Zensur im Internet

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
45.630
Punkte für Reaktionen
527
Ort
Wien
und er wurde auch nicht wegen diesem thema gesperrt, sondern wegen unerlaubter mehrfachanmeldung.
 

Zwirni

Boardleitung Stellvertreter, der Faden, der sich d
Teammitglied
Mitglied seit
15. November 2003
Beiträge
12.764
Punkte für Reaktionen
134
Ort
Stadt der Helden
Weil ein Blogger aus den USA ein königkritisches Buch teilweise übersetzt und im Internet veröffentlicht hatte, wurde er zu 5 Jahren Haft in Thailand verurteilt.
heise online - US-Blogger in Thailand zu Haftstrafe verurteilt

Und wie kann man nur so doof sein nach sowas noch nach Thailand zu reisen um sich festnehmen zu lassen. Operieren lassen kann man sich doch überall :orolleyes:
 

Zwirni

Boardleitung Stellvertreter, der Faden, der sich d
Teammitglied
Mitglied seit
15. November 2003
Beiträge
12.764
Punkte für Reaktionen
134
Ort
Stadt der Helden
In Deutschland wird wiedermal ein neuer Gesetzentwurf diskutiert. Dieser beschäftigt sich mit dem Leistungsschutzrecht.

Einfach ausgedrückt:
Würde dieses Gesetzt durchkommen, würden Verlage, Journalisten und alle die irgendwie Leistung erbringen das Recht haben jeden zu verklagen der auch nur ein Wort von ihnen in irgendeiner Form verwendet. Zitate wären praktisch unmöglich, selbst die inhaltliche Zusammenfassung eines journalistisch geschaffenen Werkes wäre schwierig.

Leistungsschutzrecht: Von Pressetexten knftig besser die Finger lassen - Golem.de

Ich hoffe da wird noch einiges dran geändert. Inhaltlich kann ich Verlage ja durchaus verstehen, wenn sie ihre Rechte schützen wollen. Nur dieser Weg ist der falsche.
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
13.739
Punkte für Reaktionen
383
Ort
wien
In Island wird über ein -generelles-Verbot von Online-Pornos diskutiert,weil Kinder beim betrachten -traumatisiert- werden könnten.

"Wenn wir Menschen auf den Mond schicken können, dann müssen wir auch fähig sein, Pornos im Internet zu bekämpfen"
Island denkt über völliges Verbot von Online-Pornos nach - "Schaden Kindern" - Digital - krone.at

Tjo,man könnte (um im Konjunktiv zu bleiben) aber auch die Eltern in die Pflicht nehmen,besser darauf zu achten, was ihre Kinder im WWW ansehen.



vt
 

Zornwind

neugierig
Mitglied seit
23. Juni 2011
Beiträge
43
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Limbus
Und das nächste Beispiel in der lange Liste von Ideen und Vorschlägen, die verhindern sollen, dass man sich mal um sich selbst kümmert.. Kinder erziehen? doch nicht als Eltern.. das kann mal schön der Staat machen oder der Internetprovider, oder oder oder...

hhm, laut Boardrichtlinien dürfen hier ja auch nicht Personen jeden Alters sich anmelden.. aber dann könnten ja Kinder traumatisiert werden, die hier auf diese Seite surfen :orolleyes: Verbieten wir alle Onlineforen...

Ich schreib hier jetzt nicht weiter, sonst muss ich mich noch selbst zensieren bevor ich jemanden traumatisiere :obiggrin:
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
12.451
Punkte für Reaktionen
198
Wissen ist Macht. Warum man Wikipedia versperrt? Also dazu fällt mir nichts ein....
 

Zwirni

Boardleitung Stellvertreter, der Faden, der sich d
Teammitglied
Mitglied seit
15. November 2003
Beiträge
12.764
Punkte für Reaktionen
134
Ort
Stadt der Helden
Vlt. wegen den vermeintlich alternativen Fakten ;)
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
12.451
Punkte für Reaktionen
198
Ja aber, wikipedia ist nur eine Sammelstelle. Zwar eine recht bekannte, aber wieviel Informationsgehalt hat das Internet, sprich der Zugang zu Wikipedia mag zwar versperrt sein, aber nicht die Information die man darin finden will. Also unsinning, diese Vorhaben.
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
45.630
Punkte für Reaktionen
527
Ort
Wien
und wie kommtn man sonst an die infos? meinst auf anderen seiten surfen einfach?
ich finds übrigens org, dass sie nur wegen eines artikels, der der regierung nicht gepasst at, die ganze plattform gestrichen wird.
herst, wenn das alle regierungen mit dem gesamten netz machen würden, wäre das internet wohl bald tot.
scheinen wohl sehr ängstlich und dünnhäutig zu sein, man braucht da ein dickereres fell sonst ist man dort fehl.
man muss über den dingen stehen.
wiki kan auf türkische leser verzichten, aber kann der türkische leser auch mit der zensur leben?
 

!Xabbu

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
7. Januar 2011
Beiträge
5.540
Punkte für Reaktionen
165
Ort
Aldenhoven
Anscheinend ja, immerhin hat die Mehrheit der Türken dafür gestimmt dass man zukünftig keine eigene Meinung mehr haben darf. Ich sag mal: selbst Schuld.

Die Türken werden sich eh noch wundern was sie mit dieser Abstimmung ins Rollen gebracht haben.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
12.451
Punkte für Reaktionen
198
und wie kommtn man sonst an die infos? meinst auf anderen seiten surfen einfach?
Ich versteh dich nicht.:obiggrin:
Ich meinte sucht man zb über Bienen etwas, kann man wikipedia fragen, aber es gibt sicher tausende Seiten über Bienen, Foren, Berichte, Fotos usw. Also kann man auch dort nachlesen.
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
45.630
Punkte für Reaktionen
527
Ort
Wien
ja, da wars, was ich wissen wollte. ob du das so gemeint hast. passt. trotzdem lästig.
wiki erspart zeit und ist hilfreich.
wenn man das internet verbietet, dann kann man sich immer noch die infos in bibliotheken oder mit poststücken holen, aber das ist um einiges aufwendiger.
 

UFO-Pilot

Inventar
Mitglied seit
11. Juli 2010
Beiträge
1.102
Punkte für Reaktionen
6
Ort
Graz
Bin nicht sicher ob es hier rein passt aber es ist so weit. Die Netzneutralität in den USA ist gefallen.
Das heißt, dass nicht alle Nutzer und Daten mehr gleich behandelt werden müssen. Außerdem können Kosten beliebig sein und es kann Vermutungen nach zu Netzpaketen kommen. (Z.B. 5.99$ im Monat damit man Social Media nutzen kann...)
Und wie wir wissen folgt Europa gerne dem Beispiel der USA...
 
Oben