• *****
    Liebe User und Freunde des WXA Forums! Wir wünschen euch alles erdenklich Gute, sodass ihr gut und möglichst unbeschadet durch die aktuelle Krise kommt! Danke an alle, die jetzt alles geben und viel Kraft jenen, die jetzt vor dem Nichts stehen. Halten wir zusammen! Gemeinsam schaffen wir das!
    Wer möchte, kann sich im Corona Ausheulthread etwas Luft machen. Bleibt gesund! - EUER WXA-TEAM
    *****

Wovor habt ihr Angst?

Masterplan'

neugierig
Mitglied seit
31. Juli 2010
Beiträge
35
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Bayern - Cham
Ich habe Angst vor Mangroven-Wäldern und davor lebendig begraben zu werden. Drum will ich mich auch verbrennen lassen.^^ Ich weiß die Mangroven-Angst ist etwas ungewöhnlich. Ich habe sie auch noch nie live gesehn. Aber nur ein Bild von ihnen oder Ausschnitte von solchen Wäldern im Fernsehn machen mir große Panik.. Kann mir das echt nicht erklären.
 
G

goodrune

Gast
Ja sicher lohnt es sich, aber es ist die Frage WIE so ein Weiterleben aussehen sollte, wenn man so einen furchtbaren Verlust erlebt. Und ob man das dann will, so dahinfristen. Für mich persönlich könnte nichts schlimmer sein.
 

Wawuschel

neugierig
Mitglied seit
3. September 2011
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Hessen
Angst vor vögeln, auch ziemlich ungewöhnlich und anstrengend (kleine viecher gehen ja noch, aber gänse, papageien, enten und größer geht gar net.

und ungefähr noch vor 2000 anderen sachen, die vogelangst is aber die schlimmste
 

Vampires

suchend
Mitglied seit
5. Oktober 2010
Beiträge
57
Punkte für Reaktionen
0
Ich hab ganz ganz starke Klaustrophobie, ich krieg schon panik wenn ich in einem engen oberteil stecken bleibe :eek: Aufzüge gehen gar nicht, selbst große räume ohne fenster sind mir unheimlich und auch menschenmassen die überall drücken und schieben sind gar nichts für mich.

Sonst.. spinnen angst bzw. ekel, mit den kleinen kann ich mich abfinden, eine hat sogar ein domizil in der zimmerecke, aber bei großen bekomm ich panik. gilt auch für insekten.

Und ich habe wahnsinnige angst davor allein zu sein, dass irgendwann freunde und familie sterben oder sich komplett von mir abwenden und ich nichts und niemanden mehr habe.
 

GrandMaster-D

suchend
Mitglied seit
25. September 2011
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
0
Ich habe Angst vor geistigem Zerfall, namentlich vor Demenz und Alzheimer.
Ich weiß, darüber sollte man sich in so jungen Jahren wohl noch keine Sorgen machen, aber meine größte Angst ist es nunmal, mit 80 Jahren mit dem Bewusstsein einer Tomate irgendwo vor mich hin zu vegetieren.
 

Hatsumomo-San

neugierig
Mitglied seit
8. Oktober 2011
Beiträge
4
Punkte für Reaktionen
0
Ich habe Angst vor der Dunkelheit. Sobald ich nicht weiß was mich dort erwartet, bekomme ich Panik.

Wie ich damit umgehe? Ich vermeide die Dunkelheit und schlafe mit Nachtlicht.
(Kindisch, aber hilfreich...)
 

nein

Dr. rer. anim. - RIP *1956-†2015
Mitglied seit
29. Oktober 2004
Beiträge
8.790
Punkte für Reaktionen
12
Ort
münchen
@GrandMaster-D
wenn du z.b. alzheimer bekommst, hast du im normalfall genug zeit, dir gedanken zu machen und eventuell dein leben zu beenden, bevor du auf einer stufe mit einem brot stehst :owink:
erschreckender find ich die vorstellung, nach z.b. einem unfall als unbeweglicher nicht reaktionsfähiger klotz herumzuliegen und dabei geistig voll da zu sein.
 

!Xabbu

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
7. Januar 2011
Beiträge
5.447
Punkte für Reaktionen
103
Ort
Aldenhoven
Da hast Du Recht, nein. Allerdings kann ich auch GrandMaster-D verstehen; alleine die Vorstellung einer schleichenden, nicht aufzuhaltenden Verflüchtigung des Wissens und des Seins ist schrecklich.
 

