Code 19 im Koran!

Prometheus94

T(r)ollhaus
Mitglied seit
8. November 2017
Beiträge
1.735
Punkte für Reaktionen
0
Mein letzter Beitrag für heute, dann zieh ich mich eine Woche zurück, bis Samstag...ich poste nämlich zu viel! Tut mir Leid!

Code 19 ist ein Mysterium, welches auch Islam-Experten beschäftigt.

Worum gehts?

Sure 74, Aya 30 und 31:
"
Über ihr gibt es neunzehn (Wächter).

Wir haben als Wächter des (Höllen)feuers nur Engel eingesetzt, und Wir haben ihre Zahl nur zu einer Versuchung gemacht für diejenigen, die ungläubig sind, damit diejenigen Überzeugung gewinnen, denen die Schrift gegeben wurde, und damit diejenigen, die glauben, an Glauben zunehmen, und damit diejenigen, denen die Schrift gegeben wurde, und (auch) die Gläubigen nicht zweifeln und damit diejenigen, in deren Herzen Krankheit ist, und (auch) die Ungläubigen sagen: „Was will denn Allah damit als Gleichnis?“ So läßt Allah in die Irre gehen, wen Er will, und leitet recht, wen Er will. Aber niemand weiß über die Heerscharen deines Herrn Bescheid außer Ihm. Und es ist nur eine Ermahnung für die Menschenwesen."

Sure 74 heisst "Der bzw. das Zugedeckte", hier geht es um etwas verschleiertes.
Ja, was meint Allah mit diesem Gleichnis?

Sure 96, die erste Sure die Mohammed erhielt...hat genau 19 Verse!
Das Wort Basmala hat im arabischen genau 19 Buchstaben!
Der Koran hat 114 Suren...dies lässt sich durch 19 teilen!
Die totale Anzahl der ganzen Zahlen und Bruchzahlen im Koran:
38=19x2.
Die Summe der Zahlen im Koran ohne Wiederholung:
162146 (19×8534).
Die Summe der Zahlen mit Wiederholung:
174591 (19×9189).
19 ist eine Primzahl.
Usw.

Quelle:
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Rashad_Khalifa

1974 entdeckt.

Der gesamte Koran ist also durchdacht. Hier kommen wir zu dem, was man Esoterik nennt.
Nach meinen Recherchen gehörte Mohammed einem Mysterienkult an! (Indizien und Fakten diesbezüglich später!)

Beispiel:
Das arabische Basmala und das hinduistische Oom...haben beide den Zahlenwert 786...weshalb auf einigen Korans in Pakistan und Indien die Zahl 786 steht...was sich auch auf einigen vedischen Schriften (z.B. Rig-Veda) befindet! Veden ist sanskrit und bedeutet=Wissen!

Es gibt also eine Verbondung zwischen Hinduismus und Islam, Beispiel Gebetskette!
Bei dem Hindus...heisst sie

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Mala_(Gebetskette)
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben