The Arrivals - Filmserie über religiöse Verschwörungstheorie

happy_critter

neugierig
Registriert
16. November 2009
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
1
Das fängt bei Reptiloiden an, geht über Antichristen, über Illuminaten, Freimaurer bis zu 2012... das alles gab es hier schon lange, bevor eine gewisse Person dieses Video hierhergebracht hat.
Such dir halt Punkte aus dem Video (oder aus der Zusammenfassung des Videos) und schlag sie hier im Forum nach.

Ich bin grad mal ein paar Stunden hier aber ich werd es noch nachlesen, danke :)

Möglicherweise fehlt es dir einfach an Intelligenz, den Zusammenhang zwischen den einen und den anderen Videos zu erkennen? Falls dem so ist, kannst du natürlich auch grundsätzlich nicht verstehen, weshalb jemand bestimmte Thesen in "The Arrivals" sofort wiedererkennt, wenn er sich nur die ersten 10 Teile ansieht.

Klar kann ich relogiöse Verblendung erkennen.
Aber ich kann es nicht für gut befinden, wenn jemand deshalb diese Video denunzieren will. Die Aufgabe das rauszufischen was du als falsch erachtest hast DU! Deswegen musst DU auch diese Videoreihe komplett gucken um sie komplett beurteilen zu können. Vorher, auch auf Grund einer Zusammenfassung, hat deine Beurteilung der Videoreihe in meinen Augen keinerlei bedeutung und ist absolut unqualifiziert.

Das ist so als würde dir eine Mutter eine Zusammenfassung über die Erziehung eines Kindes geben und du denkst dann dass du alles darüber weisst. Auch weil du ja schon so oft was davon gehört hast an anderer Stelle.

Kannst du diesen meinen Gedankengang nachvollziehen?

Welche wichtigen Mythen und Informationen werden denn da vermittelt? Was haben "Mythen" deiner Meinung nach mit "Tatsachen" zu tun? Immerhin wurde dieses Video als absolutes Insiderwissen, als Lehrvideo zum Verständnis der Welt präsentiert.

Ich müsste die Videoreihe nochmal komplett gucken damit ich dir alles aufzählen kann was ich als interessant empfunden habe. Vielleicht mache ich das auch nochmal, aber heute abend nicht mehr :)

Erdenken? Klingt eher wie Glauben. Wirklichen Glauben muss man sich selbst erdenken = ausdenken... Na vielleicht wolltest du "anlernen" oder "aneignen" sagen.

Nein, genau das "anerlenen" wollte ich negieren. Leute die diese Videoreihe angucken und es glauben haben es angelernt. Leute die Informationen aus diesem Video auf ihr reales Leben und Dinge die passieren anwenden und es bei Überlegungen mit einbeziehen wenn sie es für angebracht halten, die denken!

In diesem Forum tauchen immer Leute auf, die im Gepäck irgendeinen Eso-kram oder Reli-Kram dabei haben. Den stellen sie hier nicht ein mit den Worten: "Guckt mal, das ist der Inhalt einer bestimmten Glaubensrichtung. Meint ihr, das könnte stimmen?", sondern sie stellen es hier als "Das ist die Wahrheit! Seht es euch an!" ein.

Nun :) Du kennst Menschen :)
Du machst es nicht anders wenn du, ohne explizit aufzuzeigen wenn Fehler entstehen, Informationen verdammst.
Lass die Anderen doch behaupten es sei die Wahrheit. Entscheidend ist was DU denkst! Aber dir müsste klar sein dass du dir, um eine qualifizierte Meinung abgeben zu können, alle präsentierten Informationen angucken musst.

Wenn hier jemand etwas von Wahrheit erzählt, dann möchte ich natürlich genau von diesem jemanden erfahren, was und warum das für ihn die Wahrheit ist. Denn wie hier in tausenden von Topics immer und immer wieder festgestellt wurde: Der Verfechter einer Wahrheitsthese ist in der Beweispflicht. Nicht umgekehrt. Und wenn er es nicht beweisen will / kann, dann soll er es als "Glaube" kennzeichnen. Ansonsten soll er, wie hast du so schön gesagt - ahja; einfach mal die Klappe halten.

