Schon wieder Al Quaida oder schon wieder USA?

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
12.387
Punkte für Reaktionen
87
Standort
wien
yop

Es war im Juli 2010, als der Plan Gestalt annahm. Er würde gerne "operativ" tätig werden, sagte Mohamed Osman Mohamud seinem Gesprächspartner bei dem konspirativen Treffen in Portland im US-Bundesstaat Oregon.
Ob da nicht der Mister Undercover-FBI-Agent ein wenig als "Agent-Provokateure" agiert hat ?
Der "potientielle" Täter wird eingebuchtet und der andere Typ fällt die Karierreleiter hinauf.

:owink: tz,tz,hat der doch glatt nicht die Warnung auf deren Website gelesen.....

mfg.vt.
 

Lucretia

Tolle Kirsche
Mitglied seit
18. Mai 2009
Beiträge
358
Punkte für Reaktionen
3
Was genau hast du nicht verstanden?

Oder gehörst du -wirklich wahr?- zu denen die glauben, daß ambitionierte Jungterroristen ihre Pläne im Internet, auf einer Seite mit dem klangvollen Namen "alQ" ausschnapsen?

Nicht einschlafen!
 

Steven Inferno

gesperrt
Mitglied seit
16. Dezember 2005
Beiträge
10.927
Punkte für Reaktionen
35
Standort
Dritter Planet links
Oder gehörst du -wirklich wahr?- zu denen die glauben, daß ambitionierte Jungterroristen ihre Pläne im Internet, auf einer Seite mit dem klangvollen Namen "alQ" ausschnapsen?
Nö, ich gehöre zu denen die glauben, dass irgendwelche Spinner ihren religiösen Stuss auf einen Blog schreiben und dass die vielleicht nicht unbedingt "echte Terroristen" sind, sondern dass die nur gerne welche sein würden.

Was genau hast du nicht verstanden?
Wer hetzt da "versteckt" gegen wen? Das hab ich nicht verstanden.

Nicht einschlafen!
Ist manchmal schwer hier...
 

Lucretia

Tolle Kirsche
Mitglied seit
18. Mai 2009
Beiträge
358
Punkte für Reaktionen
3
Aha.

Nun ja- darüber wer hetzt kann ich dir keine Auskunft geben. Das ist so gewollt.

Andere Leute zu unterschätzen, ist ein zuverlässiges Merkmal für ein Defizit das ich- ohne gerügt zu werden, hier nicht aufschreiben kann!

Ich sehe, du hast offenbar einen anderen Fokus darauf als ich. Also für mich ist das ok!
 

Steven Inferno

gesperrt
Mitglied seit
16. Dezember 2005
Beiträge
10.927
Punkte für Reaktionen
35
Standort
Dritter Planet links
Mir scheint eher, dass du gerne mal um den heißen Brei herum schwafelst.

Wenn du nicht sagen kannst, wer da warum "versteckt" hetzt, dann verkneif dir doch so etwas. Wenn man etwas nicht weiß, sagen kann oder dazu keine Auskunft geben will... wenn man also im Prinzip seine Meinung / Weisheit dazu gar nicht äußern kann und / oder will, warum labert man überhaupt darüber? Langeweile?

Ich sag ja: Manchmal ist es schwer nicht einzuschlafen... :otwisted:
 

Lucretia

Tolle Kirsche
Mitglied seit
18. Mai 2009
Beiträge
358
Punkte für Reaktionen
3
Das hier ist ein Forum für Verschwörungstheorien, da ist eine Menge theoretisch und unbelegt- hoffentlich hast du wenigstens das mitbekommen.

Bei dir trifft es "komatös" eher.

Du brauchst vor alQ keine Angst haben!
 

|TrixZ|

Inventar
Mitglied seit
18. August 2009
Beiträge
924
Punkte für Reaktionen
4
Standort
Rhein Neckar
Ich habe mir den Blog mal angesehen, merkwüdig ist er schon aber ich warte noch auf weitere Meinungen.
 

