Paranormale Phänomene in neuer Wohnung (+Bilder)

yunex

neugierig
Registriert
15. Oktober 2012
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

Ich bin seit kurzem in meine erste Wohnung mit meiner Freundin gezogen und musste gleich feststellen, dass hier etwas ganz und gar nicht stimmt...

Vorab zu mir und meiner Freundin:

Meine Freundin hatte bereits in ihrer Wohnung mehrere Paranormale Ereignisse, da wohl angeblich vor Jahren sich dort ein Mann gehängt haben soll und scheinbar immer noch da rumgeistert.
Ich selbst lebte die letzten 4 Jahre in dem Haus meiner Grosseltern wo ich ständig Schritte im Treppenhaus wahrnehmen konnte und einmal eine "Person" im Flur zwischen Glastür und Vorgarten gesehen habe. (Dies war nachts gegen 01-02 Uhr wenn ich mich richtig erinnere... sehen konnte ich es durch das hereinfallende licht der Strassenlaterne direkt vor unserem Vorgarten).

Nun zu der neuen Wohnung:

1.) Was hast du erlebt? Mit welchen Phänomenen haben wir es hier zu tun?

visueller Spuk:
Was: Türen gehen auf, Licht geht an und bleibt an, Flackern des Lichts in der Küche, ungewöhliche Schatten
Wo: In der gesamten Wohnung, wobei es am schlimmsten in unserer Küche & im Wohnzimmer ist
Wann: Nachts
Wie oft: Trat zum ersten mal auf kurz nachdem wir eingezogen sind... Das war in der zweiten oder dritten Nacht. Tritt inzwischen fast täglich auf.
Zeugen: Meine Freundin und ich haben es erlebt & gesehen.

akustischer Spuk:
Was: Klopfen, Kratzen
Wo: Schlafzimmertür, Küche
Wann: Nachts
Wie oft: alle 3-4 Nächte
Zeugen: Freundin

sonstiger Spuk:
Was: Ein Stapel an Kisten (unmöglich umzuschmeissen für eine Katze) fiel um obwohl diese unmöglich umzuschmeissen war ohne, dass dort wer nachgeholfen hat. Die Kisten sind aus Plastik und rasten ineinander ein, diese stehen also nicht "lose" in der Gegend wie Umzugskartons.
Wo: Wohnzimmer
Wann: Nachmittags
Wie oft: Einmalig
Zeugen: Hat nur meine Freundin mitbekommen, weil ich zu dem Zeitpunkt arbeiten war.

subjektive Wahrnehmungen:
Was wird wann und wo erlebt?
Wohnzimmer & Küche sind immer ungewöhnlich kalt und wir fühlen uns beobachtet. Einmalig kam es vor, dass ein Geruch von totem (oder geschlachtetem Vieh) Fleisch wahrzunehmen war... Dieser kam auch aus der Küche.

2.) Verfassung und Zustand des Betroffenen:
Hellwach (meine Freundin & ich)

3.) Was hast du bereits unternommen und versucht um der Sache auf den Grund zu gehen?
Nichts

4.) Beweise anführen (falls vorhanden)

Ich hänge hierfür mal 3 Bilder an:

Alle 3 Bilder wurden mit dem Samsung Galaxy S3 aufgenommen, wobei alles dunkel war ausser bei dem ersten Bild (Nachttischlampe war an).

