"Freiheitsdemo" 1.8.2020 / 29.8.2020

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
5.053
Punkte für Reaktionen
189
Ort
Wien
also das bild oben mit dem gänseblümchen-hippie ist für mich das bild des jahres. aber eher aus ironisch-sarkastischer sicht.

ach... dieser hildemann kommt mir vor wie bei uns ein bohrn-mena - klima- und tierschutz"aktivist" der mit der protzkarre zum Güldenen Lamm vorfährt, und sich noch aufregt, dass er nicht weiter vorne parken kann...

ich schau zB gerade das hier:

29. August 2020: Querdenker Demo in Wien - Rede von Dr. Peer Eifler

es ist gar nicht mal der redner sondern die meldungen aus dem publikum, die teilweise bedenklich sind. der arzt selber redet doch ganz vernünftig finde ich.
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
5.053
Punkte für Reaktionen
189
Ort
Wien
naja... gut. ich revidiere, ein bisschen... wenn von dem arzt dann am ende der satz kommt "jesus hat mich abgeholt als ich auf dem weg zu einer brücke war"... ähhh...

egal. aber in einigen punkten stimm ich dem schon zu, was da gesagt wurde. nur nicht mit allem.

und die sprüche aus dem publikum sind geradezu klasssich VT: chemtrails, bill gates - "Kill Bill" schrie einer heraus, und generell immer eine ältere dame direkt neben der kamera, deren geistige ergüsse man die ganze zeit über schön hören kann. also teilweise echt zum fremdschämen.
 

Zwirni

Boardleitung Stellvertreter, der Faden, der sich d
Teammitglied
Mitglied seit
15. November 2003
Beiträge
12.701
Punkte für Reaktionen
106
Ort
Stadt der Helden
Übrigens sammeln sich aktuell wieder tausende Menschen am Brandenburger Tor. Auf einer Bühne dort, die offenbar für eine kleinere Demo angemeldet wurde, stehen Corona-Gegner und sabbeln sich feuchte Träume vor. Angeblich sollen die Menschen dann noch zum Reichstag ziehen und ihn wieder stürmen - gesteuert über verschiedene Onlinekanäle ..
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
12.139
Punkte für Reaktionen
165
gesteuert über verschiedene Onlinekanäle ..
Steuern die Kanäle quasi die Reichsbürger direkt in die Hände der Justiz. 😅
Auch nicht schlecht.
Wahrscheinlich sitzt da Merkel und schickt sie dort hin und die Polizei kommt und sammelt sie ein.

Im Grunde eh super wenn die in Öffentlichkeit kommen, hallo hier bin ich, bestraft mich, sperrt mich ein, schaut ich trage keine Maske, hallo ich bins Reichsbürger, ja nehmt meine Personalien auf, ja zeigt mich auf Youtube, dann kennen mich alle. 😅
 

Zwirni

Boardleitung Stellvertreter, der Faden, der sich d
Teammitglied
Mitglied seit
15. November 2003
Beiträge
12.701
Punkte für Reaktionen
106
Ort
Stadt der Helden
Wahrscheinlich sitzt da Merkel und schickt sie dort hin und die Polizei kommt und sammelt sie ein.
Mit dieser realitätsfernen Annahme wandelst Du gefährlich Nahe an den kruden Vorstellungen die die Teilnehmer momentan zeigen. Die Leben quasi in ihrem eigenen Paralleluniversum. Ich würde aufpassen mit Formulierungen in so einer Richtung weil das nur Wasser auf die Mühlen sind wenn das jemand mitbekommt. Und ja, man sagt sowas "einfach mal so" weils umgangssprachlich witzig klingen mag. Aber sobald man das öfter macht wird es Gewohnheit und wenn es jemand liest der nicht mitdenkt, gehts nach hinten los.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
12.139
Punkte für Reaktionen
165
@Zwirni

Mag sein. Aber eigentlich is ja wirklich so.
Auf diese Art habe ich Demos noch gar nicht betrachtet. Da werden vom Veranstalter usw die Leute mit Infos gefüttert und dann raus auf die Straße geschickt und dann Chaos und dann von der Justiz erfasst und oder ab
geholt. Wie meinst nach hinten los?
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
5.053
Punkte für Reaktionen
189
Ort
Wien
wenn man der älteren dame bei der wiener demo zuhört... und man kann ihr eh nicht nicht zuhören... dann ist die genau stellvertretend für die verschwörungstheorien-nachplappler, wegen denen alle, die etwas zu kritisieren haben, in einen topf geworfen werden.

die ist der grund allen übels. plärrt alles hinaus, was sie irgendwo mal gehört hat...

@infosammler
Zwirni meint vermutlich deep state... fake demo-teilnehmer, von der regierung eingesetzt...

aber das ist ja nicht G20. ich sah weder bei den Ö noch bei den D (querdenker)demos irgendwelche gewalttätigkeiten.
 
Zuletzt bearbeitet:

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
12.139
Punkte für Reaktionen
165
Ja frag mich auch wen ma da alles sprechen lässt.....
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
5.053
Punkte für Reaktionen
189
Ort
Wien
falls du die ältere dame meinst... nein, die war eben nicht oben beim mikro sondern im publikum neben dem kamera-mikro... man hört also schön ihre gedankengänge, und die sind ganz schön nervig.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
12.139
Punkte für Reaktionen
165
Aso die, ja.
Aber was der Mann da redet. Mit Konsum, Leere, Jesus fehlt, starke Männer fehlen usw... Also keine Anhung.
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
13.588
Punkte für Reaktionen
364
Ort
wien
„Reichsflaggen und rechtsextreme Pöbeleien vor dem Deutschen Bundestag sind ein unerträglicher Angriff auf das Herz unserer Demokratie.
Das werden wir niemals hinnehmen“, so Steinmeier am Sonntag. -quelle-
Wurde aber schon hingenommen, wie viele Verhaftungen am Reichstag gab´s denn ?
;-) Aber nächstes mal,dann ganz bestimmt.

Mein Tip wäre ja, div. Videos auszuwerten,sollen ja einige durchaus "amtsbekannte" Gesichter darunter sein,wie man so liest.
Wie wär´s die mal zu belangen,oder waren das vielleicht gar keine Straftaten?
Falls dies der Fall ist,würde es das Ganze aber noch absurder machen.
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
45.544
Punkte für Reaktionen
473
Ort
Wien
Das sind solche Trotteln, bei POTUS und POTRU wären sie von der Treppe geschossen worden und nicht mit einem halben Doserl Tränengas belästigt worden.
So eine schlimme Diktatur ist das in Deutschlend.... Schad, dass es nicht gestern schon so geregnet und gestürmt hat, dann hätte der Himmel gemacht, was die Polizei nicht geschafft hat.
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
13.588
Punkte für Reaktionen
364
Ort
wien
Eine 3 Mann Abwehrtruppe beim Eingang,an einem Demowochenende,bei dem ein Sturm auf Berlin schon im Vorfeld via Soc-Media angekündigt wurde und wenn sich schon ein paar hundert auf der Wiese davor versammeln,diesen Schuh darf sich Berlin jedenfalls ganz allein anziehen.
Jetzt diskutiert man ja schon, ob die Zuständigkeit für den Schutz solcher Objekte, vom (bisher) Land an den Bund übergehen soll.
Wird wahrscheinlich wieder so eine langwierige Streiterei in der Regierung CDU/CSU vs SPD

Ähnliches kennt man ja von Demos in den USA,was war da für ein Geschrei als Trump Bundesbehörden in die betroffenen
(vorwiegend Demokratisch regierten) Städte entsenden wollte.
Anstatt endlich etwas zu tun um Randalen und Gewalt Einhalt zu gebieten,wird politisches Kleingeld gewechselt
und justament ideologische Standpunkte vertreten.
 

