Spiegel kaputt

supernatural

suchend
Mitglied seit
7. Juli 2010
Beiträge
62
Punkte für Reaktionen
0
Hallo an alle wollte hier nur fragen zählt das prinzip eines zerbrochenen spiegels auch wenn er vorher kaputt war ?

Situation ist folgende: ich sollte einen schon kaputten spiegel austauschen und er ist mirnochmal kaputt gegangen ich weiß kling etwas lächerlich das ich mich mit sowas befasse trozdem zählt das trozdem nach dem prinzig spiegel kaputt 7jahre pech oder eher nicht da er schon bevor ich ihn berührt habe kaputt war?
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
12.451
Punkte für Reaktionen
198
Haben wir nicht sowieso alle zerbrochene spiegel?
Werden ja hergestellt, geschnitten und ausgebrochen und der rand geschliffen, eingerahmt und verkauft. Also schon zerbrochen eigentlich?
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
12.451
Punkte für Reaktionen
198
Glaub waren einst auch sehr teuer und für den adel und wenn der kaputt ging, wars dann schon viel geld das da mit zerbrach. Und sicher auch weil er spiegelt, wertvoll.
 

Sun❂Gazer

erleuchtet
Mitglied seit
7. Mai 2014
Beiträge
365
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Zu Hause ❤
^So wie mir das erklärt wurde ging es ursprünglich darum, dass man den sehr lange abbezahlen musste, wenn er kaputt ging. Daher die Idee mit den 7 Jahren Pech (= wenig Lohn).

Ich würde mir da keine Sorgen machen :obiggrin:
 

Morow

„archaic obsidian”
Mitglied seit
7. August 2013
Beiträge
2.237
Punkte für Reaktionen
6
Haben wir nicht sowieso alle zerbrochene spiegel?
[...]Also schon zerbrochen eigentlich?

^ Und Punkt.

Dies sagt doch schon alles aus. Und da ich gerade mal einen Gedanken weiter spinnen will:

Sind wir dann Sklaven der Spiegelindustrie? Entweder (dem "Aberglauben" wahrhaftigkeit zugesprochen) funktioniert ein "Leben ohne Pech" nur ohne SPiegel oder mit Spiegel der seit mind 7j. im eigenen Besitz und nie kaputt gegangen ist.


Oder - und damit sind wir wieder beim Glauben - bist du gewillt 7j Pech zu haben, weil der Volkmund so will?


Ich wäre aber mal wieder nicht Ich, hätte ich nicht noch einen eigenen Gedanken hierzu. Glas splittert viel feiner als andere Materialien (beim Poterabend ist Glas zB auch tabu); Ziel ist dort ja auch, dass die Scherben geminsam restlos entsorgt werden. Dies sehe ich bei feinen Glassplittern eben schwierig. Um noch kurz in der Zeit zurück zu gehen: Ich denke damals wurden Glassplitter vermehrt eingeatmet bzw über einen Zeitraum (der schließlich als 7j datiert wurde) "konsumiert", was gesundheitliche/negative Folgen hatte.


Konkret für dich sehe ich erstmal keine Folgen.
 
Oben