Absolut richtig! Wenn jemand seine "Beweise" (btw: Beweisen kann man nur durch direkte Erfahrung durch erste Hand, selbst "offizielle" Dokumente taugen nix (ausser um zu Beweisen dass bestimmte Dokumente etwas bestimmtes Aussagen natürlich)) nicht vorbringen kann dann wirst du dir schon das passende dazu denken. Richtig so!
Aber dann zu sagen "von denen gucke ich mir nix mehr an, is alles schwachsinn" ist erstens ignorant und zweitens stehst du mit dem zweiten Teil der Aussage dann selbst in der Beweispflicht, sonst wird sich jemand eben genauso wie du auch das Passende dazu denken (Das wäre zB jetzt ich) :)

Und da ich es nicht mag, wenn religiöse Fundamentalisten sich bei Verschwörungstheorien bedienen, um ihr eigenes Weltbild zu "beweisen", gebe ich dem Film gar nichts. Ich hab lang genug solche "Dokus" angesehen und ich hab sie satt. Es ist immer das gleiche drin und es dient immer dem gleichen Zweck. Wäre es eine rein informelle Doku, so wären keine religiösen Aspekte in dem Film enthalten. So einfach ist das. Wie gesagt: Hier gibt es zahlreiche Topics mit den Theorien, die im Film auch präsentiert werden, ganz ohne den religiösen Hintergrund-Touch.

Und ich mag keine Menschen mit VORurteilen!
Und perfekt neutral vorgetragene Informationen GIBT ES NICHT!

Es gibt hier bereits Topics zu Shapeshiftern und Reptiloiden, wo die Wahrscheinlichkeit derartiger Wesen und das für und wieder behandelt wurde. Kannst du dir ja mal durchlesen und - falls die Doku tatsächlich etwas bereithält, was dort nicht berücksichtigt wurde - ergänzen. Links zu den Themen gebe ich dir gerne:

Ja, weil wir eben schon viel darüber gelesen / gesehen haben. Wenn ich sage "wir", spreche ich natürlich nur für mich und wer sich da noch zuzählen mag.

Danke für die Links, da werde ich sicher reinschauen!
Mir entzieht sich aber immernoch wie du Informationen verwerfen kannst, indem du sagst "wurd hier schon erwähnt" (Ich schreibe erwähnt, weil die Themen ALLESAMT SICHER NICHT komplett (insoweit komplett möglich ist) behandelt wurden)

Naja, ich dachte immer, dass Leute generell Dinge empfehlen, die sie für amüsant, interessant, wichtig oder brisant erachten. Oder sie wollen vielleicht davor warnen oder auf Fehler aufmerksam machen... Und du willst nichts davon? Hmkay... Naja wie gesagt: Haben ja schon ein Topic darüber.

Na dann darf ich dich überraschen. :) Ich empfehle ALLE Informationen!
Ich finde man sollte sich ALLES anhören, damit man sich eine fundiertere Meinung bilden kann.

Fangen wir mal mit dem Formalen an: Ich bitte dich, happy_critter, deine Ausdrucksweise ein wenig zu zügeln. Man kann hier auch ohne das ständige Benutzen von Trottel, Ultratrottel etc Beiträge verfassen. Ich kann mich zumindest nicht daran erinnern, dass das nicht ginge.

Wenn ich mit dem Wort Trottel in meinem Post ständig benutzt hätte, könnte ich das nachvollziehen. Ich habe es aber genau da benutzt wo es meine Absicht war. Ich werde mich trotzdem etwas zügeln, auch wenn das wider meiner Natur ist. Ich finde wenn man zu höflich ist und unehrlich wird schadet das der Gesellschaft da die Leute nicht mehr lernen mit sowas umzugehen.

Das gerade Themen die den Bereich der Religion und im Besonderen die evangelikalen Christen und ihre Ansichten betreffen kritisch gesehen werden, ist kein Nachteil.

Für mich liegen zwischen "kritisch" und "ist doch alles Schwachsinn" Welten!

Wenn man also religiöse Ansichten in ein Video einbringt, die per se nicht beweisbar sind (und die Beweislast liegt nun mal beim Kläger, zumindest in zivilisierten Landstrichen) muss man sich nicht wundern, wenn man nicht ernst genommen wird.

