Entführung durch Außerirdische

Nightmary

Fullquote Killer
Registriert
17. Februar 2009
Beiträge
5.036
Punkte Reaktionen
17
Ort
Duisburg
Echt erstaunliches "Beweismaterial"...Finde es nur schade, dass sich mittlerweile nicht mehr in dem Fall ergeben hat.
 

Alandariel

gesperrt
Registriert
8. September 2009
Beiträge
199
Punkte Reaktionen
1
Ich weiß nicht, aber irgendwie kommt mir das Ganze eher wie ein Fake vor...
 

devin

neugierig
Registriert
31. August 2010
Beiträge
1
Punkte Reaktionen
0
wunder mich

was mich wundert ist das sowas angeblich immer wieder passiert irgentwie komisch weil wenn die das nun mehr als 40 jahre machen müsste die doch langsam wissen wie wir so ticken und auf was reagieren weil wenn die so eine geniale technik haben wo ich auch von ausgehe müssten die doch schon alles über uns wissen und wenn die ameriakaner in der area51 wirklich aliens haben würden die doch was gegen tun das die andauernd menschen entführen und komischerweise passiert so etwas immer in amerika wo 1/3 der leute zum psychiater gehn....oder wie seht ihr das? :oconfused:
(ich weiß ich hab keine gute rechtschreibung)
 

Croydon_de

T(r)ollhaus
Registriert
8. August 2010
Beiträge
600
Punkte Reaktionen
0
...Finde es nur schade, dass sich mittlerweile nicht mehr in dem Fall ergeben hat.

Doch hat sich. Der Angebliche Alien-Fötus hat sich als Kaninchenbraten entpuppt... Soviel dann zum Wahrheitsgehalt der ganzen Story... Wieder mal...

http://forgetomori.com/2009/skepticism/follow-the-alien-fetus-graphic-video/


Gruß,
Croydon



Sent from my iPhone using Tapatalk
 

N00BHUNTER

gesperrt
Registriert
25. Dezember 2010
Beiträge
12
Punkte Reaktionen
0
@derdee

Naja, diese implantate könnten auch zb von regierungen kommen. Es gibt doch andauernd entfürhungen von denen wo dann irgendetwas an ihnen getestet wird. Und diese implantate waren irgendein werkzeug dabei. Und naja, so kann man das denken: Entfürhung von außerirdischen, oder entfürhrung der regierung. Natürlich kann man auch was anderes denken
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Registriert
28. September 2002
Beiträge
45.861
Punkte Reaktionen
693
Ort
Wien
Fullquote entfernt Postingrichtlinien beachten! Ein @Username reicht. Wenn Du nicht weißt, was ein Fullquote ist: Hier werden Sie geholfen! Danke!
 

kimpurusa

neugierig
Registriert
29. Juli 2011
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
0
schwierig, einen thread zu kommentieren, der sich über mehrere jahre hinzieht, aber ich versuch s trotzdem mal:)
zunächst find ichs irgendwie naiv und auch überheblich, wie immer wieder "logisch" argumentiert wird, so nach dem schema "warum sollten die ..?"die motive, warum diese wesen das tun und jenes , mit welchen mitteln vorgegangen wird usw usf erschliessen sich uns genauso wenig wie das "wie", also die mittel, mit denen das bewerkstelligt wird ( " eine weit genug fortgeschrittene technologie ist von magie nicht zu unterscheiden").
es könnte sogar sein, dass diese wesen selbst nicht genau wissen, was sie tun und warum, dass sie jemand beauftragt hat z b .. in den altindischen vedischen schriften gibts übrigens zahlreiche parallelen zum heutigen ufo phänomen, von verschiedenen fluggeräten, den vimanas, bis zu den zahlreichen mehr oder weniger humanoiden rassen, die die verschiedenen lokas ( welten im weiteren sinne )bevölkern, darunter die kimpurusas ( sanskrit, bedeutung etwa "kleiner mensch, zwerg, aber auch kim- ist es? und purush- menschlich , allerdings insofern für mich problematisch als ich mich in puncto sanskrit gänzlich auf das wissen anderer stützen muss:)) .. die beschreibung der kimpurusas in den veden jedenfalls würde genauso gut auch auf die sog. greys passen.. die verschiedenen nichtmenschlichen rassen unterscheiden sich übrigens im wesentlichen durch den unterschiedlichen grad an wissen bzw nicht- wissen, wesen im zustand des nicht-wissens sind meistens böse, und sowas funktioniert eben nicht logisch.. ausführlicher und auch gut verständlich wird das in diesem buch beschrieben:

richard l. thompson, begegnungen mit ausserirdischen, ISBN-13: 978-3884981085
 

Gino

suchend
Registriert
1. Juni 2011
Beiträge
64
Punkte Reaktionen
0
Ort
Niedersachsen....
Naja das denke ich aber etwas anders. Wenn es Ausserirdische sind,müssen sie ja auch nach Naturgesetzen und Logik handeln, jetzt nicht strikt und dogmatisch, aber es sollte ja schon einen Sinn ergeben warum sie das machen. Natürlich ist es eine andere Frage ob WIR ihre Logik verstehen, aber auch hinter dem Ausserirdischen handeln muss ein Sinn und ein wenig Logik stecken.

Insofern finde ich es schon richtig was einige Leute schreiben, wieso sie das denn die ganze Zeit machen, nach all den Jahren sollten sie schon bescheid wissen denke ich mal und müssen uns nicht mehr untersuchen. Da stellt sich dann natürlich die Frage was wollen sie wirklich und vor allem aber, wieviel von den "Alien sichtungen,entführungen,begegnungen was auch immer" sind denn nun Wahr usw.

Ich vergleiche das mal mit einer Tierart, wenn wir eine Tierart entdecken, studieren wir sie auch, entführen sie, machen tests usw. aber wir machen das auch nicht 2000 Jahre lang, irgendwann wissen wir auch alles.
So denke ich machen das die "Besucher" auch, sie schauen öfters mal rein wie wir uns entwickeln usw. oder brauchen vllt. ja auch noch Proben, aber so extrem wie es dargestellt wird, das ständig welche entführt werden, kann ich mir nicht vorstellen das das alles stimmt. Ich denke von allen begegnungen und entführungen sind vllt. 20% wahr, nicht jeder WILL was erfinden oder so, aber ich denke auch viele assoziieren Phänomene falsch oder solche dinge.

Und was die Ausserirdischen wirklich wollen oder tuen, werden sie uns vllt. eines Tages verraten, wenn nicht schon Regierungen bescheid wissen, weis ich ja nicht, gibt ja auch einige Fälle wo sogar die Regierung mit im Spiel war......
 

!Xabbu

Administrator
Teammitglied
Registriert
7. Januar 2011
Beiträge
5.682
Punkte Reaktionen
256
Ort
Drei-Länder-Eck
Natürlich ist es eine andere Frage ob WIR ihre Logik verstehen, aber auch hinter dem Ausserirdischen handeln muss ein Sinn und ein wenig Logik stecken.

Unabhängig davon ob ich nun an Aliens auf der Erde glaube oder nicht: Deine Erklärung ist nicht zutreffend.

Glaubst Du wirklich, dass alle Soldaten den Sinn und die Logik eines Angriffs kennen? Nur ganz wenige Menschen glauben einen Sinn darin zu erkennen, andere Länder anzugreifen. Diese sind aber in der Regel bei den Angriffen nicht dabei sondern bequem und sicher in der Heimat. In fast allen Fällen hat dies nämlich nichts mit Logik sondern mit Gier und Macht zu tun.

Übertragen auf eventuelle Besuche von Aliens: vielleicht sind sie nur die Soldaten, die Befehle ausführen. Sie haben keinen blassen Schimmer, was sie hier machen. Sie sichern Ressourcen und die Nutzniesser sitzen weit weg und reiben sich die Hände (sofern vorhanden).
 

