Geist, Vision -beunruhigend

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
13.348
Punkte Reaktionen
270
Ich hab nur geraten und anscheinend lag ich ja voll daneben. Demnach bin ich auch nicht hellsichtig.
Hab das erste Haus mit Balkon in meiner Straße beschrieben.

@Astun
Aber nach der detailreichen Ausführung finde ichs sicher auf Google Maps. :obiggrin:

@Susan

Ja ok, kann ich jetzt aber auch nichts dafür.
 

Susan

neugierig
Registriert
29. Juni 2017
Beiträge
43
Punkte Reaktionen
0
Stockhaus mit 14 Stiegen bis zur ersten Wohneinheit.
Darunter liegt der Keller, welcher hofseitig begehbar ist.

sorry, Stockhaus- keine Ahnung - 14 Stiegen + Keller, klingt jetzt wie ein Hochhaus mit 15 Etagen, selbst hier im Ballungszentrum Rhein-Ruhr gibt es davon nur wenig, und Du mit den Eltern demnach in einer Maisonette od. Attika, die Eltern unten, Du oben?
Das paßt nicht zu meiner Vorstellung von ländlich im Burgenland.
 

Susan

neugierig
Registriert
29. Juni 2017
Beiträge
43
Punkte Reaktionen
0
Jetzt darf ich Euch mal einladen, was habe ich denn heute mittag um 15:12 gemacht
Die Bombe lag 14 km weiter, führte zur Rheinbrückensperrung und halb D'dorf stand im Stau, weil ich nach Feierabend noch schnell mit einem Kollegen sprechen mußte, und ich ewig lange im Stau und im abgasgereinigtem Mief bevor ich auf die Autobahn kam.
Mein Großvater war Österreicher, in 98 Lebensjahren fand er es nie notwendig die deutsche Staatsangehörigkeit zu erwerben. Die Eltern lebten nahe bei, aber auf der anderen Seite der Donau. Seit 1974.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
13.348
Punkte Reaktionen
270
@susan

Der Keller ist einfach nur nicht unter der Erde. Dann geht man 14 Stufen rauf und ist bei der Eingangstür und dann gibts halt noch einen Stock.
Sieht man eigentlich recht oft.
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Registriert
28. September 2002
Beiträge
45.861
Punkte Reaktionen
693
Ort
Wien
was ist ein leibchen

das ist österreichisch für tshirt.

Im Übrigen sehe ich keinen Grund mich hier examinierien oder testen zu lassen,

was war jetzt also so falsch an meiner aussage, dass leute mit einer gabe sich eh nicht testen lassen? du hast genau das gesagt, was ich vermutet habe.


und schön, dass ich über !Xabbu erfahre, dass du dich wegen meines mickey mouse beitrags verar***t gefühlt hast.
ich hatte es befürchtet, dass du eine beleidigung dahinter siehst und nicht den versuch, dir meine gedankengänge zu erklären.
ich wollte nichts anderes sagen, dass man immer gewisse erwartungen hat.

dann halt anders. was wäre, wenn du dich auf jesus konzentriert hättest und dir ein kleines schwarzes mädchen begegnet wäre? hättest du dann auch gewusst, dass es jesus ist?

aber ich halt mich hier jetzt raus.
weil das mit dem "alpenländischen schmierblatt" ist mir jetzt zuviel. susan weiß, was ich meine.

schönen tag noch.
 

Astun

Jäger verlorenen Wissens
Registriert
22. Oktober 2014
Beiträge
2.178
Punkte Reaktionen
109
Ort
Rohrbach bei Mattersburg
@Susan zu Beitrag 192

Das nördliche Burgenland ist auch nicht mehr so ländlich geprägt.
Es ist in den letzten Jahrzehnten eigentlich immer mehr zu Infrastrukturverbesserungen gekommen.
Betriebe haben sich angesiedelt, Einkaufszentren wurden errichtet, der öffentliche Verkehr ausgebaut und modernisiert.
Ich hab in einem Betrieb gelernt, welcher als der größte Betrieb seiner Art in Österreich galt, mit über 200 Personen Belegschaft.
Den Betrieb gibt es heute nicht mehr, denn die nächste Generation hat ihn in den Sand gesetzt.
Heute stehen dort Wohnsiedlungshäuser.