Zwirni

Boardleitung Stellvertreter, der Faden, der sich d
Teammitglied
Mitglied seit
15. November 2003
Beiträge
12.701
Punkte für Reaktionen
106
Ort
Stadt der Helden
@Zwirni
Mag sein. Aber eigentlich is ja wirklich so.
Nein, ist es nicht. Ein Bundeskanzler kümmert sich nicht persönlich um jeden kleinsten Vorfall. Das ist ein Irrglaube der gerade in diesem Spektrum was auf den Demos unterwegs ist weit verbreitet und fernab der Realität ist. Wenn man schon anfängt in der Richtung zu denken ist es nicht weit mehr uns man sieht sich selbst in diesem Klientel.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
12.139
Punkte für Reaktionen
165
@Zwirni

Ach so hast das gemeint.
Ich kenn glaub ich niemanden außer Merkel von der deutschen Politik. Und ich mag sie. Ich mein ich kenn sie nicht, aber ich denke ich mag sie.
 

Zwirni

Boardleitung Stellvertreter, der Faden, der sich d
Teammitglied
Mitglied seit
15. November 2003
Beiträge
12.701
Punkte für Reaktionen
106
Ort
Stadt der Helden
Dazu muss man niemanden kennen. Ich kenne auch eher wenige in Österreich, weiß aber dass die Exekutive durch Gesetze gesteuert und von Beamten umgesetzt wird. Ich gehe nicht davon auf, dass Hr. Kurz selbst Grenzkontrollen nicht nur anordnet sondern auch gar nicht höchstpersönlich durchführt. Das ist politische Basisbildung die leider vielfach gar nicht vorhanden ist - und das führt genau zu solchen Ansprachen wie ich sie diese Wochenende aus Berlin vielfach hören musste.
 

Helios

Inventar
Mitglied seit
5. Mai 2003
Beiträge
1.689
Punkte für Reaktionen
161
Eine 3 Mann Abwehrtruppe beim Eingang,an einem Demowochenende,bei dem ein Sturm auf Berlin schon im Vorfeld via Soc-Media angekündigt wurde und wenn sich schon ein paar hundert auf der Wiese davor versammeln,diesen Schuh darf sich Berlin jedenfalls ganz allein anziehen.
Entsprechende Ankündigungen gibt es allerdings seit Wochen und Monaten im Netz, eigentlich bei jeder angemeldeten rechten Demo. Würde man deshalb noch ständig eine Hundertschaft der Polizei dort postieren wäre das der Sache eher abträglich. Natürlich hätte man die entsprechenden Ankündigungen bei einer solchen Veranstaltung anders bewerten müssen, aber was entsprechende Bewertungen angeht hat sich die Berliner Regierung ja nicht nur einmal als Inkompetent erwiesen (und vieles davon wurde ja später von den Gerichten wieder einkassiert).

Jetzt diskutiert man ja schon, ob die Zuständigkeit für den Schutz solcher Objekte, vom (bisher) Land an den Bund übergehen soll.
Wird wahrscheinlich wieder so eine langwierige Streiterei in der Regierung CDU/CSU vs SPD
Nicht nur das, es wird auch wieder Diskussionen zwischen Bund und Länder geben. Lang lebe die Föderation! ;)
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
12.139
Punkte für Reaktionen
165
@Zwirni

Reden wir vom selben Zeug?
Du meintest in Onlinekanälen machen sich Leute Demos aus. Und ich meinte dann, ja wahrscheinlich sitzt ein xy Politiker vorm PC als Betreiber und macht sich die Demos aus und ladet die dann ein und führt sie direkt zur Justiz quasi.

Mit dem Hintergedanken, weil der Regierung misstraut wird, aber jeden x-beliebigen Verschwörungstheoriker aus dem Internet, alles abgekauft.
 

Helios

Inventar
Mitglied seit
5. Mai 2003
Beiträge
1.689
Punkte für Reaktionen
161
@info: Er meint (falls ich mich irre, bitte korrigieren), dass sich solche "Scherze" (denn ich nehme mal an, dass du das nicht ernst meinst) verselbstständigen und Öl für das Feuer jener sind, die jetzt dort demonstrieren gehen. Man muss insofern tatsächlich, und das ganz anders als Verschwörungstheoretiker und Wütbürger meinen, aufpassen was man sagt.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
12.139
Punkte für Reaktionen
165
Ja war schon ein Scherz bzw als Ironie des Lebens gemeint, wenn man gegen den Staat demonstriert und ihn negiert, dann dort öffentlich vor aller Augen im Fokus des Staates und seiner Instrumente auftritt.
 
Oben