• *****
    Liebe User und Freunde des WXA Forums! Wir wünschen euch alles erdenklich Gute, sodass ihr gut und möglichst unbeschadet durch die aktuelle Krise kommt! Danke an alle, die jetzt alles geben und viel Kraft jenen, die jetzt vor dem Nichts stehen. Halten wir zusammen! Gemeinsam schaffen wir das!
    Wer möchte, kann sich im Corona Ausheulthread etwas Luft machen. Bleibt gesund! - EUER WXA-TEAM
    *****

Kornkreise

M

Moonlight

Gast
Weitere Kornkreise in Polen:

<a href="http://www.paranews.net/beitrag.php?cid=369">Quelle</a>
 
M

Moonlight

Gast
Dieses Phänomen gibt es schon länger als man meinen könnte, es gibt sogar einen Holzschnitt von 1678, der einen Kornkreis zeigt.

<a href="http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/28/0,1872,2080796,00.html">Hier gehts zum ganzen Artikel</a>
 

hoxmox

eingeweiht
Mitglied seit
4. Oktober 2003
Beiträge
254
Punkte für Reaktionen
0
Ort
[VERBORGEN]
vor ungefähr einem jahr soll es laut KN (kieler nachrichten) in gettorf (bei kiel) wiederholt (!) einen kornkreis gegeben haben.
da das direkt bei mir umme ecke ist, wollte ich mir das natürlich angucken - leider ohne erfolg. trotz herumfragens konnte mir keiner der einheimischen näheres sagen. bedauerlicherweise habe ich die sache nicht ernsthafter verfolgt und einfach auf sich beruhen lassen.
vielleicht gibt es aber einen forumteilnehmer, der diese meldung bestätigen, oder sogar mehr hierzu sagen kann.
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
45.236
Punkte für Reaktionen
295
Ort
Wien
Und jetzt will ein Lokführer Lichterscheinungen bei Kornkreisen gesehen haben:


Der Nachtbuben-These steht die Schilderung eines SBB-Lokomotivführers gegenüber. Der Mann fuhr in der besagten Nacht einen Züri-Fäscht-Spätkurs von Winterthur nach Stein am Rhein mit Abfahrt in Winterthur um 1.11 Uhr. Kurz nach Ossingen, um etwa 1.40 Uhr, bemerkte er auf der linken Seite eine Lichterscheinung am Nachthimmel: eine grosse, rundbogenförmige Figur in verschiedenen Grau-Abstufungen. Erst glaubte der Mann, es handle sich um eine Spiegelung im Fenster. Doch auch ohne Fenster blieb die Figur. Eine Zugbegleiterin und eine Kollegin sahen das Phänomen ebenfalls. Es begleitete den Zug bis zum Bahnhof Etzwilen. Dort verschwand es nach Angaben des Lokführers «in einer weissen Wolke über dem Wald». Damit noch nicht genug. Beim Halt an der Endstation Stein am Rhein hätten die drei am Himmel deutlich ein grosses, grün-rot-weisses Licht dreimal blinken sehen, erzählt der Lokführer.

Bei der Rückfahrt nach Winterthur kams noch dicker: An der Stelle zwischen Guntalingen und Ossingen, wo das Zugteam das unbekannte Phänomen zuerst entdeckt hatte, bekam der Lokführer auf der ganzen rechten Körperseite eine «sehr starke Hühnerhaut», die nach ein, zwei Minuten wieder abklang. Vollends verunsichert war der Mann, als er zwei Tage später in der Zeitung vom Kornkreis las, der zur gleichen Zeit nur wenige Kilometer entfernt entstanden war. Am vergangenen Donnerstag besuchte der Lokführer dann den Kornkreis von Thalheim, zusammen mit einer der beiden nächtlichen Begleiterinnen. Im Zentrum der Kornkreis-Figur verspürte er starke Kopfschmerzen, die erst beim Weggehen wieder abklangen, seine Kollegin hatte Ohrenweh.

weiter: http://www.tagesanzeiger.ch/dyn/news/iframe/archiv_userdb/index.html
 

TAK

erleuchtet
Mitglied seit
29. November 2003
Beiträge
490
Punkte für Reaktionen
0
was hat das denn für eine bedeutung, dass diese kornkreise immer grösser und komplexer werden? mit was könnte das zusammenhängen?
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
45.236
Punkte für Reaktionen
295
Ort
Wien
vielleicht so wie beim mimikry hypothese... (siehe topic) sie erscheinen uns so wie wir es erwarten...

vielleicht erwarten wir dass sie mit der zeit komplexer werden, weil sie uns schon langweilen, also werden sie auch komplexer (gemacht?)

vielleicht waren die kreise dazu da um unsere aufmerksamkeit zu erregen und jetzt da wir sie bemerkt haben, fangen die botschaften erst richtig an

oder wir waren bis jetzt nicht weit genug um komplexe formationen entschlüsseln zu können, wenn es denn schlüssel sein sollen...
 

TAK

erleuchtet
Mitglied seit
29. November 2003
Beiträge
490
Punkte für Reaktionen
0
interessante theorien, es wird ja auch heute viel geforscht auf diesem gebiet. ob wir jemals mehr als mathematische und geometrische strukturen dahinter sehen werden, wer weiss...
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
45.236
Punkte für Reaktionen
295
Ort
Wien
manche sagen auch, dass die kornkreise evtl von der erde stammen bzw gar nicht für uns bestimmte botschaften sind.
 

der_Seher

Inventar
Mitglied seit
18. Juli 2003
Beiträge
2.612
Punkte für Reaktionen
2
fragt sich nur warum die kornkreise dann radioaktiv sind und so viel eisen enthalten...

kann man natürlich nachmachen mit mikrowellenapparaten ist aber quatsch, weil dadurch viele technische geräte beim arbeiten ausfallen.
 

TAK

erleuchtet
Mitglied seit
29. November 2003
Beiträge
490
Punkte für Reaktionen
0
warum treten diese kornkreise hauptsächlich in england auf? hab irgendwo gelesen, dass es mehr als 50% sind...
 

Bergkristall

Inventar
Mitglied seit
14. März 2004
Beiträge
575
Punkte für Reaktionen
0
Ort
[VERBORGEN]
Es könnte ja sein,das in England etwas besonderes ist und die vermehrten Kornkreise uns darauf aufmerksam machen wollen.
Vielleicht sollte man sich mal die Mühe machen,alle Kornkreise in England zu sammeln und genauer zu betrachten.Wär doch möglich das sie eine Art von alter Schrift wären und wenn man sie deuten und richtig zusammensetzt könnte,hätte man die Antwort.
 

TAK

erleuchtet
Mitglied seit
29. November 2003
Beiträge
490
Punkte für Reaktionen
0
viele kornkreise treten in der region um stonehenge auf. stonehenge war ja schon immer ein besonderer, ein heiliger ort..., welcher zusammenhang wohl mit den kornkreisen besteht...
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
45.236
Punkte für Reaktionen
295
Ort
Wien
man will auch herausgefunden haben, dass in der gegend um die kornkreise sich besonders viele "Ley Lines" (suche Topic) treffen sollen...
 
M

Moonlight

Gast
ein neuer Kornkreis in Ohio:

<a href="http://www.paranews.net/beitrag.php?cid=487">Quelle</a>
 
Oben