Ufo? fake or not?

Astun

Jäger verlorenen Wissens
Mitglied seit
22. Oktober 2014
Beiträge
2.095
Punkte für Reaktionen
91
Ort
Rohrbach bei Mattersburg
OK !Xabbu, dann war mein Link doch nicht so taufrisch wie ich dachte!
Mein Fehler.
Kannst meinen Beitrag löschen, wenn Du willst, und diesen hier auch!
 

NETKALLUN

gesperrt
Mitglied seit
6. Oktober 2015
Beiträge
71
Punkte für Reaktionen
0
Frage

Grundsätzlich weigere ich mich der Vorstellung, das Wesen aus fernen Galaxien mit irgendeiner Technologie auf die Erde kommen könnten. Eher freunde ich mich mit der Vorstellung an, dass die Materie nur für den Moment der eigenen Existenz als Prinzip der relativen Musterung des Universums vorherrscht. Jetzt hoffe ich nur, dass das nicht wieder "off topic" ist....

:osmile:
 

Msact

neugierig
Mitglied seit
30. Dezember 2015
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Ich habe mal eine andere These gehört.
Das sind keine Ausserirdischen. Die Greys sollten laut dieser These Menschen aus einer weiten Zukunft sein. Diese haben sich körperlich so verändert, weil durch den Fortschritt der Technik die immer weniger Hand anlegen müssen. Dadurch haben sich zb. die Muskeln zurück entwickelt.

Aber selbst wenn es Lebewesen aus weit entfernten Galaxien sind, befürchte ich nichts. Wollten die Erde für sich, wäre es dumm so lange zu warten. Immerhin entwickeln wir uns immer weiter und wird immer schwieriger uns aus dem weg zuschaffen. Das hätten die schon vor ein paar Jahrhundert Jahren machen sollen.

Zudem ist die Erde auch nicht mehr im besten Zustand im gegensatz zu zb. 1492.



Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk
 
Zuletzt bearbeitet:

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
12.722
Punkte für Reaktionen
223
Diese haben sich körperlich so verändert, weil durch den Fortschritt der Technik die immer weniger Hand anlegen müssen.
Haben wir nun eigentlich auch. Und wer achtsam ist, merkt auch den gegenstrom, der sich in immer mehr fitnessbegeisterte und ernährungsbewusste zeigt.

Also was ich damit sagen will, wir sind schon an einen punkt angelangt, auf dem wir unsere umwelt eher uns anpassen, als wir uns der umwelt.
Ich denke nicht, das wir uns so grundlegend (wie greys aussehen) ändern werden.

Aufgerechnet auf jahrtausende kanns sicher passieren, aber dann ists auch so gewollt von
*uns.... dann gibts aber nichts zu bemängeln, weils gewollt ist
*durch die umwelt.... dann werden sie nicht zurückreisen um etwas zu ändern.

Gut, ganz durchdacht ist es nicht von mir, fallen mir selbst einige unlogische dinge auf.:obiggrin:
 

Msact

neugierig
Mitglied seit
30. Dezember 2015
Beiträge
10
Punkte für Reaktionen
0
Bei der These hieß es. Die reisen durch die Zeit weil es Probleme mit der Fortpflanzung gäbe. Dadurch kommen sie zurück und entführen Menschen. In wie weit sich die Fortpflanzung ändert wurde entweder nicht erwähnt oder ich habe es vergessen.

Wenn es nach mir geht bestehen bei mir keine Probleme bei der Fortpflanzung :)

Spaß beiseite.

Ich wollte nur gern diesen Ansatz hier mal reinwerfen. Mich interessieren die Reaktionen.