Gino

suchend
Registriert
1. Juni 2011
Beiträge
64
Punkte Reaktionen
0
Ort
Niedersachsen....
@!XABBU ja natürlich ist das richtig was du sagst, das schliesst aber nicht aus, was ich meinte, denn natürlich können die, die HIER sind nur ahnungslose Soldaten sein, aber wie du selber schon sagst, haben sie ja dann auch vorgesetzte Entscheidungsträger die den Auftrag erteilt haben und DIE Handeln ja so aus einem Grund der für sie logisch erscheint.....;)


Was ich damit halt meine ist das sicher kein Ausserirdischer"Boss" irgendwo sitzt und sagt, heute schicken wir mal ein Raumschiff zur Erde, die Piloten sollen 2 Menschen entführen, sich dabei mit der linken Hand auf den rechten Ellenbogen tippen weil heute Dienstag ist........sondern das die halt schon einen Sinn darin sehen, wenn sie Schiffe hier her schicken lassen oder den Auftrag geben Nachts an unserem Bett zu stehen oder was auch immer^^
 

Engelsstern

neugierig
Registriert
15. März 2010
Beiträge
41
Punkte Reaktionen
3
Hallo,
und was macht man jetzt, wenn die meisten dieser Merkmale auf einen passen?
Habe gestern wirklich Angst bekommen! Konnte nur mit Licht schlafen (wenn man es überhaupt "schlafen" nennen konnte).

Liebe Grüße
 

D-Dragon

innerer Zirkel
Registriert
15. Mai 2011
Beiträge
937
Punkte Reaktionen
1
Ort
Franken
Am besten Kamera aufstellen und versuchen den "Besucher" zu filmen.
Anschließend versuchen herauszufinden, um was es sich bei dem Wesen- sollte eines vorhanden sein- handelt und sich dann Gegenmaßnahmen überlegen.
 
A

anulus

Gast
Aliens sollen angeblich die Technik des Menschen beeinflussen können.
Von daher vermute ich, wenn es sich um Aliens handelt, dass die Qualität des Versteckes der Kamera hinfällig ist.
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Registriert
28. September 2002
Beiträge
45.861
Punkte Reaktionen
693
Ort
Wien
hach ja, tolle seite... und ganz neu, kennt noch keiner... ist nur seit vielen jahren unser partnerforum :D aber danke für die superneue info - ja, schaut vorbei, da sind die spezialisten, wenn es um entführungen geht ;)

hier gibts auch noch infos über alienbegegnungen (topic CE3-CE5)
http://www.wahrexakten.at/infothek-geheimsache-aliens-co/
 

Engelsstern

neugierig
Registriert
15. März 2010
Beiträge
41
Punkte Reaktionen
3
@D-Dragon:
Ja, ich denke auch mit ner Kamera ist´s nicht getan. So blöde werden sie nicht sein. Außerdem könnte man mich direkt einliefern, wenn ich "meine Entführung" auf Video sehen würde. (Falls dies überhaupt der Fall sein sollte)

Am besten wäre es für mich sowieso, mich erst gar nicht mehr mit diesem Thema auseinanderzusetzen, aber IRGENDETWAS bringt mich immer wieder dazu. Ich kann die Finger nicht davon lassen. Ist schlimm.

Andererseits wäre eventuell ja auch meine Tochter betroffen, einige kennen ja meinen Thread zu diesem Thema (übrigens sorry, dass ich da nicht mehr geschrieben habe, aber es wurde zu dieser Zeit alles noch schlimmer, im Moment habe ich einigermaßen Ruhe, es war nicht böse gemeint!).
Was, wenn es mit sowas zu tun hätte?

Liebe Grüße
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Registriert
28. September 2002
Beiträge
45.861
Punkte Reaktionen
693
Ort
Wien
was wenn?
dann ist es so, dann musst du das beste draus machen.
du kannst ja ins oben verlinkte forum gehen und dich mit gleichgesinnten darüber austauschen, die haben viel erfahrung darin.
sie können auch eher auswerten, ob da nun wirklich ein entführungsphänomen dahintersteht oder etwas anderes.
 

D-Dragon

innerer Zirkel
Registriert
15. Mai 2011
Beiträge
937
Punkte Reaktionen
1
Ort
Franken
@ anulus

...wenn es sich um Aliens handelt...

Eben! WENN es sich um Aliens handelt. Es müssen nicht zwangsläufig Aliens mit im Spiel sein! Nach meinem Wissen zählen bestimmte Spukerscheinungen und Dämonen auch mit zu den sog. Bedroomvisitors.

@ Engelsstern

Das war auch nur mein Tipp, wie ich vorgehen würde. Was du daraus machst, ist deine Sache.
Wegen dem Thread brauchst du dich nicht zu entschuldigen. Wenn es dir so besser erging, ist es gut so.
 
Oben