Der Schwarze Mann

Amalthea

suchend
Registriert
1. April 2003
Beiträge
89
Punkte Reaktionen
0
Ort
NE
Jeder hat schon mal von ihm gehört... nicht umsonst heisst es in dem Kinderspiel "Wer hat Angst vor'm Schwarzen Mann?"

Außer, dass fast jeder irgendwen kennt, dessen Opa am Totenbett den Schwarzen Mann gesehen hat, ist über ihn nichts bekannt.

Was ist es also, das die Leute angeblich sehen? Tatsächlich der Tod? Oder steht der Schwarze Mann nur symbolisch für den Tod, weil schwarz mit etwas Schlechtem assoziiert wird?

Kann jemand über die Sichtung des schwarzen Mannes berichten oder weiß jemand, ob er tatsächlich nur im Zusammenhang mit dem Tod gesehen wird?
 
A

Anonymer User

Gast
hm und ich dachte, das sei entstanden während der kolonialisierung als brave weisse mädchen das erste mal schwarzafrikaner sahen und ihnen ihre eltern immer angst damit machten, damit sie auch ja folgen würden...

das fand ich immer recht gemein und primitiv

aber an ein paranormales phänomen hätt ich eigentlich im ersten augenblick nicht gedacht..
 
S

Sperber

Gast
Kommt wohl aus dem Mittelalter, mit dem schwarzen Mann ist der Sensenmann gemeint, der den schwarzen Tod, sprich die Pest bringt.
 

Death-Virus

Inventar
Registriert
20. Februar 2003
Beiträge
699
Punkte Reaktionen
0
Ich denke mal, dass der schwarze mann nur eine asoiazion auf die farbe schwarz ist.
 

Amalthea

suchend
Registriert
1. April 2003
Beiträge
89
Punkte Reaktionen
0
Ort
NE
Das kann natürlich sein, Trinity, dass der Begriff tatsächlich auch aus der Kolonialzeit kam. Nur wir erklärt ihr euch dann die "Visionen" die Sterbende haben? Die folgende Geschichte ist kein Einzelfall:

Mein Stiefopa starb vor 1 1/2 Jahren an Krebs. Zwei Monate zuvor war seine Exfrau, der Drachen, gestorben und hatte ihm gedroht, ihn bald holen zu kommen. Als mein Opa im Sterben lag, sah er an seinem Bett einen schwarzen Mann und eine Frau stehen und sagte es meiner Oma und meinen Eltern. Und dann sagte er "Ihr beide könnt schon mal vorgehen, ich habe meine Koffer gepackt!"

Unheimlich oder? Meine Mutter meinte, er hätte den Tod und seine Exfrau gesehen, die ihn abholen.
 
A

Anonymer User

Gast
hm, das sterbende von bekannten oder engeln oder schweigenden gestalten abgeholt werden zur stunde ihres todes, habe ich schon oft gehört, und auch in nahtoderlebnissbüchern gelesen...

aber dass es sich dabei explizit um einen schwarzen mann gehandelt hätte wäre mir neu...

aber bei den alienentführungsgeschichten ist oft die rede von (meine jetzt nicht die men in black) kleinen grauen ausserirdischen, die in begleitung eines großen mannes in schwarzem umhang und schwarzem hut erscheinen, die einfach nur still dastanden und zusahen was die aliens machten...
 

Joker77

Inventar
Registriert
2. November 2002
Beiträge
787
Punkte Reaktionen
0
Ort
In Tha Club
ich hab immer gedacht der schwarze mann wohnt in schränken oder unter dem bett.
mit dem tod hab ich ihn noch nicht in verbindung gebracht.
aber wie ist dann das bild entstanden das er einen schwarzen umhang anhatt mit kapuze und sense ?
 

Amalthea

suchend
Registriert
1. April 2003
Beiträge
89
Punkte Reaktionen
0
Ort
NE
Ich kenne den schwarzen Mann nur in Verbindung mit dem Tod. Unterm Bett war ja meist das Monster.

Vielleicht ist das ja eine regionale Geschichte mit dem Schwarzen Mann. Hier in NRW tauchen solche Geschichten jedenfalls häufig auf.
 
Registriert
11. April 2003
Beiträge
104
Punkte Reaktionen
0
Ort
Ur
ich kenne zwei darlegungen.
die eine die SPERBER schon ansprach mit der assosation zum schwarzen tod, der pest.
und die andere, die sagt, dass der schwarze mann zum gegenteil der unschuld steht die ja bekanntlich weiss ist. (die frauen heiraten ja auch weiss. naja, größtenteils.)
(hier wird zugefügt, dass: der schwarze mann zumeist nachts kommt.)

in verbindung mit todesvisionen habe ich etwas über den schwarzen mann gelesen, ich schua mal ob ich den link nochmal wieder finde.
 

sleepy^-

Forumbewohner
Registriert
18. März 2003
Beiträge
493
Punkte Reaktionen
0
Ort
O_o
hm in verbindun mit dem schwarzen mann kan man einiges bringen

am öftesten hab ich aber auch die verbindung zwischen pest und dem tod gehört...