Hier mal ein link zum Nachlesen

http://www.gottwissen.de/ET/ZukunftGreys.htm

Gesendet von meinem SM-N910F mit Tapatalk
 
Zuletzt bearbeitet:

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
45.707
Punkte für Reaktionen
579
Ort
Wien
ja, kenn ich schon, die theorie.
sie sollen ihre emotionen weggeklont haben, um leistungsfähiger zu werden, haben dann aber gemerkt, dass man ohne emotionen nicht leben kann.
also entführt man menschen, um die emotionen in ihrer eigenen rasse wieder zurückzuklonen... durch hybridwesen..
wird im film intruders gut dargestellt.
https://www.youtube.com/watch?v=fNpu-CoZk1U
 

Maaamaa!!

innerer Zirkel
Mitglied seit
28. Januar 2014
Beiträge
807
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Schleswig-Holstein
Mir ist ein Rätsel wie sie die großen Köpfe auf dem kleinen dürren Hals tragen können und warum sie meist nackt dargestellt werden :wondering:
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
12.722
Punkte für Reaktionen
223
Kennt man ja.
Und mal hand aufs herz, sind emotionen unsere stärke. Ohne emotionen würden wir nicht mal eine verbundenheit empfinden. Und ohne diese verbundenheit, die auch sicherheit bedeutet, kann entwicklung nicht produktiv stattfinden. Ohne zusammenhalt kann eine bevölkerung auch nicht viel erreichen, was aber vorraussetzung für ein fortbestand ist, sonst würde die menschheit sich selbst ausrotten.

Btw, ist das vermissen von emotionen, nicht auch das empfinden das etwas fehlt?
Die vorstellung das es mit emotionen besser ist nicht hoffnung?
Zurückreisen und wieder alles "gut" machen kein wunsch und empfinden eines gewissen, das einen antreibt?
Usw.
Also eigentlich emotionen oder? Ich denke schon.

Wären sie emotionslos, wäre es ihnen doch egal. Wäre ich vollmommen emotionslos, weshalb soll es mich interessieren, wenn ich jetzt lebe, ob ich ein besseres mit emotionen hätte? Weshalb soll ich, wenn ich emotionslos bin meinen "nachkommen", die mich ohnehin nicht interessieren, etwas bringen und so weiter....

Die unfähigkeit sich fortzupflanzen, sehe ich auch. Das das passiert. Aber dann gibts eine neue art sich fortzupflanzen.
Vorallem, wenn man dem glaubt, sollte klonen\fortpflanzen usw wesentlich einfacher sein, als durch die zeit zureisen. Stell ich mir halt einfacher vor. Weil die fortpflanzung und das entstehen von neuem leben im grunde nur ein bauplan ist, der schon IMMER verhanden war und vorallem in JEDEM vorhanden ist.
Also gehts nur darum ihn korrekt lesen zu können.
Denk ich mir...
 

Maaamaa!!

innerer Zirkel
Mitglied seit
28. Januar 2014
Beiträge
807
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Schleswig-Holstein
Reicht doch wenn man das Blut hat bzw. die DNS Struktur einer Rasse kennt. Wozu denn bitte Entführungen? Gibt gar keinen Sinn.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
12.722
Punkte für Reaktionen
223
Vorallem gibt es sicher auch welche die freiwillig mitgehen würden, in eine neue zeit und welt.
Ich nicht. Von dem her kónnten sichtungen auch viel offizieller passieren, nicht alle! aber es würde ja schon mal eine reichen. Also ein beabsichtigtes erscheinen von seiten der aliens.
Aber das alles mit zeitreisen und dem großvaterparadoxon noch verknüpft erscheint mir schon sehr unwahrscheinlich.
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
5.715
Punkte für Reaktionen
253
Ort
Wien
auf der suche nach den neuesten "ufo in the news" videos, fand ich das hier interessant.

wie immer sehr reißerisch gestaltet das ganze, und ich hab auch nix mit den uploadern gemein.

aber das erste video (mehrere kleine kugeln) find ich rein optisch interessant. auch sieht es für mich nicht nachbearbeitet aus, also das was man sieht wurde so gefilmt. das is aber noch kein beweis für nix.
wenn ihr zum ende vorspult seht ihr, dass sich die formation sehr langsam fortbewegt..

naja.

mögliche erklärungen?
 

Skaman

Inventar
Mitglied seit
14. April 2014
Beiträge
761
Punkte für Reaktionen
21
Ort
Dessau-Roßlau

John Oldman

neugierig
Mitglied seit
21. September 2011
Beiträge
26
Punkte für Reaktionen
0
haha, der kollege hat wohl einen geraucht, dann "die unheimliche Begegnung der 3. Art" in den Player gelegt, an seiner Lunte gezogen
und dabei vergessen das er nicht draußen im freien ist, sondern zu hause und DVD guckt.
Vor Schreck hat er ein Foto von dem gemacht was er mit seinem temporär begrenzten Blickfeld sehen konnte, das Alien Raumschiff auf dem TV.
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
5.715
Punkte für Reaktionen
253
Ort
Wien
wir machen zurzeit wohl beide dasselbe:)

naja, deins hat mich genauso wenig überzeugt wie dass was ich grad herausgesucht hab.

