Mutiertes Virus noch gefährlicher?

Morow

„archaic obsidian”
Registriert
7. August 2013
Beiträge
2.254
Punkte Reaktionen
9
Nein, ich spekuliere hier nur grad @Gorgo

Die Anzahl an Kontinenten steht hier nun repräsentativ für Unterschiede in Klima, Gemüt, Tektonik, Geographie, und Ähnlichem. Hypothetisch könnte hierbei ein "Kontinent" 50Tsd Mutationen haben und sonst gibt es nicht einmal Anzeichen des Virusses.

Daher auch mindestens zwei @Astun. Ich habe mich nicht so tiefschürfend mit sämtlich bekannten Mutationen befasst. Bzw. dass man am selben Erreger wieder erkranken kann, macht das Ganze noch gruseliger.

Das können die Wissenschaftler hoffentlich sehr bald definieren.

Bis dahin hoffe ich einfach, dass jene Menschheit sich weiterhin wacker hält.
 

Gorgo

Inventar
Registriert
6. Juli 2012
Beiträge
6.203
Punkte Reaktionen
296
Ort
Wien
naja aber die frage ist schon, wie sehr man erkrankt, selbst wenn es 50tsd viren gäbe. gibt eh schon genug viren auf der welt, und wir leben trotzdem. industrie, autos, feinstaub, ozonloch... und wir leben trotzdem noch.

das ist alles ein zähes vorankommen.. in den letzten 25 jahren ist denke ich international nicht viel passiert, was klimaschutz betrifft. leider..
 

Morow

„archaic obsidian”
Registriert
7. August 2013
Beiträge
2.254
Punkte Reaktionen
9
Und Schweinshaxen dürfen wir auch nicht mehr Konsumieren!

Nun "soll" das Virus auch gegen Frost gewappnet sein. Weiter schreibt die FAZ, „dass das neuartige Coronavirus auf Fisch, Hühner- und Schweinefleisch nach drei Wochen Lagerung „bei 4°C, -20°C und -80°C noch infektiös war und sich die Virusmenge dabei nur wenig reduziert hatte”.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
13.144
Punkte Reaktionen
246
Weiter schreibt die FAZ, „dass das neuartige Coronavirus auf Fisch, Hühner- und Schweinefleisch nach drei Wochen Lagerung „bei 4°C, -20°C und -80°C noch infektiös war und sich die Virusmenge dabei nur wenig reduziert hatte”.
Ich glaub das sowieso. Es kommt ja aus dem Mileu der falschen Tierhaltung und dort muss es quasi am besten halten. Denk ich mir halt.
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Registriert
28. September 2002
Beiträge
45.804
Punkte Reaktionen
658
Ort
Wien
Und wieder ist eine aggressive Mutation des Corona Virus in GB aufgetaucht. Bereits mehrere Länder haben Einreiseverbote aus GB erlassen..


Die könnte zu verheerenden Folgen in Bezug auf die Impfung führen.
 

Gorgo

Inventar
Registriert
6. Juli 2012
Beiträge
6.203
Punkte Reaktionen
296
Ort
Wien
wobei aggressiver nicht gleich tödlicher heißt. es überträgt sich schneller, so hab ich das jedenfalls gehört.

bin auch kein mutations-experte, lol, wär ich irgendwie gern, aber die impfung wird ja wohl hoffentlich auch gegen mutationen helfen. wenn unser immunsystem das virus trotzdem noch als solches erkennt, und dann attackiert.

@Trinity
hier gibt es sogar schon eine antwort auf die frage:

Wirkt der Biontech-Impfstoff auch bei Virus-Mutationen?

auszug:
"Die Immunreaktionen, die der Impfstoff hervorruft, richten sich gegen mehrere Merkmale des Virus, einzelne Mutationen dürften sich deshalb nicht dramatisch auswirken."

sieht also gut aus.
 

Astun

Jäger verlorenen Wissens
Registriert
22. Oktober 2014
Beiträge
2.167
Punkte Reaktionen
104
Ort
Rohrbach bei Mattersburg
Neues zur britischen Variante von SARS-Covid19:

 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Registriert
24. Februar 2006
Beiträge
14.018
Punkte Reaktionen
439
Ort
wien

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Registriert
24. Februar 2006
Beiträge
14.018
Punkte Reaktionen
439
Ort
wien
Man lernte nix aus dem Frühjahr.....
Die deutsche Regierung hatte das Beförderungsverbot für Nonstop-Reisende aus Südafrika eingeführt, um eine Ausbreitung der neuen Mutation des Coronavirus zu verhindern.
Es gilt - vorerst bis 1. Jänner 2021 - für Reisende aus Großbritannien, Nordirland und Südafrika.
Züge, Flugzeuge, Schiffe und Busse dürfen demnach Personen aus den drei Ländern nicht nach Deutschland bringen.