Beim ersten Bild meinte meine Freundin zu mir dass was im Türrahmen sei. Daraufhin zückte ich mein Handy und bekam folgendes Foto:
(P.S. Photoshop wurde nur zum vergrößern verwendet ..)

http://s7.directupload.net/file/d/3044/edimfk6w_jpg.htm

Daraufhin ein Foto vom Wohnzimmer und links wo es zur Küche geht. (Hier sieht man an der Wand wie auf dem ersten Bild so einen weißen "Schleier". Jedoch war da nichts weiter sichtbar...

http://s1.directupload.net/file/d/3044/i2yfshls_jpg.htm

Da mir der "Schleier" aufgefallen ist, machte ich daraufhin gleich noch ein Bild auf dem dieser verschwunden war. Erst am Tag danach ist mir aufgefallen dass in der Spiegelung im Fenster etwas sichtbar war. Mir war auch extrem unwohl zu dem Zeitpunkt als ich das Bild gemacht hab.

http://s1.directupload.net/file/d/3044/u37dexe6_jpg.htm



----------------------------

Nochmal zu der Wohnung in welcher wir wohnen:

Diese steht seit etwa 3 Jahren und hatte vor uns nur eine einzige Mieterin. Diese hat 2 1/2 Jahre hier gewohnt und ist dann nach Berlin gezogen (sie meinte aus beruflichen Gründen...).
Auf dem Grundstück stand vor der Wohnung eine Art Bauernhof auf welchem Getreide- und Wein-Handel stattgefunden hat. Dieses Gebäude war bis zu dem Bau der Wohnung eine Ruine in welcher keiner mehr seit Jahren lebte und leben konnte.

----------------------------
 
Zuletzt bearbeitet:

aykvivmil

neugierig
Registriert
15. Oktober 2012
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
hallo,
also ich habe auch schon mal etwas komisches erlebt, aber im gegensatz dazu ist mein erlebnis nichts.Gut ist auf jedenfall das du oder ihr damit klar kommt und nicht in panik ausbrecht.. was meine reaktion wäre.

Allerdings denke ich das ihr dieses "etwas" mit in die Wohnung gebracht habt.
du sagst ja das ihr beide vorher schon solche erlebnisse hattet.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

yunex

neugierig
Registriert
15. Oktober 2012
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Allerdings denke ich das ihr dieses "etwas" mit in die Wohnung gebracht habt.
du sagst ja das ihr beide vorher schon solche erlebnisse hattet.

Erstmal danke für deine Antworten ...

Ich glaube nicht, dass wir das mit reingeschleppt haben, da sich die Gegenwart von dem "Geist" anders anfühlt als jene die wir zuvor getroffen haben. Nochwas zu mir und meiner Freundin: Wir können die Gegenwart von Geistern irgendwie fühlen und sogar teilweise richtig wahrnehmen... Wir beide hatten bisher von kleinauf quasi immer mit irgendwelchen Paranormalen Phänomenen zu tun und jetzt halt immer noch (bzw. wieder).

Der in der Wohnung meiner Großeltern war zB extrem schlimm was Berührungen und "auf sich aufmerksam machen" anging.

Der in der alten Wohnung meiner Freundin sorgte immer auf komische Art dafür, dass mitten in der Nacht ein sehr lauter Knall zu hören war. Vergleichbar damit, dass man ein Sofa 1m hoch hebt und es dann fallen lässt. Der Aufprall war im Boden zu spüren, Nachbarn haben davon nie was gehört und der Raum in dem das vorkam stand seit ihrem Einzug leer (hatte also nichts drin was sowas auslösen könnte ...).

Also es ist definitiv schonmal was anderes als das was wir hatten.

Und das mit dem damit klar kommen ist relativ... Wir wissen dass es da ist aber richtig damit leben können wir auch nicht weil es langsam aber sicher sehr unangenehm wird zu wissen dass es immer "aggressiver" wird sozusagen...
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Registriert
28. September 2002
Beiträge
46.081
Punkte Reaktionen
795
Ort
Wien
@aykvimil: Bitte versuche Doppelposts zu vermeiden und verwende den Edit/Bearbeitenknopf rechts unten in Deinem Post. Du kannst Deinen Beitrag bis zu 10mins nach dem Absenden noch editieren. Danke!
 

