• *****
    Liebe User und Freunde des WXA Forums! Wir wünschen euch alles erdenklich Gute, sodass ihr gut und möglichst unbeschadet durch die aktuelle Krise kommt! Danke an alle, die jetzt alles geben und viel Kraft jenen, die jetzt vor dem Nichts stehen. Halten wir zusammen! Gemeinsam schaffen wir das!
    Wer möchte, kann sich im Corona Ausheulthread etwas Luft machen. Bleibt gesund! - EUER WXA-TEAM
    *****

Wovor habt ihr Angst?

theCat

eingeweiht
Mitglied seit
25. November 2011
Beiträge
135
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Franken
Naja, Angst hab ich vor einigen Sachen, aber am meisten bei wichtigen Dingen zu versagen und/oder irgendetwas wichtiges zu übersehen, dass dann gravierende Auswirkungen hat.

So doof das jetzt klingen mag, ich hab Angst vorm Sterben, aber nur weil ich nicht weiss, ob es mit Schmerzen verbunden ist.
 

Medusa

neugierig
Mitglied seit
13. Dezember 2011
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Iserlohn
ich hatte in meiner Kindheit eine seltsame Begegnung seitdem hab' ich Angst vor Türen die Nachts halb offen sind.
 

NoxAeterna

neugierig
Mitglied seit
26. Dezember 2011
Beiträge
46
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Wien / NÖ
Ich habe Angst...
- vor unerwarteter Dunkelheit (zB Stromausfall)
- vor Versagen (bzw. die Ziele die ich mir selbst gesteckt habe nicht erreichen zu können)
- meine Zeit mit dem Falschen zu verschwenden und dabei den "Richtigen" (falls es ihn gibt) zu übersehen
- allein zu sein, ohne einem einzigen Menschen der mich versteht
- aufzuwachen und feststellen zu müssen, dass mein bisheriges Leben nur ein Traum war
- vor eigenartigen Schatten an den Wänden im Haus meiner Familie (in anderen Häusern/Wohnungen nicht)
- wenn ich allein bin und mit dem Rücken zur Tür sitze


Aber meine größte Angst ist die Angst selbst. Meine Erfahrungen zeigen mir, dass an "lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende" wirklich was dran ist. In solchen Fällen ist das schreckliche Ende oft eine Erleichterung im Vergleich zur ängstlichen Unsicherheit davor.

Was ich dagegen tue? Eigentlich nichts, außer versuchen die Angst im Alltag auszublenden.
 

PneumaTheos

suchend
Mitglied seit
5. Februar 2009
Beiträge
53
Punkte für Reaktionen
0
Ort
in Wien, Österreich
Ich wollte kein neues Topic aufmachen und hoffe die Frage wird dennoch dadurch bemerkt:
Hattet ihr eigentlich mal Angst vor euch selbst???

sowas habe ich öfters mal
 

Roronoa

gesperrt
Mitglied seit
17. Juni 2012
Beiträge
36
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Unterwegs
Angst, ich habe 4 Jahre gebraucht um die Angst in mir zu töten. Ich habe 2 Jahre im ungewissen gelebt, ich wusste dass jeder Tag mein letzter sein könnte. Was auch immer mir vorgegeben wurde, ich durfte niemals versagen, anderfalls würde ich durch Harakiri sterben müssen. Ich habe trainiert, mir wurde nur Schmerz und Schaden zugefügt. Das gehörte zur meiner Ausbildung. Es war meine Entscheidung aber ich hatte mir die Ausbildung niemals so vorgestellt. 4 Jahre dachte ich, ich war von bösen Menschen umgeben. Aber jetzt ist es klar. Die Angst kannman nur so loswerden. So viel Mal dazu warum ich ein Fan von Roronoa bin.

Angst ist die mächtigste Waffe gegen dich solange du Angst hast. Ich habe schlimme Dinge gesehen und erlebt, ich weiß wovon ich rede. Mein Lehrer wusste von meiner Vergangenheit.
 

Neres

gesperrt
Mitglied seit
2. Oktober 2011
Beiträge
373
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Wien
Was hast du trainiert?
Welche Ausbildung hattest du?
Harakiri, wenn schon, dann Seppuku. Kommt zwar aufs selbe raus, doch Harakiri ist eher obszön.
Und von welcher Vergangenheit sprichst du?
 