Das Virus wird jedoch weiterhin mit dem Flieger kommen,da die Fluglinien anscheinend Narrenfreiheit haben und der Umstand genutzt
wird,dass eben für Einreisen aus einigen Ländern weiterhin -keine- Beschränkungen gelten.
Ein kleiner (manchmal auch größerer) Umweg mit Zwischenstopp und schon sind Beförderungsverbot und Beschränkungen... ausgehebelt.
...... deutsche Fluggäste würden kreativ mit dem Verbot umgehen.

Fleckerlteppich an Corona-Maßnahmen in Europa führt den Infektionsschutz - ad absurdum

Auch die Niederlande wollen Reisende per Flug und Schiff aus Großbritannien und Südafrika in Kürze wieder ins Land lassen,
allerdings unter der Voraussetzung eines (gültigen) negativen Testbescheides........:rolleyes:wer´s glaubt,dass das -save- ist.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
13.144
Punkte Reaktionen
246
Mittlerweile ist es auch in Deutschland angekommen.
Drosten hat ja die Tage behauptet es sei schon hier.

Ich hoff mal, dass es so stimmt, dass die meisten Mutationen einem Virus eher schaden.
Aber, bei aller Hoffnung, ums impfen werden wir nicht drum rumkommen.
Und ich denke mir, dieser Impfstoff kann gar nicht so schlimm wie das Virus selbst sein.
Und die Nebenwirkungen, welche bei Impfungen üblich sind, sind halt die Reaktionen vom Körper auf einen Impfstoff.
 

Gorgo

Inventar
Registriert
6. Juli 2012
Beiträge
6.203
Punkte Reaktionen
296
Ort
Wien
?
dann hast du da aber was nicht ganz verstanden... bin ja auch nur laie, aber, viren mutieren. das ist nix besonderes oder schlecht oder gut. das machen die halt. sie werden dadurch auch nicht "gefährlicher".

und einer der biontech hersteller meinte ja bereits, dass der impfstoff auch gegen solche corona mutationen hilft.

jetzt könnte man da endlos spekulieren aber ich vertrau denen mal.
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Registriert
28. September 2002
Beiträge
45.804
Punkte Reaktionen
658
Ort
Wien
das ist auch "toll" ich hab immer gesagt, die mutationen werden uns zum verhängnis werden, dauernd hieß es, na die sind eh harmlos. jetzt anscheinend doch nicht und sie sind wohl durch blutplasma von ehemals erkrankten entstanden https://science.orf.at/stories/3203817

ich hätt mich ja gern geirrt, aber es ist immer das gleiche.
 

Klogeist

innerer Zirkel
Registriert
18. Dezember 2011
Beiträge
1.202
Punkte Reaktionen
58
Ort
Auenwald
Ich weiss gar net warum so viele jetzt abdrehen weil es ne neue Variante gibt bzw mehrere. Is doch volkommen natürlich das sich dass weiterentwickelt.
Virusevolution is ja ums zigfache schneller als die des menschlichen Immunsystems.
Mir macht dass jetzt nix ob es ansteckender is oder net, wenn mans hat wird man eh krank egal ob alte oder neue Variante.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
13.144
Punkte Reaktionen
246
Naja das die ganzen Coronaviren vom Tier kommen bzw dort eigentlich hingehören und immer mehr Coronaviren irgendwie überspringen.
Wenn man bedenkt wieviel Millionen Menschen an HIV gestorben sind.

Als ganz so unbedenklich ist das nicht.
 

Astun

Jäger verlorenen Wissens
Registriert
22. Oktober 2014
Beiträge
2.167
Punkte Reaktionen
104
Ort
Rohrbach bei Mattersburg
@infosammler

Naja das die ganzen Coronaviren vom Tier kommen.…
Falsch, jede Art hat seine eigenen Coronaviren!
Auch der Mensch, nur sind sie dort eben unter anderen Namen bekannt.
Auch verträgt jede Art ihre Corona-Viren besser, als fremde Viren.
Corona-Viren gibt's soviel es Tierarten gibt, und noch ein wenig mehr.
Also, Corona-Viren sind nicht nur auf die Tiere beschränkt, denn wie gesagt, hat jede Art ihre eigenen Corona-Viren.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
13.144
Punkte Reaktionen
246

Gorgo

Inventar
Registriert
6. Juli 2012
Beiträge
6.203
Punkte Reaktionen
296
Ort
Wien
@Astun
zoonosen. von tier auf mensch..

oder willst du das alles bestreiten?

ETA:
oder wie meinst du ist die pandemie ausgebrochen? da bin ich jetzt mal gespannt.. weil wir viren in uns haben?
 
Oben