Der Bezirk Mattersburg liegt in unmittelbarer Nachbarschaft zur Stadt Wiener Neustadt, welche mit fast 44.500 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Niederösterreichs ist.
Sie ist nicht einmal 20 km von Mattersburg, unserem Bezirksvorort mit fast 7200 Einwohnern, entfernt.
Trotzdem liegen beide in unterschiedlichen Bundesländern und der Bez. Mattersburg hat gerade mal um 5.000 Einwohner weniger als Wiener Neustadt als Stadt.
Meine Heimatgemeinde hat mit knapp über 2700 Einwohnern und ca. 800 Haushalten eine überschaubare Größe.
Trotzdem sind die meisten alten Häuser, welche noch ländlichen Charakter hatten, entweder umgebaut und modernisiert worden, oder man hat sie abgerissen und neue Häuser gebaut.
Ein paar Häuser ländlichen Charakters gibt es aber auch noch bei uns, und glücklicherweise geht man in der letzten Zeit dazu über, dass diese vermehrt renoviert und wieder hergerichtet werden.
Auch in anderen Gemeinden.
Die Bezirke des Südburgenland weisen eine wesentlich stärkere ländliche Prägung auf, vor allem die Bezirke Güssing und Jennersdorf.
Dort ist aber auch noch die Landwirtschaft wesentlich stärker vertreten.

Noch ein Tipp zu unserem Haus:
Zur Straßenseite hin gibt es einen kleinen Vorgarten, welcher von 2 riesigen Nadelbäumen beherrscht wird.
Diese werden schon knapp die Höhe unseres Hauses erreicht haben.
 

T'Lu R'Galay

erleuchtet
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
413
Punkte Reaktionen
4
Ort
Terrania City
Die Nephilim sollen nachher eine richtige Plage gewesen sein, weil riesig an Körpergröße und wollten auch versorgt werden.
Da solche Riesen für 4 oder 5 normale Menschen essen konnten, blieb für die Bauern und Viehzüchter bald nicht mehr viel übrig.

Das klingt sehr nach Feudalismus.
Nomadische, wahrscheinlich berittene Eroberer (deshalb Riesen!) reißen alles an sich und machen die ansässigen Sesshaften zu ihren Leibeigenen. Diese müssen sie und ihre Pferde versorgen.
Die neuen Herrscher essen das Fleisch und den Bauern bleibt nur das Brot.
Obendrein nehmen die Eroberer (allesamt Junggesellen, die in ihrer Heimat keine Frau ernähren konnten) den Bauern die Töchter weg. Infolgedessen entsteht eine herrschende Klasse, gemischt aus beiden Stämmen, die fortan das Recht Waffen zu tragen für sich beansprucht. Das nennt man dann Helden.

Gottessöhne heißt hier dann nur: Söhne der "Hohen". Das Wort für Gott und Höhe könnte naheliegenderweise die selbe Wurzel haben. Zusätzlich ließ man ja im Hebräischen die Vokale noch weg.


Wenn man sich "Tanz der Vampire" ansieht, drängt sich ja auch der Verdacht auf, Vampire=Adel ;-)
 

Susan

neugierig
Registriert
29. Juni 2017
Beiträge
43
Punkte Reaktionen
0
schön, dass ich über !Xabbu erfahre, ...

ich hätte es Dir auch gerne direkt gesagt. Vielleicht darf ich an meine Frage nach einem LifeChat erinnern? Die Frage blieb leider unbeantwortet. Im übrigen, solltest Du bitte auch zur Kenntnis nehmen, das ich das bereits einmal erlebt habe, meine Forenbeiträge wurden gegen meinen Willen veröffentlich und als ich mich dagegen wehren wollte, gab es in einer Ecke eine AGB, die besagte, dass das Urheberrecht aller Forenbeiträge auf den Forenbetreiber gehe.

Test. Nenn es bitte nicht Test.
 
Zuletzt bearbeitet:

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Registriert
28. September 2002
Beiträge
45.861
Punkte Reaktionen
693
Ort
Wien
Das Urheberrecht kann nicht auf ein Forum übergehen. Aber die Nutzungsrechte gehen meist aufs Forum über. Das steht übrigens auch in unseren Regeln. Ist in Foren so üblich. Also... bevor du hier weiterposten möchtest.... Veröffentlicht hast du deine Beiträge übrigens schon selbst. Jeder kann sie lesen. Jede Suchmaschine, jeder Mensch...
 
Zuletzt bearbeitet:

Astun

Jäger verlorenen Wissens
Registriert
22. Oktober 2014
Beiträge
2.178
Punkte Reaktionen
109
Ort
Rohrbach bei Mattersburg
@Susan

Ich habe vorgestern etwas von 2 Tagen gesagt, welche Du noch Zeit hast, um die Balkonszene richtig zu stellen.
Ich habe dir zwischendurch auch immer wieder Informationen zukommen lassen, welche sicherstellen sollten, dass Du dich nicht nochmals im Haus irrst.
Die Aufgabe ist noch immer dieselbe:
Was habe ich am 5. Juli um die Mittagszeit für eine Kleidung am Balkon getragen, also zu jener Zeit, als ich Beitrag 80, mittels Eingabestift, ins Smartphone eintippte.
Bereite dich in aller Ruhe darauf vor, und entspanne dich schön.
Je entspannter man eine Sache angeht, desto eher wird sie von Erfolg gekrönt sein.
 

