UFO Sichtung mit Fernglas

Rheowen

neugierig
Registriert
9. März 2014
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Hey ich lese hier schon seid einiger Zeit mit aber eben erst angemeldet.

Ich "studiere":obiggrin: schon seid Jahren die Prä-Astronautik und UFO Geschenisse aus aller Welt.

Ich hab mir vor ner halben Woche ein Fernglas gekauft zur Himmelsbeobachtung.

Am 6.3.2014 und 8.3.2014 wo der Himmel klar war saß ich mich gegen 20 uhr raus um den Himmel zu beobachten. Das merkwürdige war das ich an beiden tagen zwischen 21 und 21:30 circa mehrere Lichter im All gesehen hab die ich mir nich auf normale weise erklären kann.

es war jedes mal ein runder heller Lichtball so wie man ihn aus vielen UFO-Sichtungs Videos kennt.

Ich meine die meisten kamen aus Richtung "Sirius" und flogen dann rechts am Mond vorbei bis man sie nichtmehr sehen konnte. Jede einzelne Sichtung ging bestimmt 2-3 Minuten bis es aus meinem Blickfeld verschwand.

Das komischte war gestern.. Ich schaute wieder in Richtung Sirius und am Rand des Fernglas nahm ich ein helles bewegendes Licht deutlich zur Kenntniss. Als ich das Objekt dann fokussiert hatte wurde das helle runde Licht nach 4-5 Sekunden auf einmal dunkel sodass man es nurnoch minimal mit dem Fernglas wahr nahm. Geräusche gabs zu keiner dieser Sichtungen.
Die Geschwindigkeit war meist langsamer als ein Passagier Flugzeug.
Es zog kein Schweif hinter sich her, einfach nur ne leuchtkugel die rumflog.

Hab natürlich gegoogelt was das Zeug hält ob es was "normales" war..
Flugzeuge/Hubschrauber fallen 100% aus. Die erkenn ich in der Nacht sofort.
Für Sternschnuppen waren diese Objekt viel zu langsam (einige Sternschnuppen konnt ich auch schon beobachten)
Diese Iridium Flares sahen anders aus.
Asteroiden haben glaub ich meist nen Schweif bzw. könnte man die sicher unterscheiden.

Was meint ihr?
 

Lahela

eingeweiht
Registriert
27. Juli 2010
Beiträge
121
Punkte Reaktionen
0
Ort
Stralsund
Hallo und erstmal :welcome: hier im Forum!

Klingt sehr interessant, aber könnte das nicht einfach ein Satellit gewesen sein oder mehrere?
Ich meine, die blinken ja auch ganz nett...
Ansonsten beschreibe sie mal bitte etwas genauer :obiggrin:
Wie groß waren sie z.B. und wie viele waren es? Einer oder mehrere?

Ich hatte mal eine interessante Sichtung gehabt....Es waren 6 identische scheibenförmige Objekte die in 2 er Formation flogen, sah aus wie eine Sechs auf nen Wùrfel...sie flogen in Richtung Dach und waren mit einem Mal weg....

Ansonsten noch viel Spass hier !

Lg Lahela
 

Rheowen

neugierig
Registriert
9. März 2014
Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0
Einmal waren es 2 Punkte. Der rest der Sichtungen bestand aus einem Punkt. Ich konnte sie nur als hellen runden Punkt identifizieren. Größe kann ich leider sehr schlecht einschätzen. Der Zeitunterschied zwischen den unterschiedlichen Flugobjekten betrug geschätze 10-15 minuten.

Das eine mal beobachtete ich einen Punkt vom Mond Richtung Sirius als auf einmal knapp unter dem ersten ein zweiter Punkt von Sirius Richtung Mond flog.

Das merkwürdigste war halt der eine ganz helle Punkt, der dann extrem dunkel wurde als ich ihn knapp 5 sekunden fokusierte.

-Das Licht war durchgehend konstant außer bei dem einen der dunkel wurde.
- Flugzeuge waren geschätzt dreifach so schnell wie meine "UFOs"
- Ein Objekt flog ein sehr komischen Bogen über mein Haus drüber

Plump gesagt sahen sie so aus: Die Entfernung passt auch circa..https://www.youtube.com/watch?v=CtyFQRkhW9g
 

Lahela

eingeweiht
Registriert
27. Juli 2010
Beiträge
121
Punkte Reaktionen
0
Ort
Stralsund
Tja, ein Satellit scheidet wohl aus...was genau es sein könnte weiß ich auch nicht recht....sorry, ich hätte dir gern geholfen...:orolleyes:
 

Mango

bioengineered
Registriert
2. April 2004
Beiträge
3.470
Punkte Reaktionen
21
Ich hätte jetzt auch auf Satelliten und ISS getippt.
Beides kann am Nachthimmel hell erscheinen und bewegt sich auch recht zügig.
 

Helios

Inventar
Registriert
5. Mai 2003
Beiträge
2.164
Punkte Reaktionen
316
Ausgehend von der Beschreibung klingt es recht deutlich nach künstlichen Satelliten, von denen man bei guten Bedingungen und einem gezielten Blick an den Nachthimmel inzwischen einige sehen kann. Dabei sehen die meisten nicht so spektakulär aus wie ein Iridium Flare (der auf den Photos ja auch nochmal deutlich spektakulärer aussieht als in der Realität). Im Nachhinein klären ließe sich das nur, wenn du genauere Positions- und Zeitangaben machen könntest, sowohl von deinem Standpunkt, als auch von den gesichteten Objekten.
 
Oben