Besuch von Oma?

darkcoffee25

neugierig
Registriert
27. August 2016
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
Mir ist voriges Jahr etwas ganz komisches passiert, dass ich mir nicht erklären kann und ich hier unbedingt teilen möchte. Ich hatte Geburtstag und es war bereits 20 Uhr abends. Wie es in meinem Alter eben so ist, war ich schon fix fertig für den bevorstehenden Partyabend gestylt und habe, in der Küche, auf dem Laptop nach neuer Musik gesucht. Mein Vater war gerade dabei sich für die Arbeit am nächsten Tag das Mittagessen zu machen und mein Hund lag auf dem Boden neben mir. Da ich die eigenartige Angewohnheit habe die Jalousien immer zu schließen, könnte man logischerweise nicht mehr nach draußen sehen. Alles also wie immer. Merkwürdigerweise hörten mein Vater und ich plötzlich auf der Treppe zu unserer Eingangstür stapfende Geräusche, als würde jemand die Treppe hochgehen. Mein Hund hat zu bellen angefangen und mein Vater ist an die Tür gegangen, um aufzumachen. Ich hab mir dabei noch immer nichts gedacht, bis mein Vater meinte: "Die Schritte hast du doch auch gehört, oder?" Ich völlig perplex und genervt: "Natürlich hab ich die auch gehört. Wer war jetzt an der Tür?"
Er hat mir dann erzählt, dass gar niemand da gewesen ist und er sogar in unseren Hof gegangen sei, um nachzusehen, ob da nicht vielleicht doch jemand ist.

Ich kann mir das einfach nicht erklären! Mein Vater, ich UND der Hund haben diese Schritte zugleich gehört, also können wir uns das nicht eingebildet haben!

Am nächsten Tag haben wir das natürlich meiner Mutter erzählt, die am Vortag nicht zuhause war und die ist kreidebleich geworden, weil sie geglaubt hat, dass das meine Oma gewesen sei, die mir sicher wieder zu meinem Geburtstag gratulieren wollte, wie sie es vor ihrem Tod jedes Jahr gemacht hat. Zufälligerweise fand auch noch das Begräbnis von ihr an meinem Geburtstag vor 2 Jahren statt.

Fazit von diesem Erlebnis: Manche Dinge will man im Leben vielleicht gar nicht erfahren...
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Registriert
28. September 2002
Beiträge
45.946
Punkte Reaktionen
737
Ort
Wien
warum willst du sie nicht erfahren? würdest du dich dann fürchten? ich würde gerne alles erfahren, um zu versuchen, es zu verstehen. immerhin hattest du einen ohrenzeugen.
meist erlebt man sowas immer alleine und fragt sich dann, ob man noch bei verstand war und zum arzt gehen sollte oder wird nur ausgelacht bzw. nicht für voll genommen.

zeugen bei so einem vorfall sind eh immer das beste.
 

Morow

„archaic obsidian”
Registriert
7. August 2013
Beiträge
2.279
Punkte Reaktionen
12
Möchtest du nicht wissen, ob es deine Oma war. Oder willst du es nicht wissen, falls es doch nicht deine Oma war?

Wie Trinity schon sagt "Du hast Zeugen", und du scheinst nach Antworten zu suchen, sonst hättest du dir nicht die Mühe gemacht, von deinem Erlebnis zu berichten
 
Oben