Corona Demonstrationen

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
6.088
Punkte für Reaktionen
289
Ort
Wien
meinst du den hundetrainer...? xD

ja, es sind genau solche typen, die sich jetzt wichtig machen... keinerlei expertise haben. der martin rutter ist vermutlich entweder bürokaufmann oder arbeitet bei einer event-agentur. so einen greif ich nicht mal mit der kneifzange an.

"schuster, bleib bei deinen leisten."

einer wie werner gruber, physiker, lehnt sich auch etwas zu weit aus dem fenster mit seiner forderung:

JEDEN österreicher, ob er/sie will oder nicht, 2x testen...

ja und dann?
bin ja mittlerweile auch test-fan, lol, seit ich den röhrchen-spucktest gemacht hab (negativ)... aber, ich frag mich schon, wie die sich das alles vorstellen.

PCR-tests haben immer noch eine fehlerquote und ich hab mittlerweile schon experten gehört, die meinen, dass ein testen bei gesunden, sprich, asymptomatischen leuten, nicht grad sinnvoll ist.
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
6.088
Punkte für Reaktionen
289
Ort
Wien
jaja, nervt mich schon wieder, dein test-gedöhns.... bist ja so brav xD meine güte...

lass dich auch bitte gleich 10x spritzen, dann brauchst die nächsten jahre nicht hingehen. ich glaub in israel muss man halbjährlich auffrischen lassen...

glaubst du wirklich, ich mach da mit, ohne ernsthaft krank zu sein, ohne (noch ohne) fehlenden beleg, dass eine impfung besser ist als zB ein medikament, oder ein asthmaspray...?

vergiss es.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
13.019
Punkte für Reaktionen
241
Um Grunde zählen die, die bei Dingen nicht mitmachen, eh nicht dazu. 😅

Muss man sich für 2 Jahre halt öfters Testen, andre Generation hatten Weltkriege.
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
14.000
Punkte für Reaktionen
434
Ort
wien
bzgl. der intensivbetten......
Für eine 2 Mio Stadt sind 550 Intensivbetten sowieso ein schlechter Witz.
Österreichweit gesehen ist es da sogar noch schlimmer bestellt.
Auch wenn wir mit (Stand 2018) 29 Betten je 100 000 Einwohner (nach Deutschland/33) im Spitzenfeld noch vor USA liegen, finde ich es zuwenig. Stichwörter/ Tourismusland/Verkehrs-Transitland/ vermehrte Outdoor-Sportaktivitäten,/ usw.....

Hab mir mal die heutige Auslastung (56%) rausgesucht, da sind also noch Kapazitäten vorhanden.
Fand beim surfen noch folgendes....story/ich-habe-versucht-herauszufinden-wie-viele-spitalsbetten-es-oesterreich-gibt - ;-) was natürlich die Zahlen der "Statistik" auch wieder in Frage stellt.

Was war da noch, 130 Mio wurden im Budget 2021 bei Spitälern gekürzt ?
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
13.019
Punkte für Reaktionen
241
Der Mike Krüger. 😁
Schade das ich due Era von Mike und Otto nicht so ganz mitbekommen habe.
Aber die beiden sind wirklich mega lustig.
Jetzt muss alkes immer nur so Satire und so Zeug sein.

Und Demogeher, bin ja schon gespannt was nach diesen Demos der Grund ist für die nächsten Demos. 😅
 

Trinity

Boardleitung, Motherboard
Teammitglied
Mitglied seit
28. September 2002
Beiträge
45.792
Punkte für Reaktionen
643
Ort
Wien
Morgen wieder ab 13h iwo in der Wiener Innnstadt. Ich schau mir das gemütlich von daheim an und werd mich nur noch wundern.
wieder liebe poliei dann böse polizei, dann kessel, dann paar rambos, dann is aus. wie immmmmer.... DIE sollten dann in 3 tagen alle testen gehen
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
6.088
Punkte für Reaktionen
289
Ort
Wien
siehst du, die sozis gehen mit gutem beispiel voran und machen 1. mai kundgebung online...:)
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
13.019
Punkte für Reaktionen
241
Ich hab mal nachgedacht.