Das ist wohl auch der Grund warum Verschwörungstheoretiker nicht ernst genommen werden.
99% der Verschwörungstheorien werden niemals bewiesen werden. Auch kein 911! Nichts! Brauch man sich garnicht mit befassen! Alles Schwachsinn!

Lilith hat das ganze dankenswerterweise zusammengefasst, Stevo hat sich in dem Thread einen Ast geschrieben und ist sachlich auf einzelne Punkte eingegangen und letztlich kam und kommt nie mehr als "glauben".

Siehe letzte Quoteantwort.

dann frage ich mich, wer hier bisher selbst gedacht hat? Die bedingungslosen Anhänger des Videos nicht. Die fordern nämlich zu glauben, schaffen es nicht die einzelnen Themen dieses Videos im Forum zu suchen und da mal ein wenig was dazu zu lesen und argumentieren (wenn überhaupt) nur auf Basis dieses fast schon ikonenhaften Videos.

Kann dir das nicht egal sein? Kannst du dir das nicht angucken und dann selbst urteilen? (Und nicht nur halb oder 3/4 oder 99/100)


weil sie ein gesamtumfassendes aktuelles Weltbild ergibt, und du sehen kannst, worum es der Elite wirklich geht.
Mit der Aussage stehst du aber nun wirklich in der Pflicht das zu beweisen zu sagen, warum du so denkst!

oder in meiner ganz persönlichen Wahrheit unheimlich gefestigt!
"be water my friend!" ;)


Zum Schluss noch mein Lieblingszitat, damit mein Standpunkt und der Grund für meinen Post nun endgültig klar werden sollte:
listen to everything, read everything, and believe nothing unless you can prove it in your own research!

mfg
euer
happy
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Registriert
24. Februar 2006
Beiträge
14.081
Punkte Reaktionen
454
Ort
wien
yop

Wo bin ich da denn reingeraten:oeek:::::

Wirkliches Wissen muss man sich ERDENKEN!

Mag ja für Philosophie passen,das wars dann aber schon;-))

Deshalb vermute ich mal,hast dir auch alle Teile incl. der 900 anderen
gegeben,da du in einem bzw.mehreren (erwähnte ich schon)Videos,eine suggerirte Message brauchtest um deine "Augen" geöffnet zu bekommen.

Gratuliere,:otwisted:bist in deren Club,man sieht es werden doch welche erreicht mit solchen Botschaften,vielleicht solltest du darüber mal "nachdenken".

Sorry,es steht mir sowiso ned zu,dein Weltbild zu kritisieren,das hast du ja selbst gewählt(steht dir frei) wie ich ebenso meines wählte.

:owink:Mir würde es aber nicht einfallen,deswegen dich als Volltrottel zu bezeichnen und das hat mit meinem Weltbild zu tun.

Es geht hier nicht um die Beweisbarkeit von Falschaussagen in den Videos,
sondern um die konstruierten Zusammenhänge,aber damit hast du dich ja sicher so auseinandergesetzt wie die User hier es schon jahrelang tun.

Wie gesagt,bringt hier einige Beispiele die ihr für "glaubwürdig" haltet,dann kann man diskutieren.....aber Forenkonform

@ stevo:top:


:admin: vt
 
Zuletzt bearbeitet:

happy_critter

neugierig
Registriert
16. November 2009
Beiträge
7
Punkte Reaktionen
1
Mag ja für Philosophie passen,das wars dann aber schon;-))
Nee ich meine das konkret auf die Realität bezogen.
Wenn du ins Feuer gefasst hast dann weisst du dass es heiss ist.
Wenn dir jemand sagt das Feuer heisst ist, weisst du es nicht. Auch nicht wenn es dir jeder Mensch auf der Welt sagt und es durch 500000 Studien bestätigt wurde. Du weisst es nicht!

Deshalb vermute ich mal,hast dir auch alle Teile incl. der 900 anderen
gegeben,da du in einem bzw.mehreren (erwähnte ich schon)Videos,eine suggerirte Message brauchtest um deine "Augen" geöffnet zu bekommen.

Gratuliere,:otwisted:bist in deren Club,man sieht es werden doch welche erreicht mit solchen Botschaften,vielleicht solltest du darüber mal "nachdenken".

Leider ist genau das eingetroffen wovon ich in meinem ersten Post geschrieben habe :(

Bitte nicht in Schubladen stecken! Danke!

Sorry,es steht mir sowiso ned zu,dein Weltbild zu kritisieren,das hast du ja selbst gewählt(steht dir frei) wie ich ebenso meines wählte.

Natürlich steht es dir zu mein Weltbild zu kritisieren

:owink:Mir würde es aber nicht einfallen,deswegen dich als Volltrottel zu bezeichnen und das hat mit meinem Weltbild zu tun.

Du kannst gerne sagen dass du Leute die denken man sollte sich alles anhören als Volltrottel erachtest.

Wie gesagt,bringt hier einige Beispiele die ihr für "glaubwürdig" haltet,dann kann man disktieren.....aber Forumkonform
Bitte meinen ersten Post nochmal lesen. Ganz besonders der Part wo ich schreibe dass ich befürchte die Leute glauben dass ich an diese Videos glaube nur weil ich sage man sollte sich alles anhören bevor man sich eine Meinung bildet. Ich empfehle diese Informationen anzugucken, weil ich ALLE Informationen als interessant erachte.
[/QUOTE]

mfg
euer mit blutendem Herzen
happy (traurig)
 

Yvannus

Administrator, Lucysüchtig
Teammitglied
Registriert
19. Februar 2005
Beiträge
4.799
Punkte Reaktionen
352
Ort
Rainscastle
@happy_critter:

zum Thema Höflichkeit: Es erwartet niemand, dass man sich darin zügelt WAS man sagt. Lediglich das WIE.

Zu folgendem:

Das ist wohl auch der Grund warum Verschwörungstheoretiker nicht ernst genommen werden.
99% der Verschwörungstheorien werden niemals bewiesen werden. Auch kein 911! Nichts! Brauch man sich garnicht mit befassen! Alles Schwachsinn!

Der Großteil dieser Theorien dürfte sowieso, wenn überhaupt, nur Körnchen von Wahrheit enthalten. Denen, die sich damit befassen dient es dazu, dass sie Krisensituationen und Gefahren früher als andere erkennen und handeln können. Ob hinter der 911 Verschwörung oder hinter irgendeiner anderen was steckt kann im Normalfall sowieso nur jemand belegen, wenn man sich selbst auf den Weg macht und sucht, oder wenn man eine Bewegung schafft, die nicht aufs Sitzen im Schreibtischstuhl und in Foren schreiben beschränkt ist.

Außerdem ist das Problem, dass irgendwelche Thesen im Bereich Bibel, Maya, Koran oder sonstwas sich auf übersetzte Texte beziehen oder auf Kommentaren dazu. Die, die zwischen den Zeilen lesen könnten, also z.B. Altphilologen im Bereich Orientalistik sind meines Wissens wie nie an solch "Machwerken" beteiligt. Und ohne Quellen geht leider nichts, wenn man so einen Film aufdröseln will.
 

Topsy_Krett

Protected by SCHWA
Registriert
8. Mai 2006
Beiträge
1.476
Punkte Reaktionen
22
Also, meiner Meinung nach ist diese ganze Diskussion hier, die beste Werbung für diese mittelmäßige Doku....




greetz
 

Steven Inferno

gesperrt
Registriert
16. Dezember 2005
Beiträge
10.927
Punkte Reaktionen
36
Ort
Dritter Planet links
Hallo Critter,

du schreibst:
Klar kann ich relogiöse Verblendung erkennen.
Aber ich kann es nicht für gut befinden, wenn jemand deshalb diese Video denunzieren will.
Dann verrate mir doch bitte mal, was für dich ein "rechtmäßiger" Grund wäre, so eine Doku abzulehnen und dies zu äußern, wenn religiöse Verblendung für dich keiner ist.

Deswegen musst DU auch diese Videoreihe komplett gucken um sie komplett beurteilen zu können. Vorher, auch auf Grund einer Zusammenfassung, hat deine Beurteilung der Videoreihe in meinen Augen keinerlei bedeutung und ist absolut unqualifiziert.
Tja, die Beurteilung bezieht sich auf die ersten zehn Teile, die ich gesehen habe. Da dies nicht die erste Doku dieser Art ist, die ich gesehen habe, merke ich sofort, in welche Richtung das geht. Und - wie man nun hinterher erfahren hat - hatte ich mal wieder damit Recht.

Lass die Anderen doch behaupten es sei die Wahrheit. Entscheidend ist was DU denkst!
Das Problem dabei ist, dass wir schon mal Zeiten hatten, wo Leute religiöse Glaubensinhalte als Wahrheit verkauft hatten. Und in vielen Ländern ist das auch heute noch so. In Saudi Arabien beispielsweise werden deswegen auch Todesurteile vollstrickt. Insofern ist es wichtig, gleich dagegen vorzugehen. Man muss gleich klarstellen, dass es eben keine objektive Wahrheit ist, sondern religiöser Glaube.
Aber dir müsste klar sein dass du dir, um eine qualifizierte Meinung abgeben zu können, alle präsentierten Informationen angucken musst.
Auch das hab ich schon beantwortet: Ich kenne derartige Dokus und Thesen bereits von vielen evangelikalen Sektierern. Nach den ersten zehn Videos wusste ich also schon, wie sich das weiter entwickeln wird. Insofern muss ich mir nicht alle Videos angucken, um es als das abzuwerten, was es ist. Wenn es wirklich etwas neues wäre, dann hätte ich mir natürlich alle Teile angesehen. Aber die Verschwörungstheorien sind bekannt, der Stil und die Art des Videos auch.

Mir entzieht sich aber immernoch wie du Informationen verwerfen kannst, indem du sagst "wurd hier schon erwähnt"
Weil ich derartige "Dokus", bzw. Quellen von religiösen Fanatikern kenne. Diese folgen prinzipiell immer dem gleichen Stil und sie bieten auch immer sehr ähnliche Indizien. Da die Ersteller des Videos sich der gängigen Verschwörungstheorien bedienen, bringt es nichts, sie mit religiösem Hintergrund zu besprechen. Besser ist es, sie eben gerade ohne diesen zu begutachten, was hier eben schon in zahlreichen Topics getan wird.

Ich finde man sollte sich ALLES anhören, damit man sich eine fundiertere Meinung bilden kann.
Prinzipiell stimmt das ja auch. Wenn du aber die Infos aus den ersten zehn Teilen bereits kennst, sie dir bekannt vorkommen und du weißt, dass sie keinerlei Beweiskraft haben, dann ist doch die Wahrhscheinlichkeit sehr hoch, dass die Infos aus den restlichen 50 Teilen ebenso bekannt sein werden.

@Flying Saucer,

Also, meiner Meinung nach ist diese ganze Diskussion hier, die beste Werbung für diese mittelmäßige Doku....
Da hast du Recht.

Aber dann sag mir was ich machen soll. Soll man hier religiöse Ansichten als Wahrheit verkünden lassen? Soll man religiöse Anhänger hier unkommentiert Links posten lassen?

Es ist leider immer so, dass man unfreiwillig Werbung macht. Aber eine Lösung ist mir für dieses Dilemma noch nicht eingefallen.
 

*omg*

eingeweiht
Registriert
29. Oktober 2009
Beiträge
119
Punkte Reaktionen
1
Es ist leider immer so, dass man unfreiwillig Werbung macht. Aber eine Lösung ist mir für dieses Dilemma noch nicht eingefallen.

Da hätte ich ne Lösung: Schau es dir an, ohne auf den religiösen ******* einzugehen !!!

Denn: Vorurteile sind der Tod jeder Freiheit und freien Meinungsäusserung!

genau darüber solltest genau DU mal nachdenken !!!

jeder macht was er will, keiner macht, was er soll, aber alle machen mit !
 

Topsy_Krett

Protected by SCHWA
Registriert
8. Mai 2006
Beiträge
1.476
Punkte Reaktionen
22
@Steven_Inferno

Ich kann dich vollkommen verstehen, ich würde dir knallhart raten, es zu ignorieren, aber auf der anderen Seite, verstehe ich dich, wenn sie diesen "Glauben" als Wahrheit verkünden, das kann man nicht unkommentiert stehen lassen.


Ganz speziell bei dieser Doku ist der religiöse Touch (ich habe auch alle Teile gesehen, sogar den 51. Teil) und viele neigen dazu, "mehr" Wahrheit darin zusehen (meine Meinung), wäre die Doku ohne religiösen Touch, wäre sie eine stinknormale Verschwörungs-Review.
Und die Diskussion darüber wäre objektiver......

Wie ich schon mal hier gepostet habe, in dieser Doku ist absolut nichts besonderes, die Themen, die in dieser Serie behandelt wurden, sind Schnee von gestern und wurden zig mal durchgekaut......


@OMG

das klingt ja so, ob du Steven_Inferno bekehren willst....:obiggrin:



greetz
 

*omg*

eingeweiht
Registriert
29. Oktober 2009
Beiträge
119
Punkte Reaktionen
1
HAB ICH DAS NÖTIG ????

mal ehrlich. Jeder soll machen wie er denkt. Meinte damit eher seine Vorurteile.

Um wirklich zu sehen, sollte man bei sich selbst anfangen.
 

Topsy_Krett

Protected by SCHWA
Registriert
8. Mai 2006
Beiträge
1.476
Punkte Reaktionen
22
@OMG

ich dachte, du hast es kapiert, dass es ironisch von mir (-->smiley) war, aber leider habe ich mich wohl geirrt...

Habe all die Posts hier im Thread gelesen und ich finde, du klingst ziemlich verbissen.
Wenn, du ein Thema schon tausend mal durchgenommen hast, dann hast du diese gewisse "Vorurteile", ich beziehe mich auf die Doku und in dieser Doku ist nichts besonderes....

Ich hab nichts gegen dich, aber du musst in der Sache lockerer bleiben bzw. sein und lass anderen Leuten ihre Meinungen bzw. Sichtweisen. Das Leben ist einfach zu kurz dafür....:obiggrin:


greetz
 

*omg*

eingeweiht
Registriert
29. Oktober 2009
Beiträge
119
Punkte Reaktionen
1
:olol:
Hab das schon verstanden, aber 1. lohnt es sich eh nicht, irgendwen bekehren zu wollen - zu was auch immer und 2. ziehe ich es vor, lieber elefanten in stabhochsprung für olympia zu trainieren gg
 

Steven Inferno

gesperrt
Registriert
16. Dezember 2005
Beiträge
10.927
Punkte Reaktionen
36
Ort
Dritter Planet links
Du hast ja auch nicht die Kompetenz irgendwen "bekehren" zu können. Das merkt man vor allem daran, dass du Beiträge nicht verstehen kannst oder willst.

Da hätte ich ne Lösung: Schau es dir an, ohne auf den religiösen ******* einzugehen !!!
Nach all den Beiträgen hast du es nicht verstanden, dass die religiösen Aspekte für den Film essentiell wichtig sind. Denn wie Flying Saucer schon sagte:
wäre die Doku ohne religiösen Touch, wäre sie eine stinknormale Verschwörungs-Review.
Deutlicher kann man es wirklich nicht mehr ausdrücken.
 

*omg*

eingeweiht
Registriert
29. Oktober 2009
Beiträge
119
Punkte Reaktionen
1
die religiösen Hintergründe mögen insofern wichtig sein, um die hintergründe zu verstehen, was da vorgeht, aber ich lass das mal offen, wer was versteht, verstehen will, nicht versteht, nicht verstehen will, nicht begreift oder nicht begreifen will !

jedem das seine

und nach 10 teilchen schon so loszupalavern zeugt von deiner grenzenlosen weisheit. Du weisst alles im voraus, freut mich für dich, aber.... weisst du wirklich was ???