ich hatte in meiner kindheit öfters 2-3mal im monat einen alptraum indem ich im bett liege und die tür aufgeht und eine schwarze gestalt mein zimmer betritt...(hab diese schwarze gestalt auch immer als schwarzen mann bezeichnet deshalb komm ich grad drauf ;))
an dieser stell bin ich immer voll verschwitzt aufgewacht. Leider kann ich nicht mehr sagn ob er eine sense oder ähnliches dabei hatte, allerdings hatte ich immer voll angst vorm einschlafen...
da ich schon bei alpträumen bin.. :f25:
selten aber auch ein paar mal hatte ich einen traum indem mich der
icon_twisted.gif
teufel himself durch den garten meiner oma jagt
icon_question.gif


ich hab sie als einfache alpträume ignoriert allerdings denke ich in lezter zeit öfter daran, weil ich auch gerne wissn würde was diese träume ausgelöst hat und ich komm net drauf
 

sleepy^-

Forumbewohner
Registriert
18. März 2003
Beiträge
493
Punkte Reaktionen
0
Ort
O_o
nein hab i nu net, bis jetz hab i mi mit traumdäutung nu net auseinander gsezt

aber danke für den tip i werd mi glei amol umschaun :f25: oder hättest du auch wos interesantes dazu? :f23:
 

Speedking

suchend
Registriert
19. Februar 2003
Beiträge
69
Punkte Reaktionen
0
Ort
[VERBORGEN]
Wenn ich schwarzer Mann höre, muß ich als erstes immer an den alten Mann aus Poltergeist denken. Der, der immer sein Liedchen singt.

Dieser Mann ist einer der ganz wenigen, vor denen ich höllische Angst habe! Hoffentlich gibts den nicht wirklich...
 
A

Anonymer User

Gast
"Gott lebt innnn.... seinem heiligen Tem-pel, wer böses spricht, mussssssss endlich schweiiiiiiigen harhar..."
icon_twisted.gif


Ja der hat mir als Kind auch Angst gemacht, der Reverent Kane...

dabei wollte er auch nur hilfe für sich und seine toten Sektenmitglieder um endlich ins Licht zu finden...
 

Speedking

suchend
Registriert
19. Februar 2003
Beiträge
69
Punkte Reaktionen
0
Ort
[VERBORGEN]
Genau den meine ich!!! Den Kollegen will ich aber nicht in meinem Vorgarten, der bringt Regen mit sich.
icon_question.gif
 
Registriert
11. April 2003
Beiträge
104
Punkte Reaktionen
0
Ort
Ur
@sleepy: neee, leinder auch keine erfahrung. zumindest nicht übermässig...

@speedking: "der bringt Regen mit sich." der satz ist sooooo cool, der kommt in meine sig! woher ist das? von dir? :f23: :f23:
 

Speedking

suchend
Registriert
19. Februar 2003
Beiträge
69
Punkte Reaktionen
0
Ort
[VERBORGEN]
Das hab ich nur so daher gesagt
icon_sad.gif
.

So weit ich mich erinnern kann, hat es doch plötzlich geregnet, als der Referent an den Vorgarten kam. Komischer Kerl...
 
A

Anonymer User

Gast
ja es war ein schöner tag im vorgarten von carol anns oma und die mutter arbeitete im garten und carol ann half ihr... da kam reverent kane und um ihn herum begann es zu regnen und als er wieder weg war, war der regen auch weg...

ich würde mich nicht so vor dem fürchten überhaupt dann, als ich erfahren habe, dass der nur wen sucht, der ihm hilft, ins licht zu kommen, damit hatte der ganze spuck ein ende, schade, dass er erst im dritten teil mit seinem wunsch rausrückte, hätte allen viel stress erspart...
icon_smile.gif
 

Kerkermeister

suchend
Registriert
13. März 2003
Beiträge
91
Punkte Reaktionen
0
Ort
Ausland
"Der schwarze Mann" ist eine Figur,die erfunden wurde um Kindern Angst zu machen.Historisch belegbar für den europäischen Raum,wobei der eigentliche Schwerpunkt auf "schwarz"liegt.
Siehe auch der heilige Nikolaus mit seinem Kumpel "Knecht Ruprecht" oder wie er auch im rheinischen Raum genannt wird :"Hans Muff"
Beides übrigens pechschwarze Gestalten.
In Amerika heißt diese angstmachende Figur übrigens "bogeyman"
 

Bloodspiller

neugierig
Registriert
9. April 2003
Beiträge
16
Punkte Reaktionen
0
Ort
Rap City
Hatte auch mal begegnung mit einen wesen,das ich als "schwarzen mann" definieren könnte.Er stand an meinem bett,ganz schwarz,und durchsichtig auch und ich hab ihn angefasst,so aus neugier,naja,fehler..
icon_question.gif
 
Oben