Das Ilkley Moor-Wesen

C

Claxan

Gast
Ich lass es mal in krypto da es ja anscheinend ein tier ist. aber werde es vielleicht in para verschieben wenns von kryptozoologie zu stark abweicht!



<blockquote>

http://www.paranews.net/beitrag.php?cid=598 (mit Bild und Fortsetzung.
--------------


Also ich erkenn da schon was am bild aber in meinen augen könnte es auch ein mensch sein. mal sehen wie es weitergeht!!
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
44.999
Punkte für Reaktionen
145
Standort
Wien
ich erkenn da gar nix :/
 

kelpie

innerer Zirkel
Mitglied seit
25. August 2004
Beiträge
520
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Emmerich


das ist ja schon ein paar Jährchen her, und ich habe vorher noch nie etwas davon gehört
!
Auf dem Bild kann man leider recht wenig erkennen.
Gibt es noch mehr Sichtungen aus anderen Quellen? Wenn es nur eine einzelne Sichtung war, dann ist mir das zu vage.

Hat ja auch irgendwas von Alien, da könnte man es auch unterbringen :obiggrin:

komme wieder
Bine
 

Pvt.Jur3k

eingeweiht
Mitglied seit
21. September 2004
Beiträge
114
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Zu Hause
Er hat selbst nie behauptet das es ein UFO war und wollte auch nicht in die Zeitung. Das macht den Mann ja etwas glaubwürdiger,oder? Ich erkenn da nen spitzen Rücken und was was ein Arm sein könnte....Für mich sieht das wie das Hinterteil eines "etwas" aus...

@Clanxan:



<blockquote>

MfG,Mercenary
 

jackie

Board Texter
Mitglied seit
21. April 2004
Beiträge
1.228
Punkte für Reaktionen
0
is doch nur n bild mit nem kreis..
könnte ehrlich gesagt alles mögliche sein...
mfg
 

Patrol

erleuchtet
Mitglied seit
4. Mai 2004
Beiträge
377
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Saarland/Rheinland-Pfalz
Hallöchen!
Also, wenn ich unbedingt berühmt werden wollte, würde ich auch sagen, "Ich möchte nicht in die Zeitung"!
Muß ehrlich sagen, daß ich auf dem Foto auch nichts erkenne!!!
Könnte genau so gut mein Schwager sein, mit dem ich immer England bereise!!!!
Aber in Yorkshire waren wir noch nicht!!!
Denke, um solche Behauptungen glaubhaft in der Öffentlichkeit zu beweisen, müsste es schon mehr sein, als nur ein undeutliches Foto von
IRGENDWAS!!!!
Lieben Gruß
-P-
 

Phönixtraene

neugierig
Mitglied seit
14. November 2004
Beiträge
20
Punkte für Reaktionen
0
Standort
[VERBORGEN]


na ihr!für mich sieht das so aus wie ein mensch der einen krummen rücken hat!!!!! sicher es könnte auch was anderes sein aber eben auch nicht!hmmm. naja gut .....



mfg Phönix
 

LuZi2oo2

neugierig
Mitglied seit
18. August 2004
Beiträge
45
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Darmstadt
Ich hab da in einem Buch "Aliens - Begegnungen mit Ausserirdischen" auch einen Artikel darüber... Und ein vergrößertes Foto wo man es besser erkennt... Bei gelegenheit werde ich es auch mal scannen und hochladen... ICh hab da nen kleinen Artikel bei wo noch mehr über seltsame Dinge bei Ilkmoore berichtet wird aber weiss nicht ob ich das hier posten darf... Darf ich denn?? :D
 

kelpie

innerer Zirkel
Mitglied seit
25. August 2004
Beiträge
520
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Emmerich


Na klar darfst du das hier posten, aber bitte nicht wortwörtlich abschreiben, besser in eigene Worte fassen, und Quelle nicht vergessen( Buchtitel, Verlag)

Dann mal los, bin mal gespannt


komme wieder
Bine
 

kelpie

innerer Zirkel
Mitglied seit
25. August 2004
Beiträge
520
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Emmerich


Haben wir alle verstanden, kein Problem
.

Na dann mal .... auf die Tasten, fertig.......los!

komme wieder
Bine
 

LuZi2oo2

neugierig
Mitglied seit
18. August 2004
Beiträge
45
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Darmstadt
Oh man jetzt der dritte Post... Du hast gepostet als ich geschrieben habe Biene