Steven Inferno

gesperrt
Mitglied seit
16. Dezember 2005
Beiträge
10.927
Punkte für Reaktionen
35
Standort
Dritter Planet links
Das hier ist ein Forum für Verschwörungstheorien, da ist eine Menge theoretisch und unbelegt- hoffentlich hast du wenigstens das mitbekommen.
Ey sach bloß... bist ja 'ne ganz Schlaue. :olol:

Alles was ich wollte war, dass du deine VT-These wenigstens mal klar aussprichst (das schaffen ja sogar die Infokrieger). Damit man nicht wieder darüber philosophieren muss und nicht anschließend das Gesabbel über 80 Seiten losgeht: "Das hab ich soooo ja gar nicht gesaaagt!"

Ich hab also gar nicht verlangt, dass du überhaupt irgendwas belegst (das kannst du ja so oder so nicht). Ich wollte nur mal deine geniale Weisheit politischer Zeitgeschichte klar geäußert sehen, damit ich nicht wieder an den weisen Worten herum rätseln muss, wie ein Thelemit an Crowleys Vermächtnis .

Bei dir trifft es "komatös" eher.
Wenn du jetzt endlich mal mit der Sprache heraus rückst, dann wissen wir wenigstens was du meinst... und dann fällt mir ganz bestimmt auch ein schönes Wort dazu ein. :otwisted: Hab schon eins im Kopf; fängt mit P an. Aber erst einmal abwarten; ich interpretiere nicht mehr: Hab die Schnauze voll davon.

Du brauchst vor alQ keine Angst haben!
Wer ist alQ? Die Seite, die du gepostet hast und die ich vorher nicht mal kannte? Weil sie dermaßen klein und unwichtig ist, dass sie kaum Beachtung findet? Vor denen brauch ich wohl keine Angst haben - scheinen die noch dazu in Österreich aktiv zu sein. Oder von wem laberst du nun wieder?

Meine Güte; du hättest als Antwort auf Posting 251466 nur maximal zwei Sätze schreiben müssen. Scheint ja wahnsinnig schwer zu sein für einige, die sich dann auch noch für besonders ausgeschlafen halten (und andere "komatös" nennen).

Noch ein Beispiel (damit es nächstes mal vielleicht besser klappt):

Frage: Wer hetzt gegen wen?
Antwort: X hetzt gegen Y.

Frage: Wieso ist die Hetze versteckt?
Antwort: Weil X so tut als wäre er jemand anderes.

Zum Beispiel. Nur ein Beispiel. Keine Interpretation deines Statements. :orolleyes:
 

Lucretia

Tolle Kirsche
Mitglied seit
18. Mai 2009
Beiträge
358
Punkte für Reaktionen
3
Ich sehe gerade, du hast es doch verstanden- wieso diese ganze aggressive Diskussion?
Wieso sollte ich deiner Meinung nach auf etwas Offensichtliches eingehen, nur weil du das so willst?

Zu dem Rest von deinem Mammutposting: amen
 

Steven Inferno

gesperrt
Mitglied seit
16. Dezember 2005
Beiträge
10.927
Punkte für Reaktionen
35
Standort
Dritter Planet links
Wieso sollte ich deiner Meinung nach auf etwas Offensichtliches eingehen, nur weil du das so willst?
Weil das "Offensichtliche" nur in deinem Kopf so offensichtlich ist und ich ausschließen will, dass hinterher kommt: "Aber sooo meinte ich das ja nicht!"

wieso diese ganze aggressive Diskussion?
Posting 251466 ist nicht aggressiv. Dein Antwortposting darauf schon. Am besten du stellst dir die Frage also selber.
 

Lucretia

Tolle Kirsche
Mitglied seit
18. Mai 2009
Beiträge
358
Punkte für Reaktionen
3
Weil das "Offensichtliche" nur in deinem Kopf so offensichtlich ist und ich ausschließen will, dass hinterher kommt: "Aber sooo meinte ich das ja nicht!"
:orolleyes:

Die Zeile "Beispiel für versteckte Hetze in Österreich" kann man nicht falsch interpretieren.
Dann folgt der Link, auf den sich "Beispiel für versteckte Hetze" bezieht, er kann sich nur darauf beziehen.

Der Threadtitel heisst: "Schon wieder Al- Quaida oder schon wieder USA?"
Das bedeutet, dass hier angezweifelt wird, dass überall Al- Quaida drin ist, wo Al- Quaida draufsteht (mit Schwerpunkt USA).
Schon mit dem Fakt, daß ich den Link in diesen Thread gestellt habe, hätte ich nichts schreiben müssen um ihn thematisch einzufügen.