Etwas seltsam ist schon die plötzliche Endlockung.
Ich glaub aber und ich frag mich warum die Gegner das nicht sehen...

Zuerst Risikogruppen und Alte und wichtige geimpft.
Mal Safe die Leute.
Dann ab jetzt jeder der will.
So die sind in 1 bis 2 Monaten safe.
Dann macht man alles auf.

Aber wer bleibt dann übrig?
Die Leute die sich nicht testen oder impfen wollen.

Dh sagen wir ab Septeember kommen nur mehr die ins Krankenhaus, die sich beim mitmachen geweigert haben.
Aber was tut man dann mit ihnen?
Für die wird es dann keinen Lockdown mehr geben, weil genug geimpft sind.
Auch vielleicht keine Quaratäne vorschrift usw.

Versteht wer was ich meine?
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
6.088
Punkte für Reaktionen
289
Ort
Wien
also ich denke nicht, dass die, die sich nicht impfen lassen wollen, dann alle auf der intensivstation landen werden.

und was die impferei betrifft, wir hatten heute in der arbeit das thema... und natürlich wird da niemand gezwungen.
das ist eine individuelle entscheidung.

da könntest du genau so gut mit dem finger nach indien zeigen und sagen, wenn die nicht alle so eng beisammen leben würden... dann hätten die jetzt nicht den salat.

aber macht man das? nein.

ich hoffe, es kommt generell nicht zu so vielen ausfällen, a la "DU trägst nichts zur herdenimmunität bei."
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
6.088
Punkte für Reaktionen
289
Ort
Wien
wolltest du Entdeckung schreiben? ich komm grad nicht drauf.

meinst du generell die covidioten? ...ja, derweil ist alles eher noch eine befremdliche normalität. werden immer mehr kommt mir vor. da tragen aber viele schuld, dass es sich so entwickelt hat.

es hätte von anfang an weniger politik im pandemiegeschehen geben müssen, also rein wissenschaftlich angehen das ganze. deswegen fahren wir schon die längste zeit die rue de la gack entlang. nur meine meinung. also ich weiß nicht, wann sich das wieder einpendeln wird. weil nach der pandemie ist vor der pandemie... blöder spruch aber stimmt in dem fall wirklich.

nein, der spruch stimmt so auch nicht, es sind nur noch mehr probleme hinzugekommen.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
13.019
Punkte für Reaktionen
241
wolltest du Entdeckung schreiben? ich komm grad nicht drauf.
Nein ich hab den Satz begonnen und dann hätte das Wort Lockdown ende nicht gepasst und da ich zu faul zum ausbessern war, schrieb ich Endlockung für Ende des Lockdowns. 🙈😅


die sich nicht impfen lassen wollen, dann alle auf der intensivstation landen werden.
Nein eh nicht.
Aber wenn 3 von 10 geimpft sind und nicht stark erkranken und 3 von 10 schon krank waren und es nur bei Schnupfen bleibt, wenn sie sich nochmal anstecken, was ist dann mit den 3n, die sich nicht impfen lassen haben oder noch nicht erkrankt waren?
Die könmten dann eher in die Intensiv kommen als die anderen 6.

Dann sieht man aber im Krankenhaus, ok es ist Dezember 2021, die 3 hätten sich schon ewig impfen können.

Ich mein nur, hätte es dann Auswirkung auf sie?
Und btw wird es für die 3 keinen Schutz aller Masken beim Einkaufen, Lockdowns von Geschäften usw geben, etc.
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
6.088
Punkte für Reaktionen
289
Ort
Wien
du musst bitte davon ausgehen, dass 99% der bevölkerung so oder so nicht auf der intensivstation landen. zum glück.

von dem her versteh ich deine rechnung nicht so ganz.
 
Oben