Psiball - Erfolgsgarantie (by Wolfsheld)

darkzz11

neugierig
Mitglied seit
17. Februar 2011
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Hey, ich hatte vor dem heutigen Tag noch nie etwas von einem Psi-Ball oder Psi-Rad gehört, bin aus Zufall auf dieser Seite gelandet ( die ich allerdings sehr unterhaltsam und informativ finde ).

Ich habe mit dem Video angefangen mich zu entspannen und versucht einen Psi-Ball zu formen.

Ich war am Anfang sehr skeptisch was das angehen soll, aber nach 15min erfolglosen Probierens spürte ich etwas zwischen meinen Händen was sich anfühlte wie ein Ball, oder eher gesagt so als ob ich in jeder Hand einen Magneten halten würde.

Danach versuchte ich den 'Ball' leicht zusammenzudrücken, da war jedoch ein Druck der meine Hände wieder auseinander drückte... Zwar nur leicht, aber ich konnte es definitiv spüren.

Kann es sein , dass ich mir das eingebildet habe oder klappt das wirklich so schnell, selbst wenn man es noch nie davor probiert hat?
 

Techleaf

Nervensäge
Mitglied seit
16. August 2009
Beiträge
521
Punkte für Reaktionen
3
Es klappt manchmal wirklich schnell, selbst wenn man es noch nie davor probiert hat.
 

Magical.

neugierig
Mitglied seit
11. Mai 2011
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Auch ich habe es probiert und war ziemlich überrascht ,dass ich so etwas kann.
In meiner neusten Zeitschrift war so ein "Hast du eine besondere Kraft" Test. Den habe ich heute gemacht und die Antwort war das meine Geheime Kraft Psi ist. Seitdem versuche ich alles darüber herrauszufinden. Deine Anleitung hat mir sehr geholfen.
Danke!:love:
 

Darth_Anakin

gesperrt
Mitglied seit
11. Oktober 2009
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
0
ich kann en Kamehameha ;) und wenn ich fusioniert bin wirds zum Big Bang Kamehameha ;)

kann mich auch in 4 verschiedene Super Saiyajin Formen verwandeln ;)

Bin nämlich nicht von diesem Planet sondern vom Planet Vegeta und bin ein Saiyajin! wers nicht glaubt pech ;)

Yup, und nach mehrmaligen Verstoß gegen Boardregeln und Postingsrichtlinien, schick ich dir nen Genkidama rüber! MfG, Nerzul.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Sumsum

suchend
Mitglied seit
26. Mai 2011
Beiträge
80
Punkte für Reaktionen
0
Ich könnte mir vorstellen dass zum einem der Erfolg beim Schaffen eines Psi-Balls von Konzentration & Glauben abhängt, zum anderen ist es aber auch so, dass man ja tagtäglich weit mehr Dinge spürt, als man sehen kann - z.B: man betritt einen Raum, in dem zwei Menschen sitzen und spürt sofort " Hier herrscht dicke Luft" oder " die beiden sind verknallt, die ganze Luft knistert" etc - Energie eben, ob positiv oder negativ. Jedermann ( ok: Fast jede/r ) weiß und kann das und niemand zweifelt das an, ergo ist also auch der Psi-ball zwischen den Händen etwas durchaus "reales".
 

Lucky90

neugierig
Mitglied seit
5. Juni 2011
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Bin ein übertriebener skeptiker, habe aber auch schonmal gläserrücken gemacht und bin mir sowieso sicher das es mehr gibt als wir vermuten zu kennen.
Ich weiß nicht wo ich es im Netz gefunden habe aber bin dann auf den Psi Ball gekommen
und er hat beim ersten mal nach ca 5 min direkt geklappt. Danach die versuche haben teils nach 10 sek schon gefruchtet und der ball war zwar klein, konnte aber fühlen wie stark er wurde.

Fakt ist, es ist echt und das ist einer der Türen zu manichfaltigen Möglichkeiten.
Fakt ist aber auch, das man die Leute verstehen kann die Ausflüchte suchen bzw Antworten.

Ihr werdet keinerlei erklärungen dafür finden, und zwar aus folgenden Gründen:

Wärme ist dran schuld?
-Nein schon nach einigen sekunden erschaffe ich den ball.

Verkrampfen ist daran schuld?
-Nein ich bin total locker, manchmal liege ich, manchmal stehe ich, manchmal sitze ich und mein körper ist total locker es wird nix angespannt.