Susan

neugierig
Registriert
29. Juni 2017
Beiträge
43
Punkte Reaktionen
0
Sorry, für mich ist das Thema durch, Du hast gesagt, ich liege definitiv falsch. Wo sollte da noch Raum bleiben für irgendwelche Bemühungen meinerseits.

.. bevor du hier weiterposten möchtest.... ..

Der Satz blieb unvollständig, wie sollte der Satz weitergehen? Du bist hier Chef im Ring, sonnenklar und unangefochten, damit habe ich keine Probleme, aber wenn Du mich raus haben willst, dann mach das einfach. Ich kam bislang auch gut ohn Hobby -Molder und Scullies durchs Leben.

Doppelpost zusammengeführt. So langsam solltest Du die Regeln kennen - !Xabbu
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Astun

Jäger verlorenen Wissens
Registriert
22. Oktober 2014
Beiträge
2.178
Punkte Reaktionen
109
Ort
Rohrbach bei Mattersburg
Für mich ist die Sache noch nicht durch.
Und ich hab dich auch nicht so eingeschätzt, dass Du gleich beim ersten Fehlschlag aufgibst.

Ich mach dir ein letztes Angebot:
Ich schick dir ein Foto meines Gesichtes, dann kannst Du dich auf eine Person einstellen, welche Du schon mal gesehen hast.
Und sei es nur auf einem Foto.
Du kannst mir dabei in die Augen schauen, denn die Augen sind ja bekanntlich der Spiegel zur Seele.

Vollkommen egal, wieviel Zweiflern Du bisher begegnet bist.
Sie haben deine Erfahrungen nicht machen können, können dir also in keinster Weise das Wasser reichen.

Zitat von Susan:
Sorry, für mich ist das Thema durch, Du hast gesagt, ich liege definitiv falsch. Wo sollte da noch Raum bleiben für irgendwelche Bemühungen meinerseits.

Wo Du noch Raum für weitere Bemühungen hast, kann ich dir sagen:
  • Ich verlange von dir keine Personenbeschreibung!
  • Ich habe dir schon eine etwas ausführlichere Beschreibung unseres Hauses gegeben.
  • Wenn ich dir ein Bild von mir schicke, kannst Du mich nicht mehr verwechseln.
  • Ich verlange lediglich eine Beschreibung der Kleidung, welche ich getragen habe, als ich Beitrag 80 geschrieben habe. Mehr ist es nicht.

Ich werde dir also ein Bild von mir zuschicken, über eine private Nachricht.
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Registriert
28. September 2002
Beiträge
45.861
Punkte Reaktionen
693
Ort
Wien
Das ständige Wittern von Feinseligkeiten und Herumwerfen von Beleidigungen (Hobby MULDERs und SCULLYs) wird schon langsam lästig.

Du hast von deinen schlechten Erfahrungen mit Foren berichtet, die deine Beiträge ohne dein Einverständnis veröffentlichten, weil sie dir sagten, dass das Urheberrecht auf sie übergegangen wäre und dass du darauf keine Lust mehr hast.

Daher sage ich dir, dass es hier theoretisch genauso ist. Wenn du in einem Forum postest, geht das NUTZUNGSRECHT (nicht das Urheberrecht) deiner Beiträge auf den Foreninhaber über.
Er darf deine Beiträge also jederzeit zur Werbung bzw. für seine anderen Seiten verwenden, ohne dich extra fragen zu müssen, wenn man dir das vor der Registrierung mitteilt.


Das tun wir hier, wir haben Nutzungsbedingungen, die zu lesen sind, bevor man sich registriert und man wird im Registrierungsformular auch darauf hingewiesen.

Wenn du also Angst hast, dass dir das wieder passiert, bevor dann das große Wundern kommt, solltest du dir lieber überlegen, ob und was du hier weiterhin "veröffentlichen" willst. Und dir sollte bewusst sein, dass jede Suchmaschine und jeder Internetnutzer deine Beiträge hier lesen kann, weil die Fachbereiche allgemein zugängliche Bereiche sind.

Somit SIND deine Beiträge bereits veröffentlicht und es besteht die "Gefahr" dass du sie jederzeit irgendwo im Netz außerhalb des Forums wiederfinden wirst, ohne dass WIR dazu etwas beigetragen hätten.
Und selbst wenn die Beiträge nicht öffentlich zugänglich wären, dann hättest du mit deiner Registrierung bereits zugestimmt, dass wir deine Beiträge nutzen dürfen.

Somit sah ich es als meine Pflicht an, dich nochmal eindrücklich darauf hinzuweisen, dass deine Beiträge und alle, die du noch schreiben wirst

a) veröffentlicht sind
b) unserem Nutzungsrecht unterliegen

und du dir

c) das Weiterposten nochmal gut überlegen solltest,

wenn du a) und b) nicht möchtest.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben