Die sieben Siegel Salomos

Prometheus94

T(r)ollhaus
Registriert
8. November 2017
Beiträge
1.735
Punkte Reaktionen
0
Vor kurzem war ich in der Bibliothek in Würzburg. Nach dem ich etwas geleent hatte, schaute ich mich wie immer in den Archiven um.

Ich fand eine Buchreihe, dass auf archaische Malereien und Symbole spezialisiert war.

Sehr sehr interessant! Ich fand vieles wieder was ich als Türke kannte, z.B. "Nazar-Boncugu", bei uns Türken sind das blaue Armuletten mit einem Auge drauf, dass vor Unheil schützen soll. Heute hat sich das in Deutschland etabliert, jeder kennt sicher den Ausspruch "mach kein Auge".

Darin fand ich auch die sieben Siegel Salomos, die ich vorher nie gesehen hatte. Man findet sie auf altertümliche Artefakten in Israel. Im Internet fand ich sie wieder.

https://goo.gl/images/PCXwny

Dabei fällt einem auf, dass das Siegel ganz links unserem @ identisch ist!

Ich will diesbezüglich einiges posten, dort wird auch über Kammsymbolik gesprochen, wir Türken haben einen speziellen Männerkamm...den findet man aber auch in Ägypten!!!

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Kamm

Mal unter "Kulturgeschichte" durchlesen. Wusste aber nicht, dass diese Art auch hier benutzt wird...eventuell transportiert? Von Ägypten über Nahe Osten über Türkei nach Europa?
 

Prometheus94

T(r)ollhaus
Registriert
8. November 2017
Beiträge
1.735
Punkte Reaktionen
0
Um das jetzt nicht ins Lächerliche zu ziehen, so sieht das Amulett aus.

https://goo.gl/images/FozLF2

Der Ursprung ist nicht bekannt. Wird heute aber noch getragen. Im Islam ist das aber Aberglaube und deshalb verboten.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
13.318
Punkte Reaktionen
267
Kenn den Ausdruck auch nicht wirklich, aber diesen Stein mit dem Auge (nicht das es mir jemals aufgefallen wär das es eine Auge darstellt :obiggrin:) hatte ich auch mal und viele andere auch.

Und warum hat der Kamm Zavken die enger und weiter auseinander sind?
Das ist eigentlich der Vorzeigekamm, den kennt jeder.
 

Prometheus94

T(r)ollhaus
Registriert
8. November 2017
Beiträge
1.735
Punkte Reaktionen
0
Siehe dass:

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Kamm#/media/Datei:Kam-med-runer-fra-Vimose_DO-4148_2000.jpg

Und...

Ägypten:

https://www.google.de/search?q=ägyp...ICigB&biw=2133&bih=1070#imgrc=UxCrrJ6NVmsxWM:

Das Kammotiv!

https://www.google.de/search?q=ägyp...ICigB&biw=2133&bih=1070#imgrc=mpxsbwVs-fALbM:

Irgendwie geheimnisvoll...

Der Vorzeigekamm ist also ägyptischen Ursprungs oder wie darf man das verstehen? Wie kam der denn hier hin? Im Buch dass ich durchstöberte gab es noch andere Bilder, auf einem Kamm steht auf ägyptisch, in Hieroglyphenschrift "Möge Ra uns beschützen"...

Zum Auge:
Das Auge des Ra? :D Ich weiß nicht, was man sich dabei gedacht hat. Big Brother is watching you, kam später. ^^
 

pitfisch

erleuchtet
Registriert
5. Mai 2018
Beiträge
496
Punkte Reaktionen
0
Kämme in Ägypten. Witzig, weil ich des öfteren las die Ägypter hätten jegliche behaarung als unrein angesehen. Das auf den Malereien dargestellte Haupthaar waren Perücken. Daher auch die Standardfrisuren. Für welche Dynastien/Reiche das gilt? Keine Ahnung.

nothing is real john lennon
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Registriert
28. September 2002
Beiträge
45.858
Punkte Reaktionen
692
Ort
Wien
titel von siehel in siegel geändert.
sonst findet man wieder nix in der suchfunktion, nä?
 
Oben