Einbildung ist daran schuld?
Das ist der Punkt an dem sich jeder, der auch einen Ball erschaffen hat dran aufhängt.
Das hängt damit zusammen das ihr eine "logische" Erklärung sucht.
Doch die werdet ihr nicht damit finden. Jeder der es schafft spürt den Widerstand.
Das hat nix mit Einbildung zu tun!

Beweis: Wenn ich den Ball erschaffe, merke ich einen deutlichen widerstand der meine Hände sogar auseinander
drückt! Sobald ich sehe : WOw es klappt wieder, verliere ich die konzetration und vergesse energie
in den Ball zu pumpen und sofort merke ich wieder der Ball platz bzw verschwindet.
Meine hände werden leicht und fallen zusammen, was ja vorher durch den wiederstand nicht möglich war.

Also spart euch die Erklärungen und akzeptiert es.
Lernt aus diesem Exemple und geht euren Weg der euch bestimmt ist.

Liebe Grüße Lucky
 

CaptainHarlock

eingeweiht
Mitglied seit
11. Mai 2005
Beiträge
113
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Niedersachsen
hab es heute mal probiert, habe nicht direkt einen Ball gefühlt aber hatte gefühlte temperaturschwankungen in den Handflächen (warm/kalt)
 

marc27

neugierig
Mitglied seit
21. August 2011
Beiträge
2
Punkte für Reaktionen
0
neue moeglichkeiten

wer erstmal so ein ball hinkriegt kann diese dann fuer elementkinesen benutzen!!!
 

Mani24

neugierig
Mitglied seit
18. August 2011
Beiträge
29
Punkte für Reaktionen
0
WOW ich bin echt beeindurckt das das "so einfach" funktioniert :) In diesem Forum kann man noch einiges lernen :)
 

Shinji

neugierig
Mitglied seit
13. November 2011
Beiträge
1
Punkte für Reaktionen
0
Hey, bin neu hier :)

Berichte mal wies bei mir so Abläuft ^^

Bin heute auf dieses Thema gestoßen und habs sofort ausprobiert...
Spüre leider keinen Widerstand nur ein kribbeln in den Händen und sie werden verdammt kalt... Kann mir vlt jemand sagen wieso?

Gruß
Shinji
 

systemfailed

neugierig
Mitglied seit
18. Juli 2011
Beiträge
18
Punkte für Reaktionen
0
Einen PSI Ball zu machen habe ich auch schon mehrmals probiert.
Es hat auch immer geklappt...

Letztens hatte ich mal Tai Chi.Und dort gibt es ja auch diese Übung wo man die Hände wie bei einem PSI Ball hällt.Dan geht zb die obere Hand rechts rüber nach unter und die linke Hand links rüber nach oben.Dan bewegt man den Körper noch da zu und dort habe auch nach kurtzer Zeit einen wiederstand gespürt.Hatte vorher auch noch andere Übungen gemacht.Und das hat dan viel schneller funktioniert als normal.

Als ich diese Übung machte dachte ich sofort daran wie ich die PSI Bälle mache.

Ob es nun daran lag das ich daran dacht und einfach nur durch die Übung das weis ich nicht.Aber ich kann mir nicht vorstellen das dass nur einbildung ist/war.

Aber ich denke auch durch Tai Chi funktioniert das besser weil man dort seinen Energiefluss lenkt.Es war zwar nur so eine art Crashkurs aber es hat spaß gemacht.

Aber ich glaub ich schweife langsam zu viel ab

Achja noch an alle lieben Skeptiker probiert es einfach mal aus und konzentriert euch darauf.Wird bestimmt funktionieren :owink:
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
10.815
Punkte für Reaktionen
52
Wartet mal. Soll das heißen ein psiball ist ein spûren eines widerstands?
Da gibts soetwas, das sich muskeln quasi eriennern und in diesem angespannten zustand bleiben und man zb hände nicht mehr zusammen drücken kann. Solch ein widerstand?
Geht ûbrigens auch wenn man zwei gegenstände, mit den händen für ein paar minuten zusammen drûckt, dann kann man sie nicht mehr drehen. Ich nenn das mal psikleb....
 

Golikumani

eingeweiht
Mitglied seit
13. August 2014
Beiträge
157
Punkte für Reaktionen
0
Der letzte Post motiviert ja leider nicht gerade dazu, dass andere weiterhin ihre Erfahrungen damit mitteilen.