Deine Reaktion darauf habe ich zurecht als Streitsucht aufgefasst.
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
44.996
Punkte für Reaktionen
145
Standort
Wien
Seid ihr jetzt fertig?
Sonst gibts vorgezogene Weihnachtsferien.

Danke.
 

Steven Inferno

gesperrt
Mitglied seit
16. Dezember 2005
Beiträge
10.927
Punkte für Reaktionen
35
Standort
Dritter Planet links
Das bedeutet, dass hier angezweifelt wird, dass überall Al- Quaida drin ist, wo Al- Quaida draufsteht (mit Schwerpunkt USA).
Also betreibt ein US-Geheimdienst deiner Meinung nach einen Popelblog in Deutsch, wo sie (angebliche) Anschläge in Österreich verherrlichen?

Denn die paar deutschsprachigen Internet-User, die das Teil lesen, haben dann Verständnis für amerikanische, innenpolitische Einschränkungen (die so direkt ja überhaupt nicht betreffen), weil sich amerikanische Innenpolitik auch so gut mit österreichischen Sicherheitsfragen begründen lässt... Macht total Sinn.

Das ist ja noch alberner als mein erster Gedanke; nämlich dass deiner Meinung nach ein österreichischer Geheimdienst das Ding betreibt. :olol: (Um was zu tun? Hetze gegen Moslems zu schüren - zu welchem Zweck?)
Klar, der österreichische Geheimdienst benötigt einen Mini-Google-Blog, um sicherheitspolitische Entscheidungen durchzuboxen. Den Blog kennt keiner und liest keiner, aber Hauptsache er ist da... ^^ Wozu brauchen sie den? Könnten ja eine der anderen hunderttausend Hass-Seiten nehmen, die nachweislich von Vertretern einer gewissen Glaubensrichtung betrieben werden. Da besteht ja nun kein Mangel an Auswahl.

Naja man lernt ja nie aus. Und genau deswegen wollte ich, dass du deine VT selbst klar formulierst.

PS: Dass der Blog nicht "Al- Quaida" gehört ist wohl jedem klar. :olol:Ich stell mir gerade vor, wie die von Afghanistan oder Pakistan aus mit UMTS-Sticks und Laptops Beiträge in Deutsch auf einem Google-Blog veröffentlichen. Und während der Chefblogger von Bin Laden dann die neuesten Kommentare moderiert, lässt das Kamel zu seiner Linken ein passendes "Böööök" ab. Derweil flucht der zuständige Administrator, weil er den Sand nicht aus dem Lüfter bekommt... :wink:
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
12.387
Punkte für Reaktionen
87
Standort
wien
yop

betreibt ein US-Geheimdienst deiner Meinung nach einen Popelblog in Deutsch,.....
Angeblich handelt es sich um einen Anwalt,der dem Verfassungsschutz bekannt
ist und .....

„der sich an der Grenze der Legalität bewegt“.
Aufregung um Terror-Homepage)

„Kunstprojekt“, nennt der Anwalt seine „Webseite“ und Kunst darf ja ....:orolleyes: alles,oder eben auch nicht,sonst
gäbe es wohl kaum 155 Mio deutschsprachige Verlinkungen zum Thema in der Suchmaschine

mfg.vt
 
Zuletzt bearbeitet:

Granada

eingeweiht
Mitglied seit
7. August 2008
Beiträge
109
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Hagen/Nrw
Eine Unmenschlichkeit sondergleichen. Da es sich bei Ägypten um ein Land mit Islamischerstaatsreligion handelt ist es doppelt schlimm.Den Christen und Juden sollte im Islamischenstaatssystem ein besonderer Schutz zu gute kommen. Ein weiterer Beweis dafür dass die Al Qaida kein Islamisch Motivierte Vereinigung ist. Denn es widerspricht der Islamischen überzeugung Zivilisten die sich in einer Kirche zum Gottesdienst befinden zu Attakieren. Zumal jedem Muslim klar ist dass, das Christentum die Vorläuferreligion des Islam ist und Jesus einer der höchsten Propheten des Islam ist. Auch wenn der Beweis dafür dass die AL Qaida dafür verantwortlich ist aussteht. Ändert es nichts an der Unfähigkeit der Ägyptischen Regierung soetwas zu verhindern.
 
Oben