• *****
    Liebe User und Freunde des WXA Forums! Wir wünschen euch alles erdenklich Gute, sodass ihr gut und möglichst unbeschadet durch die aktuelle Krise kommt! Danke an alle, die jetzt alles geben und viel Kraft jenen, die jetzt vor dem Nichts stehen. Halten wir zusammen! Gemeinsam schaffen wir das!
    Wer möchte, kann sich im Corona Ausheulthread etwas Luft machen. Bleibt gesund! - EUER WXA-TEAM
    *****

Glaubt ihr an einen Sinn des Lebens?

Reous

Inventar
Mitglied seit
27. September 2003
Beiträge
256
Punkte für Reaktionen
0
Ort
[VERBORGEN]
Gibt es einen Sinn für unser dasein?

Sind wir auf dieser Erde um eine Aufgabe zu lösen oder gibt es keinen Grund für unser dasein?

Der Sinn des Lebens wird auch immer mit Gott in Verbindung gesetzt.

Was denkt ihr:


Glaubt ihr an einen Sinn des Lebens?


<form action="/" method="post"><input type="hidden" name="action" value="vote"><input type="hidden" name="posting" value="0478305624516943754"><table><tr><td>Gibt es ein Sinn des Lebens?</td><td><select name="Q:1"><option value="1">Ja, es gibt ein Sinn des Lebens</option><option value="2">Nein, es gibt keinen Sinn</option><option value="3">Ich weiß es nicht!</option></select></td></tr><tr><td colspan="2" align="center"><input type="submit" value="Auswahl absenden"></td></tr></table></form></p>



Antworten zu 'Gibt es ein Sinn des Lebens?':
Ja, es gibt ein Sinn des Lebens:

Nein, es gibt keinen Sinn:

Ich weiß es nicht!:
 

Hagbard

Inventar
Mitglied seit
11. Februar 2003
Beiträge
1.622
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Im Osten vom Norden
Jedes Tier auf der Erde ist in irgendeiner Weise nützlich.. Ich glaube der Mensch hat seine wahre Zuständigkeit noch nicht entdeckt und albert deshalb so ein bisschen auf der Erde rum, wie ein kleines Kind, und macht vieles kaputt dabei...
 

der_Seher

Inventar
Mitglied seit
18. Juli 2003
Beiträge
2.612
Punkte für Reaktionen
2
Der Mensch hat die Macht, alles zu bestimmen. Der Sinn des Lebens ist es, die Herausforderung des Lebens anzunehmen.
Und jeder Mensch macht das anders. Einige werden eins mit ihrem Schöpfer und der göttlichen Kraft, die anderen sterben im Pessimismus (bisschen übertrieben dargestellt)

So oder so ähnlich stelle ich mir das vor.
Ich denke aber auch, dass der Mensch noch viel zu lernen hat und längst nicht fortgeschritten ist.
 

Death-Virus

Inventar
Mitglied seit
20. Februar 2003
Beiträge
699
Punkte für Reaktionen
0
der sinn des lebens von jedem lebewesen ist es, sich fortzupflanzen. Sprich wir sind nur da um kinder zu gebären und dann zu sterben.
ich möchte aber auch nicht ausschliessen, das einige menschen einen höheren sinn haben um auf dieser welt zu wandeln...
 

M_X_S

suchend
Mitglied seit
22. September 2003
Beiträge
69
Punkte für Reaktionen
0
Ort
[VERBORGEN]
<blockquote>

Ich denke das ist zu reduziert. Wenn, dann auch um seine Nachkommen gesellschaftsfähig zu machen und ihr Überleben zu sichern, bis sie es dann selber können.

Für mich ist der Sinn des Lebens ihn zu finden. (Spirituell gesehen)
 

Hagbard

Inventar
Mitglied seit
11. Februar 2003
Beiträge
1.622
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Im Osten vom Norden
<blockquote>

Welchen Sinn hätte das Leben dann ? Wenns so wäre, wäre alles Leben auf der Welt sche**s-egal !! Das glaube ich nicht.. Es muss einen Grund geben warum das Leben geschaffen wurde...
 

Unitet20

eingeweiht
Mitglied seit
24. Juli 2003
Beiträge
258
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Hamburg.
Also ich glaube nicht an einen richtigen Sinn...
aber ich glaube solche Größendimesionen können unser Gehirn auch nicht richtig erfassen.