UFOs flying over people in South Afrika.


bei deinem würd ich klar auf CGI tippen.

das letztere ist ein gutes beispiel für ein inszeniertes video:

die UFO-dinger (drohnen event. oder billigeres) wurden extra gefilmt, davonfliegende schirme der badegäste dazwischengeschnitten - beides muss nicht mal am selben strand passiert sein oder am selben tag - und am ende noch eine coole triphop nummer, um... naja, um was genau zu bezwecken? lol

nein - durchschaubar.
 

Fenriswolf

T(r)ollhaus
Mitglied seit
4. Februar 2017
Beiträge
68
Punkte für Reaktionen
0
Ja das mit den Ufos ist lustig!!!!!

Gibt natürlich keine, das vollkommen klar!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Doch !

Man wird euch welche Zeigen! man erfindet sie einfach, dann gibt's auch welche!

Ja es fallen immer noch Menschen auf den UFO Quatsch rein! Man konnte den Menschen schon immer sämtlichen Schwachsinn aufquatschen!
Lustig ist, wie eine dumme Lüge, für so viel Gesprächstoff sorgt, alleine die Zeit die dafür draufgeht sich in Lügen zu vertiefen und dafür zu begeistern!

Sorry Leute aber euch kommt niemand entführen! UFOS sind erfunden, selbst wenn ihr sie seht! Gibt nix was nicht die Menschen selber auch schaffen!
 

!Xabbu

Administrator
Teammitglied
Mitglied seit
7. Januar 2011
Beiträge
5.573
Punkte für Reaktionen
190
Ort
Drei-Länder-Eck
Es lässt sich definitiv belegen, dass es UFOs gibt. Somit bist Du leider auf dem Holzweg, lieber Fenriswolf. UFOs sind Unidentified Flying Objects, oder auf deutsch "unidentifizierte fliegende Objekte".

Somit ist jedes Objekt, welches sich durch die Luft bewegt und nicht identifiziert werden kann ein UFO.
 

Fenriswolf

T(r)ollhaus
Mitglied seit
4. Februar 2017
Beiträge
68
Punkte für Reaktionen
0
Na bist ja ganz ein schlauer, da wäre ich ja nie drauf gekommen das wir täglich weltweit 200 dokumentierte UFO Sichtungen haben von denen 30% belegt, dokumenteiert sind und dennoch Rätsel aufwerfen!

So habe ich mich nicht klar genug ausgedrückt für deinen 0 punkt Horizont!

Es gibt Objekte die nicht zu erklären sind, zumindest rational und mit heutigen Mitteln, dennoch ist alles immer Irdischen Ursprungs und wird es auch bleiben. gemeint war, das die Ufos nicht von außerirdischen Lebensformen stammen, den die gibt es nicht, denn es ist physikalisch unmöglich.

... und mal wieder einen Fullquote gelöscht ... Man ist das ermüdend. Lies doch bitte mal die Postingrichtlinien. Danke - !Xabbu
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

ashandra

neugierig
Mitglied seit
3. Februar 2017
Beiträge
27
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Nordfriesland
Ach je Fenriswolf.... du und dein ewiges " alle so dumm, 0 Punkt Horizont, nur ich weiß es" - Gerede.
Du bist sooo ermüdend und langweilig. Da sitzt du da in deinem Kämmerlein und versuchst verzweifelt deinem eigenen Leben einen Sinn zu geben in dem du Andere nicht nur zuschwallst mit sinnlosen, immer wiederkehrenden Phrasen und deiner Überheblichkeit, sondern auch noch tatsächlich meinst das DU es weißt und wir armen hirnlosen sind manipulierte leere Hüllen.

Und das schlimme ist, das du jeden interessanten Thread dadurch ruinierst.

Wenn du alle hier für so dumm hälst, warum suchst du dir nicht gleichgesinnte Superhirne irgendwo, möglichst weit weg.
 
Oben