Also dann will ich mal zusammenfassen :oD


Etwas 400MEter von der Stelle entfernt mit dem Vorfall von "dem Alien" (sage ich jetzt mal...) steht eine Felsgruppe die "Kuh & Kalb" genannt wird... Sommer 1987 fuhr da ein Paar vorbei als sie weiße Lichter sahen.. Die bei diesen Felsen schwebten.
30. März 1996 behauptete ein Mitglied der UFOForschungsgruppe BEAMS (britische Gesellschaft für Rätsel auf der Erde und in der Luft) das er in der Nähe des "Swastika" oder Fylfot-Felsen (großer Sandstein, etwas 6Meter lang und mehr als 1Meter dick, dem seltsame Kräfte zugesprochen werden) ein übersinnliches Erlebniss hatte...
An dem gleichen Felsen hatte auch ein Mark Gibbons ein Erlebnis.. Als er Ihn anfasste spürte er Energie durch seinen Körper fliessen und zugleich war auch der Schmerz seiner alten Arthritis weg... Seine Schwester die sich selber als "Seherin" bezeichnet meditierte dort und nahm Kontakt zu einem Wesen auf das auf dem Stein saß.. Und Mark sah eine lila farbende "Vision" die aus der Swastika ähnlichen Gravierung schoß (daher auch Swastika Fels). Gibbons schwört bis heute darauf das er keine Halluzination hatte...
Da gibt es noch viel viel mehr in diesem Moor.. wie z.B.: mehrere Steinkreise... Die am bekanntesten sind "die zwölf Apostel" denn bei diesen Felsen habe schon viele Fotografen gemeint das ein seltsames Glühen und Verzerrungen seihen bei den Fotos entstanden....
Und BEAMS behauptet auch in diesem Moor gebe es ein Militärisches Funkgebäude... Mark Gibbons und der Forscher/Archäologe Gary Foster stießen angeblich auf eine Anlage, um die ein doppelter Drahtzaun war und auf zwei große Stahlmasten die wie Funkantennen aussahen... Sie fanden dort auch einen Wachturm der aber nicht besetzt war....
So das war es erstmal :) Ich habe hier ein noch einen Link vom Swastika Felsen... Also ein Bild von :) http://homepage.ntlworld.com/mjpowell/Photo_Archive/England/swastika-stone.jpg

Quelle von Text:
"Aliens - Begegnungen mit Außerirdischen"
("Aliens: Encounter with the Unexplained")
Verlag ist CLB International UK
Und herausbringer in Deutschland:
Gondrom Verlag GmbH

So viel Spaß beim Lesen
 

indestructable

suchend
Mitglied seit
17. November 2004
Beiträge
87
Punkte für Reaktionen
0
Standort
[VERBORGEN]
ich selbst war mit einem Freund beim Schüleraustausch nach England, in diesem Ilkley Moor....
leider haben wir nichts dergleichen bemerkt...schade, dass ich damals noch nichts davon gewusst hab, sonst hätte ich mich besser umgesehen....
 

kelpie

innerer Zirkel
Mitglied seit
25. August 2004
Beiträge
520
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Emmerich


Danke Dir LuZi, sehr interessant, also ist dieser Ort kein "unbeschriebenes
Blatt".
Ich denke mir, dass es ein alter Kraftort ist, der schon in vorgeschichtlicher Zeit genutzt wurde.

@indestructable, ich denke, dass wenn du etwas gewusst hättest, auch keine besondere Erfahrung gemacht hättest, denn meistens kommen diese unvorbereitet. Vielleicht warst du nicht zum richtigen Zeitpunkt dort.

komme wieder
Bine
 

indestructable

suchend
Mitglied seit
17. November 2004
Beiträge
87
Punkte für Reaktionen
0
Standort
[VERBORGEN]
ja...kann gut sein....ín zwei Jahren fahre ich wieder nach Skipton(ist in der Nähe von Ilkley) und dann werde ich vllt. auch mal nachts den Ort mit freunden besuchen, wenn das möglich ist!^^
 

kelpie

innerer Zirkel
Mitglied seit
25. August 2004
Beiträge
520
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Emmerich

das Bild ist wirklich interessant, ich hab mich mal ein wenig weiter vom Bildschirm entfernt und die Augen zusammengekniffen, dieses Wesen sieht merkwürdig aus. Es scheint nicht besonders gross zu sein und hat überlange Arme, wie ein Gibbon
. Seine Haltung ist allerdings sehr menschlich, es scheint sich einen Überblick verschaffen zu wollen, und sein Blick(obwohl ich die Augen nicht erkennen kann) schweift in die Ferne.
Ich meine das erkennen zu können, weiss auch nicht warum
.

komme wieder
Bine
 

LuZi2oo2

neugierig
Mitglied seit
18. August 2004
Beiträge
45
Punkte für Reaktionen
0
Standort
Darmstadt
Also in dem Buch stand dass das Wesen seinen rechten Arm hob und winkte... So zu sagen als abschied... Aber als der Typ das Foto von Ihm hat es sich rumgedreht und sei weggerannt... Er hat es verfolgt aber als er es endlich einholte sei es in eine Art "UFO" gestiegen und super schnell weggeflogen...

MfG LuZi
 

Sabretooth

neugierig
Mitglied seit
26. November 2004
Beiträge
17
Punkte für Reaktionen
0
man kann es keinem recht machen,wenn es heisst man will nicht in die Zeitung ist man ein umgekehrt psychologisch denkender Mensch?
Paranoia ist doch was geiles ;) .

wenn der Ort shcon eine Art Vorgeschichte hat,dann ist es aus Ufologischer sicht heraus sicher interessant.
 
Oben