzieller Absicht gedreht wurden und 100% authentisch sind kenne ich keine. Den Gedanken halte ich aber nicht für abwegig.
 

Wissender

Besserwisser
Mitglied seit
13. März 2012
Beiträge
2.163
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Arrakis
@gorgo: ich habe Dir und Info lediglich, die Definition nochmal genannt - ich habe euch nichts unterstellt, sondern ich habe euch lediglich auf die Definition hingewiesen...wenn Du den Begriff für Dich anders definierst, als nach der offiziellen Definition, dann solltest Du das explizit erwähnen, denn ansonsten wird immer wieder jemand kommen und Dich darauf hinweisen (ähnlich, wie wenn ich für mich sage ein motorisiertes Zweirad ist ein Auto - spreche ich dann vor anderen Menschen von Autos und zeige auf Motoräder, dann werden mich die anderen Menschen auch erstmal korrigieren, ich hoffe,Du verstehst, wie ich das meine)...Du kannst Begriffe gerne für Dich neu definieren, aber dann solltest Du auch nicht genervt reagieren, wenn man Dich darauf hinweist, dass die offizielle Definition von Deiner persönlichen abweicht (ich kann halt nicht Gedanken lesen)

Und das Zitat, worauf Du mich hingewiesen hast ist nun mal alles andere als eindeutig (lies es Dir selbst nochmal durch, ohne "Dein Vorwissen") - woher soll ich ahnen, dass Du Bestimmte Dinge FÜR DICH anders definierst

@info: ja, auch wenn die erwähnten Videos per Definition (also der offiziellen) kein snuff sind, so sind sie doch mindestens genau so überflüssig

Diskordische Grüße!!!

Edit: @manuel: sind zwar kranke Bilder und überflüssig aber entsprechen ebenfalls nicht der offiziellen Definition
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
6.017
Punkte für Reaktionen
282
Ort
Wien
ich habe keine defintion...... snuff is ausm englischn und heißt einfach sterben..

wenn ich also sage:
ich hab auch noch keinen snuff-film, per definitioni, gesehen, aber.... snuff, was heißt denn das: abkratzen, oder.... und nix anderes sind diese IS videos
impliziert das nicht das ich sage das IS videos snuff-videos, per definitioni, sind... weil ich's eh sage das ich selbst noch keins gesehn hab.

hacken wir das mal als miss-verständnis ab, und lassen es gut sein, wissender.
 

Wissender

Besserwisser
Mitglied seit
13. März 2012
Beiträge
2.163
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Arrakis
Ja, das impliziert, dass Du sagst, dass die IS-Videos, snuff-Videos per Definition sind, doch das widerspricht eben der eigentlichen Definition von snuff-Videos, weil der IS die Videos eben nicht verkauft, sondern damit Angst verbreiten will - deswegen habe ich mich eingebaut...wollte weder Dich, noch Info als doof hinstellen, sondern eben darauf hinweisen, dass es eben nicht der Definition von Snuff-Videos entspricht...im übrigen heißt Snuff nicht sterben, sondern der Begriff wurde erstmals von einem Anhänger von Charles Manson geprägt (steht alles im Wiki-Artikel dazu)

Aber lassen wir es gut sein...nimms nicht persönlich

Diskordische Grüße!!!
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
6.017
Punkte für Reaktionen
282
Ort
Wien
ich, der seit ungefähr ende der verdammten 90er weiß was die defintion eines verfluchten snuff-films ist, nehme es persönlich, wenn du mich hier beschwichtigen willst, wissender.

Leo dictionary: snuff - abkratzen.

das hab ich gesagt.

du kannst es nicht gut bleiben lassen sondern musst mir hier nochmal einen reinwürgen.

wissender, ganz ehrlich, auch auf die gefahr hin das ich deswegen gesperrt werde:

geh schei*n.
 