Wissen ist Macht, nix wissen macht auch nix. keep it cool sunny
 

Topsy_Krett

Protected by SCHWA
Registriert
8. Mai 2006
Beiträge
1.476
Punkte Reaktionen
22
@OMG

und nach 10 teilchen schon so loszupalavern zeugt von deiner grenzenlosen weisheit. Du weisst alles im voraus, freut mich für dich

Also, wirklich jetzt, diese Doku könnte auch 100 Folgen haben und die Message bleibt die gleiche...., wie gesagt, ich habe alle gesehen und nach ein paar Teile war mir klar, wohin sich diese Serie entwickelt. Du gehst einfach zu subjektiv mit dieser Sache um, dass ist meine Meinung.

Ach ja, du brauchst niemanden nieder zu machen (siehe Zitat) nur, weil er einen anderen Standpunkt vertritt.
Du hast doch weiter oben (ganz weit oben :obiggrin:) geschrieben, dass es dir im Grunde egal ist, wie er zu dieser Serie bzw. Doku steht, oder?



greetz
 

Steven Inferno

gesperrt
Registriert
16. Dezember 2005
Beiträge
10.927
Punkte Reaktionen
36
Ort
Dritter Planet links
Du sagst zu mir, ich soll mir das Video ansehen ohne auf die religiösen Aspekte einzugehen. Und dann sagst du:
die religiösen Hintergründe mögen insofern wichtig sein, um die hintergründe zu verstehen, was da vorgeht

Sind die deiner Meinung nach jetzt wichtig oder nicht? Oder nur für die Gläubigen wichtig? :olol:
Für dich scheinen sie ja fundamental wichtig zu sein:
Die Serie zeigt eben auch auf, dass sich die Johannes Offenbarung bis ins kleinste Detail erfüllt, und wie die Menschen verführt werden, um Satan zu huldigen.
Quelle

Hm, hast du Angst vor Satan?

Wissen ist Macht, nix wissen macht auch nix. keep it cool sunny
Nichts wissen macht vor allem dann nichts, wenn man stattdessen glaubt. ;-) Denn glauben heißt nicht wissen.
 

*omg*

eingeweiht
Registriert
29. Oktober 2009
Beiträge
119
Punkte Reaktionen
1
Sicher ist es mir egal, aber meiner Meinung nach, benutzt er diesen Thread nur dazu, seinen Frust loszuwerden und auf andern rumhacken, obwohl er ja nicht lesen kann, sonst hätte er meine wahre Gesinnung längst erkannt, hab ich auch schon gepostet hier im Thread.

Er soll sich lieber ein gutes Buch schnappen, nen Film gucken oder sonst was sinnvolles machen, ausser hier dauernd unsinn zu schnattern.

und du hast die Serie gesehen, aber ich glaub nicht, dass du ein Gesamtbild bekommen und wirklich verstanden hast.

Nochmal was zu der ganzen sinnlosen Diskussion hier: Religionen, Nationen, Wettkämpfe sind alle hausgemacht, um uns zu trennen, und ihr armen Seelen fährt auch voll drauf ab. Wir sollten dieses Forum Nutzen, um zusammenzukommen und uns zu vereinigen, anstatt uns wegen irgendwelchen Vorurteilen zu zerfleischen. Wann habt ihr das letztemal mit euren Nachbarn gegrillt zusammen? sowas ist viel wichtiger als religionen und der ganze politmist!

HABT IHRS JETZT GERAFFT ???? oder soll ich einen 5 seiten langen Vortrag halten, dann schaut lieber mal bei Bewusstseinsbildung und -erweiterung, aber schreibt nicht wieder so einen Schnulli !!!! is ja echt krass !! Was willst du mit Satan, wer braucht diesen Vollpfosten?
 
Zuletzt bearbeitet:

Steven Inferno

gesperrt
Registriert
16. Dezember 2005
Beiträge
10.927
Punkte Reaktionen
36
Ort
Dritter Planet links
Sicher ist es mir egal, aber meiner Meinung nach, benutzt er diesen Thread nur dazu, seinen Frust loszuwerden und auf andern rumhacken,
Hallo Omg,
meiner Meinung nach benutzt du dieses Forum nur, um deinen religiösen Propagandakram großflächig zu bewerben. Und deine "ich-bin-gar-nicht-religiös-Masche" kannst du dir auch schenken. Wer soll dir denn das abkaufen?
Sei wenigstens eine ehrliche Gläubige und steh dazu.

