Stück Papier bewegen?!

xxyzz

neugierig
Mitglied seit
26. August 2008
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
1
Hi

ich kann zwar das Psi Rad aber bei mir klappt es nicht,wenn ich ein zusammengeknültes Papierstückal nehm und mich drauf konzentriere.

Woran kann das liegen?
Wie kann ichs schaffen(evtl beschreibung wie ich vorgehen muss wäre sehr hilfreich)

Mfg
 

Wolfsheld

Geisterjäger
Mitglied seit
14. Juni 2009
Beiträge
396
Punkte für Reaktionen
5
Ort
Bremerhaven
Erstmal ruhig bleiben. In der ruhe liegt die Kraft und das kannst du sprichwörtlich nehmen. Ic selber habe das Psirad zwar zum Drehen gebracht, jedoch ist es ungewiss, ob es der Wind oder ich war. Entspann dich einfach, hör entspannende Musik z.B. das Rauschen des Meeres.

Atme tief mit der Nase ein und konzentrier dich beim Atmen auf dein drittes Auge Chakra (Zwischen den Augenbrauen).
Atme nun tief mit der Nase (wichtig) aus. Der Energiefluss muss wie eine Welle kommen. Atmest du mit dem Mund aus so wäre dies ein Kreislauf und deine Energie, die du aufgenommen hast würde wieder entgleiten.
Wenn du dies richtig machst, solltest du ein starkes Kribbeln zwischen den Augenbrauen spüren.
Versuch es dann nochmal. Starr das Psirad an und schrei in Gedanken "Dreh dich nach Rechts/Links". Die Gedanken müssen klar sein und du musst entspannt sein.
 

tébé

neugierig
Mitglied seit
5. Februar 2011
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Bayern
Kann man Telekinese tatsächlich erlernen? Ich dachte immer, entweder man wird mit der Gabe geboren, oder hat sie eben nicht...?
 

!Xabbu

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
7. Januar 2011
Beiträge
5.364
Punkte für Reaktionen
47
Ort
Aldenhoven
Gibt es denn tatsächlich nachweislich einen Menschen, der diese Gabe hat?

Hat irgendjemand von euch schon mal irgendjemanden gesehen, der Gegenstände mit der Kraft der Gedanken bewegt hat (also nicht vom Hörensagen oder gefakte Videos)?

Würde mich sehr interessieren.

Ich persönlich halte Telekinese nämlich für unmöglich. Selbst wenn jemand in der Lage ist, Energie per Gedanken auzusenden, könnte er doch keinen festen Körper damit bewegen. Versucht doch mal, mit Mikowellenenergie eine Feder zu bewegen, oder mit Lichtenergie, oder mit Strom, oder mit ..... etc.

Ich kann mir vorstellen, Energie auf einen anderen Körper zu übertragen. Damit könnte man eventuell Materie unwesentlich erwärmen. Um ihn jedoch zu bewegen, ist mechanischer Einfluss notwendig (Berührug, Luftbewegung, Schwerkraft usw.). Dies ist selbst mit den stärksten zur Zeit entwickelten Lasern nicht möglich.
 

rambadon

gesperrt
Mitglied seit
17. September 2009
Beiträge
120
Punkte für Reaktionen
1
mit strom...
Kennst du das Prinzip des elektromotors? Magnetismus ist das Zauberwort...
 

!Xabbu

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
7. Januar 2011
Beiträge
5.364
Punkte für Reaktionen
47
Ort
Aldenhoven
Dann halte doch mal ein Stromkabel an einen festen Körper - bewegt der sich dann? Nicht die Stromenergie bewegt den Motor, sondern die Magnetkraft, also die von mir zuvor beschriebene physikalische Eigenschaft.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
10.818
Punkte für Reaktionen
52
@akinari

Hab grad deinen beitrag gelesen wegen dem kribbeln auf der stirn.
Mir ist das ein paar mal passiert, das es kribbelt und ein leichter druck entsteht, der sich immer mehr aufbaut. 1x konnte ich es willendlich herbeiführen. Was ist das für ein phänomen? Sitzt dort nicht die zwirbeldrüse und entsteht diese nicht als erstes als empryo oder doch die zungenspitze?

Lg
 
Oben