das aikman haus - familie snedeker

Eileen

Lolita
Registriert
16. Februar 2011
Beiträge
1.382
Punkte Reaktionen
16
hi leute,

vl habt ihr ja schon mal was von der familie gehört (aikman haus nur wegen dem film), gibt auf jeden fall ein buch und nen film dazu, und den hab ich mir heute mal rein gezogen ^^
fand ihn wirklich sehr gut - mit einigen schockern.

in den 80er jahren wurde das haus erstmals bekannt, weil familie snedeker behauptete, das haus war besessen von geistern.
vorher war es ein beerdigungsinstitut - 1988 wurde es von "paranormalen experten" von geistern befreit. diese 2 geisterjäger, Ed und Lorraine Warren, arbeiteten anscheinend auch im fall des ammityville horror hauses mit.

nun ja seht selbst....

http://www.google.at/url?sa=t&sourc..._tz_AQ&usg=AFQjCNHs9PqxaP7DbbAWWw8Of23PJLI0DQ

http://www.google.at/url?sa=t&sourc..._tz_AQ&usg=AFQjCNFo5mtKFsXB69Lt8LcBqH17Rvh-pg

ob man der familie glauben schenken kann, ist eine andere frage, da sie sich ja selbst immer verredeten. außerdem hat der film bzw. das buch nicht mehr so viel mit der eig. geschichte zu tun.


hier mal der trailer

http://www.google.at/url?sa=t&sourc...r5ynAg&usg=AFQjCNHntUU4a--MtxMw3q-VUkb-DlNEYA

lg
 

Schmatzekatze

neugierig
Registriert
13. Dezember 2010
Beiträge
37
Punkte Reaktionen
0
Ort
Ahlen
ich weiß ja nciht, was ich davon halten soll... also irgendwie hört sich das ein wenig ausgedacht aus.
ich habe mal ein praktikum in einem beerdigungsinsitut gemacht. klar liegen da pathologische instrumente rum. die braucht doch der bestatter, beziehungsweise der ausgebildete thanatologe die instrumente, um den verstorbenen einzubalsamieren, falls er noch aufgebahrt werden soll. oder gewaschen der sonst was. gruselig danf ich es damals dort nicht, eher sehr interessant. obwohl, mit viel phantasie, hätte das haus schon gruselig wirken können, weils ein alter gutshof war. gruslig fand ich nur die abschiedsräume, aber nur, wenn kein verstorbener drinlag.
 

D-Dragon

innerer Zirkel
Registriert
15. Mai 2011
Beiträge
937
Punkte Reaktionen
1
Ort
Franken
Ich meine mal gehört zu haben, dass die Familie später zu gegeben hat die Geschichte nur erfunden zu haben.
 
Oben