Wesen im Baum oder zuviel Fantasie?

TAK

erleuchtet
Mitglied seit
29. November 2003
Beiträge
490
Punkte für Reaktionen
0
es ist unmöglich rauszufinden, wo das photo geschossen wurde. es stammt von irgendeiner sonya, naja ein name hilft nicht viel...
vielleicht erkennt irgendwann einmal jemand den örtlichen park...
 

drschulte1

zeugte Jehova
Mitglied seit
22. März 2003
Beiträge
324
Punkte für Reaktionen
3
Standort
Irgendwo im Siegerland
Sieht für mich wie ein makaberer Scherz aus. Irgend jemand hat ein totes Känguru in einem Baum festgebunden. Allein von der Körperhaltung schließe ich drauf, dass das Tier tot ist. Die Arme hängen schlaff runter und der Kopf schaut so merkwürdig nach oben. Sieht aus als ob das Tier in der Stellung am Straßenrand gelegen hat und dann von jemandem in den Baum geschleppt wurde. Man müsste mal rauskriegen an was die kleinen Denkmäler in dem Park erinnern sollen, dann wüsste man auch, wo das Bild aufgenommen wurde. Übrigens gibt es sehr wohl Kängurus die gut klettern und zum Teil auch auf Bäumen leben. Stichwort: Baumkänguru mal bei Bildersuche in Google eingeben.
 

Hades

neugierig
Mitglied seit
3. September 2004
Beiträge
22
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Augsburg
nenn mir bitte ne baumkänguruart die so groß ist. die mir bekannten baumkängurus sind im verhältnis viel kleiner. dieses etwas im baum sieht für mich wie so n großes steppenkänguru aus und die klettern definitiv nicht auf bäume
 

Patrol

erleuchtet
Mitglied seit
4. Mai 2004
Beiträge
377
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Saarland/Rheinland-Pfalz
SpaßvogelsHallo Leute!!!!
Wenn es ein "Hüpftier" ist, tippe ich auch auf einen makaberen Scherz!
Vom Kopf her sieht es nämlich einem Grauen Steppenkänguru sehr ähnlich! (auch bekannt als "Graues Riesenkängunru"!)
Nun, wenn irgend ein Spaßvogel eine solches Tier überfahren hat und es auf den Baum gesetzt hat, um ein "mysteriöses Foto" zu schiessen, hatte er Erfolg! Vielleicht sollten wir uns über die mysteriöse Art des <span style="color:red"> Spaßvogels unterhalten????
Lieben Gruß
-P-
 

smoke

Inventar
Mitglied seit
23. April 2003
Beiträge
785
Punkte für Reaktionen
32
Standort
[VERBORGEN]
solche mysteriösitaeten sehe ich jedes mal wenn ich abends nach hause gehen, es gibt immer aeste und schatten die grosse grasshüpfer oder einarmige leopardena susehen

viel kann an davon glaub ich nich halten ;)
 

Arsen

neugierig
Mitglied seit
4. Juli 2004
Beiträge
47
Punkte für Reaktionen
0
Man sieht immer überall irgendwas.Guckt euch nur einige Stunden die Wolken an und mit viel Fantasie seht ihr Teufel,Götter und jeglichen Schnickschnack.
Auch in Bäumen kann man überall Gesichter sehen,oder auf den Mustern mancher Tapeten,Wände oder Böden.
 

smoke

Inventar
Mitglied seit
23. April 2003
Beiträge
785
Punkte für Reaktionen
32
Standort
[VERBORGEN]
jo das schlimmste sind diese amerikanischen hotel teppiche, da kannste stunden mit verbringen und bist durch udbn durch beschaeftigt, da will cih echt mal hin
 

kampet

neugierig
Mitglied seit
5. Oktober 2004
Beiträge
13
Punkte für Reaktionen
0
Was soll das nur sein ?
Bestimmt ist es ein Vogel oder auch gar nichts.
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
44.996
Punkte für Reaktionen
145
Standort
Wien
liegt das bild auf deinem webspace funkyking?
 

Funkyking

Inventar
Mitglied seit
26. September 2004
Beiträge
150
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Oestrich-Winkel


so hab das jetzt mal rangezoomt und mal solarisieren lassen, jetzt erkennt mans denk ich ein bisschen besser, und das andere bild hab ich nochma auf meinen webspace geladen!
 

Hypo(alt)

suchend
Mitglied seit
1. August 2004
Beiträge
72
Punkte für Reaktionen
0
Standort
wiesbaden
So ein "Objekt" hab ich in meinem Geschichtsbuch.
Denke ich auf jeden fall.
Auf diesem Bild sind aber zwei von diesen Vieschern auf einem Baum, leider konnte ich das nicht Fotgrafieren, da das Buch(kA warum) zu sehr spiegelt.
 
Oben