Nessie lebte wirklich

GrayFox

Gschaftlhuber
Mitglied seit
12. Februar 2004
Beiträge
3.809
Punkte für Reaktionen
0
Ort
In meiner Wohnung. ;)
Ist Google Earth denn so hochauflösend das man sogar Menschen erkennt? cO

Also wenn ich das benutze erkenne ich keine Menschen....

Ich denke eher das es ein Motorboot ist
 

Borbarad

neugierig
Mitglied seit
17. Mai 2009
Beiträge
5
Punkte für Reaktionen
0
Sicherlich hat Google Earth die Auflösung dafür. Für gewöhnlich werden Menschen wegretuschiert. Ich hatte noch auf dem Bolzplatz meiner alten Schule Menschen sehen können, versuch es also mal mit Sportplätzen.
 

Nightmary

Fullquote Killer
Mitglied seit
17. Februar 2009
Beiträge
5.036
Punkte für Reaktionen
16
Ort
Duisburg
Hm ich finde auf dem Bild erkennt man aber nicht wirklich viel.

MfG,
Lilith
 

IChigo

Anti Kevin Costner
Mitglied seit
26. August 2009
Beiträge
736
Punkte für Reaktionen
2
Ort
Kassel
Hab einen ähnlichen Artikel auf Grenzwissenschaften-Aktuell gelesen. Auf dem Bild ist nicht wirklich viel zu erkennen. Wie auf allen Fotos über Nessie. ^^
 

lanza

suchend
Mitglied seit
23. August 2009
Beiträge
64
Punkte für Reaktionen
2
Ort
wien
das foto ist so geil; wenn meine oma im loch ness taucht und ich mit einer einwegkamera ein foto mache wirds ein besseres nessiefoto.....
manchmal denke ich mir das die leute die solche fotos mit so einer story ins netz stellen nicht ganz dicht sind...
:otwisted:
 

IChigo

Anti Kevin Costner
Mitglied seit
26. August 2009
Beiträge
736
Punkte für Reaktionen
2
Ort
Kassel
Das wäre von der Perspektive nicht machbar.^^ Aber zu erkennen ist dort wirklich nichts.
 

Nightmary

Fullquote Killer
Mitglied seit
17. Februar 2009
Beiträge
5.036
Punkte für Reaktionen
16
Ort
Duisburg
Zumindest gab es da schon authentischere Aufnahmen, aber ich schätze selbst wenn eine echte darunter gewesen wäre, hätten alle so oder so gesagt dass es ein Fake ist.

MfG,
Lilith

PS: @ Leitwolf: Bitte keine Fullquotes, Postingrichtlinien beachten, danke.
 

Wolf

eingeweiht
Mitglied seit
2. Februar 2010
Beiträge
237
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Schwerin
habe auf N24 letzten einen Bericht über Seeungeheuer gesehen. Dort sind Forscher mit Sonar etc. auch auf suche gegangen ua auch im Loch Ness. Die Forscher haben Nessie zwar nicht direkt gefunden, die Forscher haben aber einen riesigen Fressplatz gefunden und einige Unterwasserhölen gesichtet. Auch haben die Kameras einen riesigen Schatten durchs Wasser gleiten gefilmt und die Taucher berichteten sie hätten die ganze Zeit eine merkwürdige Präsenz gespürt und sich beobachtet gefühlt. Der Expeditionsleiter ist der Ansicht das es sich bei einigen der Höhlen evtl um Tunnel handelt die den See mit anderen verbindet und sogar vllt ins Meer mündet. Also könnte es sein das Nessie sich vor dem Sonar versteckt hielt.
 

Ripped

neugierig
Mitglied seit
16. Januar 2010
Beiträge
11
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Deutschland
Die Reportage die Wolf meint habe ich auch gesehen, darin ging es aber nicht um Nessi, sondern um ein anderes Seeungeheuer namens Ogopogo (http://de.wikipedia.org/wiki/Ogopogo), dass in einem See in Kanada sein Unwesen treiben soll.

Dort wurden die Stellen im See untersucht in denen das Wesen des öfteren gesichtet worden sein soll. Es wurden auch einige Höhleneingänge gefunden, aber das Tauchen war dort zu gefährlich, deswegen konnten sie nicht weiter recherchieren.

Wie Wolf schon sagte wurde bei einer der Stellen auch eine Ansammlung von Schalen gefunden. Wie eine Fressstelle eben.
 

mondfee

suchend
Mitglied seit
9. Dezember 2009
Beiträge
97
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Schweiz
Man hat auch den Loch Ness schon auf solches untersucht und eine Art Verbindung zu anderen Seen gefunden. Man vermutete sogar das es evt. bis ans Meer gehen könnte.

Die Doku kam damals vor einigen Jahren im TV.

Der Loch Ness hat teilweise plötzlich auftretende Wellen . Man muss also nicht meinen das es ein stiller See ist und ich bin mir nicht sicher was wirklich so alles darinnen lebt.

Es gibt viele Arten von Tieren welche , nach Forschern , eigentlich ausgestorben sein sollten.

HIe rmal der Loch Ness als er von ruhig auf Wellen schaltete :obiggrin:
 

Anhänge

!Xabbu

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
7. Januar 2011
Beiträge
5.364
Punkte für Reaktionen
47
Ort
Aldenhoven
Echt doof, dass mal wieder jemand mit einer untauglichen Kamera unterwegs war.

... Tapatalk HD ...
 
Oben