aykvivmil

neugierig
Registriert
15. Oktober 2012
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
ok ..das kann ich schließlich nicht beurteilen.wenn du das spürst oder ihr dann wird es wohl so sein. wenn du sagst das es böser wird "aggressiver" dann würde ich etwas dagegen unternehmen. man weiß nie wozu soetwas fähig ist...
 

yunex

neugierig
Registriert
15. Oktober 2012
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Die Frage die wir uns dabei stellen ist was man dagegen unternehmen kann, weil wir bisher nie auf dem Punkt waren wo wir uns dazu entschieden haben was dagegen zu unternehmen, da die Begegnungen die wir davor hatten um einiges angenehmer waren in unserer Gegenwart als diese hier in der neuen Wohnung.
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Registriert
28. September 2002
Beiträge
46.081
Punkte Reaktionen
795
Ort
Wien
Fullquote entfernt Postingrichtlinien beachten! Ein @Username reicht. Wenn Du nicht weißt, was ein Fullquote ist: Hier werden Sie geholfen! Danke!:orolleyes:
 

aykvivmil

neugierig
Registriert
15. Oktober 2012
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
ich habe schon mal davon gehört das es ghosthunter gibt die zu einem nach hause kommen und umsonst nach einer lösung suchen.
ansonsten kann man auch zur kirche gehen und mit denen darüber reden. manche priester kommen auch zu einem nach hause und verjagen dieses "etwas" .macht aber bestimmt auch nicht jede kirche.

Eine andere Möglichkeit wäre sich damit auseinander zu setzen in dem man eine geisterbeschwörung macht. Allerdings ist dabei die Gefahr einen Fehler zu machen (bei zu wenig Erfahrung).Nicht das es das ganze noch verschlimmert.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

zak_bagons

suchend
Registriert
20. März 2012
Beiträge
94
Punkte Reaktionen
0
Ort
Schwedt/Oder
geisterbeschwörung ist eine ziehlich schlechte idee. wie schon oft im forum erwähnt ist eine beschwörung ziehlich gefährlich und kann alles noch viel schlimmer machen. davon würde ich also abraten.
 

aykvivmil

neugierig
Registriert
15. Oktober 2012
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
ich sagte ja .. wäre eine möglichkeit aber ist nicht ungefährlich und könnte halt alles verschlimmern.. ;)

ist echt eine dumme situation. wüsste auch nicht genau was ich in so einer situation machen würde.
ich würde wahrscheinlich abwarten ob es von alleine weggeht aber wenn du sagst es wird immer aggressiver dann sollte man sich hilfe holen.
 

yunex

neugierig
Registriert
15. Oktober 2012
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Geisterbeschwörung ist auch nicht unbedingt das was ich vor hatte und mir ist auch durchaus bewusst wie gefährlich das sein kann, weswegen ich diese Methode von Anfang an ausgeschlossen hab...

Deswegen kam auch für mich & meine Freundin die Entscheidung hier nach Hilfe zu fragen, weil wir nicht wissen was wir tun sollen.

Was in der letzten Nacht passierte:

- Schuhe welche vom Bett weggedreht waren, waren am morgen zum Bett hin gedreht.
- Im Wohnzimmer waren 3 laute Schritte zu hören, so als ob einer aufstampfen würde.
- Unsere Tiere drehen langsam durch ... Die Katzen verstecken sich hinter Möbeln und unser Hund (ein Schäferhund, also Wachhund quasi der fast vor nichts Angst hat) hat sich mitten in der Nacht unter unsere Decke gedrückt in die Nähe unserer Füsse weil er Angst hatte ...
 

flohzirkus

neugierig
Registriert
23. November 2011
Beiträge
5
Punkte Reaktionen
0
hallo,

nur kurz was zu den tieren.

hunde sowie katzen reagieren oftmals auf die jeweiligen empfindungen ihres herrchens bzw frauchens.

wenn ihr also angst hattet oder unsicher gewesen seid, kann sich diese stimmung auf eure tiere übertragen haben. erlebe sowas auch bei meinen ;-)

und einen stapel kisten bekommen meine beiden katzen auch umgekippt...eignet sich doch prima zum dran springen und hochklettern. und manchmal ist die schwerkraft halt dominanter ;-)

lg flohzirkus
 

yunex

neugierig
Registriert
15. Oktober 2012
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
und einen stapel kisten bekommen meine beiden katzen auch umgekippt...

Die Katzen + der Hund waren im Schlafzimmer als die Kisten im Wohnzimmer umgefallen sind. Die Kisten sind übrigens auf dem 2ten Bild sichtbar (die grünen... diese standen zu dem Zeitpunkt nur weiter hinten im Wohnzimmer und nicht gleich an der Schlafzimmertür) welche umgefallen sind an jenem Tag. Diese sind auch für Katzen relativ schwer umzuschmeissen.

Und zu der Laune der Tieren ... sie kucken Richtung Schlafzimmertür (ist bei uns geschlossen Nachts) und bekommen gleich Angst und trauen sich auch nicht in die Nähe dieser Tür... Also das hat definitiv nichts mit unserer Angst und/oder Unsicherheit zu tun, weil wir sogesehen immer ganz ruhig sind bis dann etwas passiert. Erst dann fangen wir an nervös zu werden.
 

aykvivmil

neugierig
Registriert
15. Oktober 2012
Beiträge
19
Punkte Reaktionen
0
Tiere merken sofort wenn etwas nicht stimmt.Ich glaube aber auch nicht das es an der angst vom Herrchen liegt ;)Wer weiß , vielleicht sehen die armen sachen und dinge die wir gar nicht sehen..

Poltergeistphänomene, Spuk

Zur Abhilfe vom Spuk möchte ich Folgendes vorschlagen:

1) Den Geist beruhigen Ein Geist, der derart deutlich in Erscheinung tritt, ist entweder sehr beunruhigt oder hat ein starkes Bedürfnis nach Kommunikation (oder beides).

Da ein Geist menschliche Gedanken (telepathisch) erfassen kann, sollte zunächst durch das Zusenden liebevoller, friedvoller Gedanken auf eine Beruhigung hingewirkt werden. Eventuell abends eine Kerze anzünden, sich mit den spirituellen Helfern verbinden und um Hilfe für den Geist bitten.

2) Sich selbst beruhigen
Meistens sind Menschen, die im Mittelpunkt solcher Vorfälle stehen beunruhigt, gestresst und alarmiert. Bevor also weitere Schritte unternommen werden, müssen die eigenen Ängste und Emotionen unter Kontrolle gebracht werden. Eine Hilfe hierzu ist es sich durch seriöse Literatur oder Bekannte zu informieren. Dadurch wirkt man auch den Prägungen und unterschwelligen Ängsten, die durch Horrorfilme in uns gepflanzt wurden, entgegen.
Weiters ist ein Verständnis zu entwickeln, dass der Geist im Grunde genommen um Hilfe sucht und deshalb Aufmerksamkeit erweckt.

Habe mal im internet nach Lösungen geguckt aber es ist echt schwer etwas zu finden die meisten raten halt zur kirche zu gehen und sich jemanden nach hause zu holen der die wohnung segnet. vielleicht wirklich mal versuchen ;)

3 Beiträge von aykvivmil der Übersicht zuliebe zusammengeführt - Mango
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Yummi

eingeweiht
Registriert
30. Juni 2012
Beiträge
104
Punkte Reaktionen
0
Puh letztes Bild.Ich kann mich irren, aber am hinteren linken Ende oben am Rahmen, erkenne ich ein Gesicht ^^
 

yunex

neugierig
Registriert
15. Oktober 2012
Beiträge
6
Punkte Reaktionen
0
Die 3 Bilder sind oben in meinem ersten Beitrag ganz unten... Einfach auf die 3 Links draufklicken ...
 
Oben