Also ich glaube nicht drann... aber ich glaube auch nicht an Gott. (Was natürlich eine frage der Definition ist. Ich glaube nicht an einen Gott der gebete erhört und alles erschaffen hat. ;))
 

Ich_Weiss_alles

Inventar
Mitglied seit
30. Juli 2003
Beiträge
639
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Buxtehude
Ich denke jeder hat eine andere Vorstellung bei diesem Thema Der Sinn des Lebens!!! Ich sage Der sinn des Lebens ist dein Leben ein Sinn zu Geben!
 

Reous

Inventar
Mitglied seit
27. September 2003
Beiträge
256
Punkte für Reaktionen
0
Ort
[VERBORGEN]
Ich persönlich gaube auch an einen Sinn des Lebens.

Ich kann mir nicht vorstellen, dass wir für "nichts" da sind. Jeder von uns muss eine Aufgabe lösen. Zufor muss man diese Aufgabe aber erst noch finden. Ich glaube ich hab meine schon fast gefunden. Jetzt muss man sie nur noch lösen.

Wenn man sie löst kommt man nach dem Tod in eine andere Ebene. In dieser Ebene sind alle Lebewesen vereint.

=Meine Meinung
 
J

Josephine777

Gast
Ich kann diese Frage nach dem Sinn des Lebens nur auf mich selbst bezogen beantworten:
Ich bin zufrieden mit meinem Leben, habe eine Wohnung, in der ich mich wohlfühle, habe einige wenige Leute um mich herum, mit denen ich mich gut verstehe und habe jeden Tag mein Essen.
Das Zufriedenheitsgefühl fühlt sich gut an, also ist das Leben für mich sinnvoll, da ich dieses schöne Gefühl empfinden kann!
Was ich jedoch für einen Sinn für Andere mache weiss ich nicht immer...
Aber ich bin mir sicher, es hat einen Sinn!
 

guderian

Inventar
Mitglied seit
24. Februar 2003
Beiträge
442
Punkte für Reaktionen
0
hm, darüber hab ich auch lange nachgedacht, bis...

ich mir Monty Python's "Der Sinn des Lebens" angeschaut habe.

der kommt übrigens ende november noch mal auf DVD raus,
so lange müßt ihr halt noch mit nem Fragezeichen überm kopf
rumlaufen.
 

Unitet20

eingeweiht
Mitglied seit
24. Juli 2003
Beiträge
258
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Hamburg.
HMn Naja das jeder den Sinn für sichs elbst finden muss, das denke ich ist wohl klar....

aber allgemein universal bezogen glaube ich an keinen Sinn.
Ich halte das alles für einen Zufall.

Aber so lange man nicht weiß wie das Universum entstanden ist, kann man meiner Meinung nach auch gar nicht die Antwort auf die Frage
"Gibts es einen Sinn des Lebens?"
Erahnen.... Ich bin mir sicher die Antwort steht, wort wörtlich, in den Sternen.
 

Puffy

eingeweiht
Mitglied seit
28. Januar 2003
Beiträge
126
Punkte für Reaktionen
0
Also ich glaube ganz fest an den Sinn des Leben. Jeder Mensch hat in jedem Leben einen Sinn. So ist es einfach.
Und zufälle gibt es nicht es gibt nur das Schicksal. Alles was passiert ist vorherbestimmt.
 
U

User gelöscht!

Gast
Wenn es kein Schicksal gibt, dann dürfte es auch keine Propheten geben, die das Schicksal des Einzelnen, oder der Menschheit voraussagen.
 

Reous

Inventar
Mitglied seit
27. September 2003
Beiträge
256
Punkte für Reaktionen
0
Ort
[VERBORGEN]
Ja das stimmt
. Aber die Voraussagungen stimmen nur manchmal. Sie sind auch nicht immer richtig!
 

Unitet20

eingeweiht
Mitglied seit
24. Juli 2003
Beiträge
258
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Hamburg.
Eben, in meinen Augen erzählen sie von einer möglichen Zukunft, die aber nicht immer eintreten muss ob sie eintritt hängt von den Entscheidungen der Menschen ab...

So sehe ich das, außerdeem gefällt mir der Gedanke nicht keine Wahl zu haben.
 
Oben