10 / weitere Planeten?!

Reous

Inventar
Mitglied seit
27. September 2003
Beiträge
256
Punkte für Reaktionen
0
Ort
[VERBORGEN]
Es wird ja oft genug von weiteren Planeten gesprochen, welche es in unserem Sonnensystem geben soll.
Aber gibt es sie wirklich? Ist unsere Technik vielleicht noch nicht weit genug um sie zu finden?

Im Jahr 2002 wurde ja der "kleine" Brocken Quaoar endeckt. Er ist in etwa nur halb so groß wie Pluto. Also in etwa 1200 km Druchmesser und trotzdem wurde er trotz all unserer guten Technik erst so spät endeckt!!

Aber es gibt auch Berichte in denen die sogenannten Sumerer behaupten das es am äußersten Rand unseres Sonnensystems einen zehnten Planeten gibt. Er soll größer als der Jupiter sein und etwa ein halbes Lichtjahr von der Erde entfernt sein.
Wegen dieser Entfernung gerät er nur alle paar Jahrtausend ins das Blickfeld der Teleskope!

Was denkt ihr, gibt es einen zehnten Planeten oder sogar noch mehr?
Kennt ihr noch irgendwelche andere Berichte über weitere Planten?

gruß mar



<form action="/" method="post"><input type="hidden" name="action" value="vote"><input type="hidden" name="posting" value="0918086456819135431"><table><tr><td>Gibt es weitere Planeten?</td><td><select name="Q:1"><option value="1">Ja, wir haben sie nur noch nicht endeckt!</option><option value="3">Nein, es gibt nur die bisher endeckten!</option><option value="5">Andere Meinung?</option></select></td></tr><tr><td colspan="2" align="center"><input type="submit" value="Auswahl absenden"></td></tr></table></form></p>


Antworten zu 'Gibt es weitere Planeten?':
Ja, wir haben sie nur noch nicht endeckt!: <span style="color:red"> 19 </span>
Nein, es gibt nur die bisher endeckten!: <span style="color:lime"> 2 </span>
Andere Meinung?: <span style="color:blue"> 0 </span>
 

Baphomet

neugierig
Mitglied seit
15. Juli 2004
Beiträge
8
Punkte für Reaktionen
0
Ort
[VERBORGEN]
Hallo Mar,

ich hab noch mal im Netz gewühlt und bin auch glaube ich fündig geworden. Der Planet X wird auch Niburu genannt und hat eine eliptische Umlaufbahn um die Sonne, erscheint so alle ca. 3.600 Jahre hier bei der Erde. Der letzte Besuch soll 1628 v. Ch. gewesen sein. Ich hab eine recht ausführliche Webseite dazu gefunden, die ich hier einmal einfüge:

http://www.bunkahle.com/Aktuelles/Astrologie/Planet_X_Nibiru.html

:motz: Leider ist alles was man im Web findet so um 2002/2003 reingestellt worden, neuere Infos habe ich nicht gefunden. Sollte ich noch etwas finden, stelle ich es zur Verfügung.

Lieben Gruß
Baphomet
 

Nehelenia

eingeweiht
Mitglied seit
10. Juni 2004
Beiträge
239
Punkte für Reaktionen
0
Ort
[VERBORGEN]
Aber um um unsere Sonne kreisen zu könne, muss doch ein Mindestmaß an Anziehungskraft vorliegen, oder nicht? Wie soll denn das gehen, wenn dieser Planet sich irgendwo am anderen Ende des Alls herumtreibt, frage ich mich. :oquestion:
 

Reous

Inventar
Mitglied seit
27. September 2003
Beiträge
256
Punkte für Reaktionen
0
Ort
[VERBORGEN]
Allso am am anderen Ende des alls kann man das jetzt nicht bezeichenen :oD .

Sonnst wäre der Pluto ja auch am anderen Ende des alls.

Also es gibt ja auch noch die sogenannte Oortsche Wolke. So weit ich weiß sind diese von der unserer Sonne etwa 1,5 Lichtjahre entfernt. Sie umschliest unserer Sonnensystem wie eine Nussschale.
Also auch so weit entfernt hat die Sonne noch einfluss.

Nun kann man doch gut annehmen das zwischen dem Pluto und der Oortsche Wolke noch ein weiterer Planet sein kann


gruß mar
 

Reous

Inventar
Mitglied seit
27. September 2003
Beiträge
256
Punkte für Reaktionen
0
Ort
[VERBORGEN]
Danke Baphomet,

sieht mal sehr interessant aus! Vor allem die Flugbahn von Nibiru
 

Thugi

neugierig
Mitglied seit
29. August 2009
Beiträge
42
Punkte für Reaktionen
0
Eigentlich gehört das mit Nibiru hier garned hinein, weils eher ne Weltuntergangstheorie ist und noch kein Schwein den Planeten gesehen hat. Aber da er hier erwähnt wurde hab ich hier was sehr interessantes über Nibiru und über seine ganzen Geschichten. :olol:

http://www.youtube.com/watch?v=MTaNW8p81_Q

Aufpassen, die ersten 2 Minuten sind voller Sarkasmus.

EDIT: Bitte Post #9 von mir löschen, ich hab da irgendwie keinen Edit-Button, warum auch immer.. oO
done, nein
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Merlin4711

Level 22 Terraner
Mitglied seit
13. Mai 2009
Beiträge
933
Punkte für Reaktionen
13
Ort
Dresden (hoffentlich bleibend)
Wie war das? Niburu soll ja "wandernder Stern" oder sowas heißen.

Mir stellt sich gerade die Frage, was wäre (obacht, Verschwörungstheorie), wenn mit dem "wandernden Stern" kein Planet oder Komet oder gemeint ist. Immerhin fehlte den Altvorderen ja ein passender Begriff für "Raumschiff"

Das würde mehr Sinn ergeben, als die Planetensache. Immerhin nennen wir unsere Schiffe auch nach den unmöglichsten Menschen.
Wenn man einen Bogen zu Dähniken schlägt und einfach behauptet, Niburu heißt das Schiff (vermutlich ein seeeehr großes Schiff), macht die ganze Sache wieder Sinn.

Einen Planeten hätte man wohl schon gefunden, ein wiederkehrender Himmelskörper kleineren Formates käme in Frage, sollte aber auch aufzuspüren sein. Zumal es sehr schwer ist, etwas im Weltall mutwillig zu treffen. So einer wird wohl eher vorbeischrammen.
Bleibt nur ein gesteuertes Objekt. Ob es zweckdienlich ist, ein Objekt von Planetengröße rammen zu müssen, um dort entsprechendes Chaos zu verbreiten, sei dahingestellt. Es gibt auch andere... Wege. Den Musikantenstadl z.b..

Bin ich der einzige, der sich mit dieser Theorie anfreunden kann? :oconfused:
 
Oben