Manuel

fake
Mitglied seit
18. Mai 2004
Beiträge
196
Punkte für Reaktionen
4
Ort
Tübingen
Hallo Wissender,

Morde die zur Unterhaltung aufgenommen und ins Internet gestellt wurden sind, wie oben erwähnt, einige bekannt.

Das Magnotta Video fällt dann aber in die Definition Snuff:
- Es wurde 10 Tage vor dem Mord bereits für das Video von Luka geworben, bereits mit dem späteren Titel "1 Lunatic 1 Ice Pick"
- Das Video wurde später sicher verkauft bevor es dann von einem Käufer frei ins Internet gestellt wurde.

Ich denke, dass einige der Morde die inzwischen als Video anschaubar sind vorher in einem engen Kreis verkauft wurden, bevor sie dann ins www geleakt sind.
 

Wissender

Besserwisser
Mitglied seit
13. März 2012
Beiträge
2.163
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Arrakis
Gorgo...ich halte mich nur an die Fakten...bitte nimm es nicht persönlich

Es tut mir leid, dass Du Dich angegriffen gefühlt hast, doch das Thema Terrorvideos wurde eben schon auf Seite 1 abgehandelt...und wenn Deine persönliche Definition von der offiziellen abweicht, dann ist doch gut und das wollte ich eben nur richtig stellen

Fühl Dich bitte nicht sofort angegriffen, wenn ich Dich darauf hinweise, dass Deine Definition von der Eigentlichen abweicht...wenn Du etwas schreibst, dann musst Du eben auch damit rechnen, dass jemand antwortet, der Deine Meinung nicht teilt - so ist das halt in einer Diskussion

Es tut mir eben leid aber ich kann nicht, nur damit Du Dich nicht angegriffen fühlst die Klappe halten...und irgendwie verstehe ich auch Deine Emotionalität bei dem Thema nicht so ganz...aber wie gesagt: lassen wirs gut sein

Und über Deinen letzten Satz kann ich nur grinsen, da ich momentan keine Erinnerung an das Defäkieren brauche - ich habe seit heute morgen einen Magen-Darm-Infekt ;)

Diskordische Grüße!!!

edit:

@Manuel: ja da sind wir wieder bei dem Punkt: die Morde wurden zu unterhaltungszwecken (übel in dem Zusammenhang) aufgenommen worden und nicht primär zum Verkauf...es kann durchaus sein, dass das eine oder andere Video der Definition entsprechen könnte, bewiesen ist jedoch nichts...der Begriff Snuff hat eine sehr eng gesteckte Definition
 
Zuletzt bearbeitet:

SiLEiZ

neugierig
Mitglied seit
22. Februar 2015
Beiträge
31
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Germania
Ja, es gibt sie, nur werden diese im geheimen vertrieben und erstellt.

Ich kann euch auch sagen, wer Opfer solcher Filme oder Hinrichtungen wird.
Es sind meist Leute die seelisch komplett am Ende sind, Punkt.

Die Hinrichtung selbst, wird meist von professionellen ausgeführt und dient dazu die "verlorenen" Seelen nach einem bestimmten Programm zu "erlösen".


Meist, schreibe ich hier und da, weil es auch hin und wieder idiotische Nachahmer gibt.
 

Wissender

Besserwisser
Mitglied seit
13. März 2012
Beiträge
2.163
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Arrakis
@SiLEiZ: und woher nimmst Du dieses Wissen - ich bitte um Belege...man kann viel behaupten...Bis jetzt sind Snuff-Filme meines Wissens ein Urban Legend bzw. eine Verschwörungstheorie, weil bis jetzt eben kein Beweis erbracht wurde...genauso gut könnte ich behaupten, dass Hitler noch lebt und im Geheimen zusammen mit dem Weihnachtsmann die Presse steuert, das hätte den selben realitätsgehalt - verstehst Du worauf ich hinaus will?

Diskordische Grüße!!!
 
Oben