GrandMaster-D

suchend
Mitglied seit
25. September 2011
Beiträge
61
Punkte für Reaktionen
0
Muss dir auch zustimmen in dem Punkt. Die Vorstellung nach einem Unfall geistig bewusst aber körperlich von der Welt getrennt zu sein, ist nicht minder erschreckend. Eigtl sollte ich gleich eine Patientenverfügung aufstellen.
 

RiotFofu

gesperrt
Mitglied seit
25. Mai 2011
Beiträge
505
Punkte für Reaktionen
1
das ich etwas weiß.. was passieren könnte...
und ich das garnicht mit ansehn kann
 

Lahela

eingeweiht
Mitglied seit
27. Juli 2010
Beiträge
121
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Stralsund
ich habe Angst vor Spinnen
vor der Zukunft
das der Kampf um die Liebe meines Lebens im Nichts endet
das meiner geliebten Tochter was passiert
 

D-Man

suchend
Mitglied seit
12. Juli 2011
Beiträge
69
Punkte für Reaktionen
0
Offene Gewässer bei denen ich den Grund nicht fühlen/sehen kann
 

Yo Yamaga

neugierig
Mitglied seit
5. Mai 2008
Beiträge
30
Punkte für Reaktionen
0
Ich habe Angst vor:
  • Mit anderen Menschen Kontakt aufzunehmen falls es um etwas wichtiges geht
  • Bienenstiche (ich hasse Schmerz :oredface:)
  • Angst vor der Zukunft, was aus mir noch wird und ob ich es schaffe die Hürde von meinen jetzigen, gesellschaftlichen Stand zu entfliehen.

Wie ich damit umgehe?
Wenn es geht mich nicht zum Sprecher machen lassen, falls es nicht anders geht: Augen zu und durch.

Bienen und Wespen aus dem Weg gehen.

Zum 3. habe ich leider noch keine Antwort gefunden und weiß auch nicht so recht ob ich es schaffe oder nicht. Ehrlich gesagt meine größte Sorge/Angst derzeit. :osad:
 

UdoTausendschoen

neugierig
Mitglied seit
24. Januar 2011
Beiträge
36
Punkte für Reaktionen
0
Angst hab ich als spirituell gebildeter Erwachsener der dem Tod schon mehrmals ins Auge geblickt hat, natürlich keine.^^
Aber es gibt Vorgänge die mich nachdenklich stimmen.
Insbesondere der Terrorismus der herrschenden Klasse, der die Menschen
mit allen Mitteln versklavt und
die Justiz korrumpiert und
Demokratie durch Bestechung der Wahlhelfer und nachfolgender Veröffentlichung eines der Elite genehmen Ergebnisses ad absurdum führt und
Wirtschaftsinteressen von Firmenimperium über die persönlichen Bedürfnisse der Individuen stellt und
natürlich noch das ein oder andere mehr...;-)
 

Selinchen92

neugierig
Mitglied seit
18. Oktober 2011
Beiträge
16
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Steyr, OÖ
ich hab panische Angst vor Spinnen..

ich hab Angst davor alleine gelassen zu werden,
geliebte Menschen zu verlieren
vor dem Tod (eher was danach ist) und auch davor alleine zu sterben (das keiner bei mir ist)
hab Angst lebendig begraben zu werden,
vor einem dunklen See der sehr tief ist,
blind zu werden oder gelähmt,
Krebs zu bekommen,
im Koma liegen..
 

goldmarinchen

neugierig
Mitglied seit
12. Februar 2011
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
.. ich habe Angst vor:

- Spinnen

- Feuer

- ..Menschen, die mir nahe stehen zu verlieren..


.. wie ich damit umgehe?

Das meiste versuche ich weitgehend zu meiden. An letzteres denke ich einfach gar nicht..
 

Rene

eingeweiht
Mitglied seit
2. Juni 2009
Beiträge
105
Punkte für Reaktionen
0
- Spinnen
- angst davor das das Haus abbrennen könnnte
- angst allein zu bleiben
 

Complex

neugierig
Mitglied seit
28. September 2011
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
Wo vor ich Angst habe ist:

Wenn es meiner Frau, und 2 Kindern was schlimmes passiert. Beispiel, Auto Unfall und der Wagen brennt, und ich kann sie nicht befreien.
Ich Glaube, damit würde ich nie klar kommen.

Und Höhen Angst, würde niemals Fallschirm Springen oder Bungje Jumping. Nicht Mal für 100000 € würde ich es machen.
 
Oben