Er soll sich lieber ein gutes Buch schnappen, nen Film gucken oder sonst was sinnvolles machen, ausser hier dauernd unsinn zu schnattern.
Soviel Unsinn wie du erzählt hier sonst niemand. Also fass dich mal an deine eigene Nase.

und du hast die Serie gesehen, aber ich glaub nicht, dass du ein Gesamtbild bekommen und wirklich verstanden hast.
Nur du hast sie verstanden, nur du. Und das, obwohl du noch nicht einmal den Inhalt wiedergeben kannst... Wer quatscht hier Unsinn?
Nochmal was zu der ganzen sinnlosen Diskussion hier: Religionen, Nationen, Wettkämpfe sind alle hausgemacht, um uns zu trennen, und ihr armen Seelen fährt auch voll drauf ab. Wir sollten dieses Forum Nutzen, um zusammenzukommen und uns zu vereinigen, anstatt uns wegen irgendwelchen Vorurteilen zu zerfleischen.
Wir armen Seelen... Dieses Forum ist (eigentlich) zum Diskutieren gedacht und nicht, um sich in einer Art Sekte zu "vereinen". Gründe doch eine Freikirche von mir aus. Du kommst hierher, bist gerade mal einen popligen Monat da und willst uns erzählen wofür dieses Forum da ist oder was?

HABT IHRS JETZT GERAFFT ???? oder soll ich einen 5 seiten langen Vortrag halten,
Von mir aus poste 5 Seiten lang deine Spambeiträge. Am Inhalt ändert es aber nichts. Und vergiss nicht da mindestens 10 Ausrufezeichen hinterzusetzen und möglichst alles groß zu schreiben...

Was willst du mit Satan, wer braucht diesen Vollpfosten?
Sag mal...? Das Wort Satan stammt aus deinem Zitat. Lebst du noch auf diesem Planeten oder schwebst du schon woanders irgendwo?
 

*omg*

eingeweiht
Registriert
29. Oktober 2009
Beiträge
119
Punkte Reaktionen
1
das wort Satan ist in der serie eben dabei und gehört zur serie dazu, nicht zu meiner einstellung,
aber da du weder was begreifen kannst noch willst, halt ich mich jetzt einfach an die worte eines weisen Mannes, der sagte: der klügere gibt nach, deshalb diskutiere ich auch nicht mehr mit dir, so einfach ist das.
Du solltest ehrlich an dir arbeiten : Leben und Leben lassen ! weil es niemals darum gehen darf, wer was warum denkt oder niocht, kapierst du das? nein? was meinte dein psychologe dazu???
 

Steven Inferno

gesperrt
Registriert
16. Dezember 2005
Beiträge
10.927
Punkte Reaktionen
36
Ort
Dritter Planet links
Hallo Omg,

das wort Satan ist in der serie eben dabei und gehört zur serie dazu, nicht zu meiner einstellung,
Ahso. Und wieso ist "Satan" dann ein Vollpfosten, wenn du nicht an ihn glaubst?
Wieso sind wir "Seelen"?
Du glaubst nicht an Satan?
Glaubst du vielleicht an Djinne?
Glaubst du vielleicht an Dämonen?
An Gott?
was meinte dein psychologe dazu???
Die Frage geb ich gleich mal zurück. :-D

"Diskutiert" hast du mit mir nicht. Aber dass du nicht mehr mit mir reden willst, ist echt nett von dir. Bitte nutze die Igno-Funktion (aber diesmal konsequent). :)
 
Zuletzt bearbeitet:

*omg*

eingeweiht
Registriert
29. Oktober 2009
Beiträge
119
Punkte Reaktionen
1
genau, alles was du aufgezählt hast, daran glaubt die Elite, hat aber nix mit dem, was ich glaube zu tun. Habe mir die Serie reingezogen um zu verstehen, was in diesen kranken Hirnen vor sich geht.

genauso offen schau ich mir auch videos über alles mögliche an, denn, nur wer sich egal was ansehen kann ohne vorurteile, der ist in der Lage zu verstehen. Und nur darum geht es mir: Verstehen, aber das verstehst du ja sowieso nicht gg
 
Oben