Roronoa

gesperrt
Mitglied seit
17. Juni 2012
Beiträge
36
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Unterwegs
Samurai, aber härter als nur das. Der Lehrer machte aus mir einen Charakter dass ich jedem gegner ohne Angst mich stellen kann egal wie überlegen er mir auch sein mag. Der feste Glaube an dass ich trozdem siegen kann!
 

Neres

gesperrt
Mitglied seit
2. Oktober 2011
Beiträge
373
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Wien
Das lernt man beim Kendo auch.
Außerdem kann man Samurai nicht hier lernen bzw. die Prüfung dafür ablegen, dazu muß man in ein gänzlich anderes Land.
 

Roronoa

gesperrt
Mitglied seit
17. Juni 2012
Beiträge
36
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Unterwegs
Die Ausbildung wirst du heutzutage niergendwo finden. Die Leute die mich ausgebildet haben, haben mich mit dem Tod bedroht. Entweder ich mache Harakiri oder werde gefoltert falls ich versage was sie mir vornahmen. Das ging 2 Jahre so, ich konnte nichts dagegen tun. Ich nahm die Ausbildung vor 4 Jahren an, da war auch die Rede von etwas ganz anderen. Mir wurde sehr viel Schmerz und Schade zugefügt, die letzten 2 jahre haben sie mich bedroht, ich dachte sie wären Kriminelle.

Das hier war etwas ganz anderes.
 

Neres

gesperrt
Mitglied seit
2. Oktober 2011
Beiträge
373
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Wien
Am Schluß wars die Yakuza, weil du dauernd von Harakiri sprichst.
Wenn sie dir Schmerz und Leid antun, dann dachtest du, das es Kriminelle waren?
Heilige waren es sicher nicht, wenn das stimmen sollte.
Und da sie dir mit dem Tod gedroht haben, was hätten sie dann sein sollen? Agenten einer Regierung? Wenn ja, welcher?
Ein wenig eigenartig sind deine Postings auf jeden Fall.
 

Roronoa

gesperrt
Mitglied seit
17. Juni 2012
Beiträge
36
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Unterwegs
Ich komme aus Asien, nicht aus China oder Japan. Sie wollten meine Angst töten, sie haben es geschaft.
 

Neres

gesperrt
Mitglied seit
2. Oktober 2011
Beiträge
373
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Wien
Und China und Japan liegen nicht dort?
Dürfte in Geographie kurzzeitig nicht aufgepaßt haben.
 

dennyno

eingeweiht
Mitglied seit
11. März 2012
Beiträge
233
Punkte für Reaktionen
0
AAAAAAAAHA..... (sry für spam das musste raus) ein russland land stück.....

Angst? Naja habe angst davor mich zu verlieren. Nicht in dem sinne von sterben oder eingebildet sein.


Nein sondern das was ich bin mir feht es gut ich habe geschafft was ich schaffen wollte. Familie arbeit kind wohnung etc.

Ich will ich bleiben und mich nicht ändern

Gesendet von meinem GT-N7000 mit Tapatalk 2
 

Neres

gesperrt
Mitglied seit
2. Oktober 2011
Beiträge
373
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Wien
Meinst die Mongolei?
Doch die Frage hast Du trotzdem nicht beantwortet: Liegen China und Japan nicht in Asien?
 

Mr.Mystery

neugierig
Mitglied seit
18. Juni 2012
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
- Allein sterben
- Paranormale aktivitäten
- Spinnen
- Bilder (fühle mich beobachtet von Bildern wenn ich allein bin).

Liebe Grüße,
 

Lumpikus

Inventar
Mitglied seit
26. Juni 2011
Beiträge
473
Punkte für Reaktionen
4
Ich hab furchtbare Angst vor offenen Gewässern. Weil man einfach nicht weiß was da unten rumschwimmen kann *schauder*
 

Lumpikus

Inventar
Mitglied seit
26. Juni 2011
Beiträge
473
Punkte für Reaktionen
4
Das ist das seltsame. Selbst wenn ich bis auf den Grund sehen kann fühle ich mich unwohl. Und wenn ich z.B über den Ozean oder sonstiges schippern müsste... Ich würde micht vor Panik mit ner Pistole in meiner Kanine verstecken. Wenn das Schiff sinken würde, würde ich mich lieber erschießen als in das Wasser zu müssen.
Ich weiß nicht woher das kommt, aber ich finde es irgendwie natrülich. Es ist einfach zu unbekannt.
 
Oben