Da ich an sowas glaube dachte ich mir, ich probier das einfach mal ernsthaft aus. Schaden kann es ja nicht. Ich werde versuchen alles so wiederzugeben wie es war und was ich fühlte.
Bei meinem ersten Versuch hat es auch gleich funktioniert. Zumindest hatte ich wenn ich meine Hände zusammen drücken wollte einen Widerstand. Er war nachgiebig. Da ich wissen wollte wie weit ich die zusammen drücken konnte ließ ich meine Hände noch wieter zusammen fahren. Dann war das Gefühl aber auf einmal weg. Oder wurde zumindest rapide schwächer. Man darf sich so einen Psi-Ball also nicht unbedingt als etwas massives vorstellen? Ich hatte nämlich eher damit gerechnet, dass diese Kraft, die dagegen wirkte, größer wird. Desweiteren habe ich eine Wärme verspürt und meine Handinnenflächen begannen stellenweise leicht zu kribbeln. Ich weiß nicht warum, aber ich hatte das Gefühl, als würde dieser Ball größer werden. Es hat sich angefühlt, als würde eine leichte Kraft meine Hände auseinander drücken. Allerdings kann ich nicht einschätzen, ob das nur ich war, oder an dem Lag was sich zwischen den Händen abspielte. Es war kein Druckgefühl, das mich dazu zwang die Spannweite meiner Hände zueinander zu vergrößern. Aber ich dachte mir, ich geb' einfach mal nach.
Ich muss noch daran arbeiten, mich auf eine bestimmte Größe des Balles zu konzentrieren. Überhaupt muss ich vielleicht etwas an meiner Konzentration arbeiten.
Sobald ich aber die Augen öffnete, war der "Ball" auf einmal weg. Das ganze hab' ich dann nochmal wiederholt und das selbe Ergebnis erzielt. Allerdings kann ich nicht behaupten, dass ich mich danach erschöpft gefühlt habe oder dergleichen.

Fazit: Es spielt keine sonderliche Rolle, ob es jetzt Psi-Kräfte waren, oder doch nur meine Einbildung oder meine Muskeln die mir einen Streich gespielt habe. ich glaube an das was ich gefühlt habe und es war eine tolle Erfahrung. Also werde ich mich alsbald etwas mehr in die Thematik vertiefen.
 

Marrok

innerer Zirkel
Mitglied seit
27. Mai 2011
Beiträge
659
Punkte für Reaktionen
10
Ich werde es auch mal ausprobieren, ich glaube zwar nicht daran aber schaden kanns ja nicht und dann hab ich es wenigstens probiert und kann mitreden.

Werde auf jeden Fall hier posten was rauskam ;)
 

Morow

„archaic obsidian”
Mitglied seit
7. August 2013
Beiträge
2.191
Punkte für Reaktionen
0
Hui noch ein Necro.

Ausprobieren werd ichs die Tage auch mal ^^
 

Morow

„archaic obsidian”
Mitglied seit
7. August 2013
Beiträge
2.191
Punkte für Reaktionen
0
SO ich werf vorab nochmal kurz das Wort Heimsync/binaurale Beats rein

Zu Anfang (tagsüber/hell) war nüscht, sobald es dämmerte endete der Versuch damit, das ich ne Art Strom fließen sah/spürte.

Und nun komplett abgedunkelt spüre ich einen geringen Wiederstand. Allerdings zu gering um meine Pranken auszuhalten. Sobald die Finger sich berühren ists auch wieder vorbei.

Und das alles eher nur bei 70% Konzentration. Ich werde definitiv später nochmals testen.
 

Pyromane

Inventar
Mitglied seit
14. Januar 2012
Beiträge
939
Punkte für Reaktionen
2
Ort
Würzburg
Oh ich merke es ist schon spät wen man so durchs Forum slendert und aufeinmal Pissball Erfolgsgsrantie liest xD
Spaß bei Seite. Was ich fragen wollte. Was macht man Dan mit diesem Ball wen man ihn erschaffen hat ?
 

Wissender

Besserwisser
Mitglied seit
13. März 2012
Beiträge
2.163
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Arrakis
@swizzy: Ha Do Ken!!!

Nein aber mal im ernst: ich halte die Sache mit dem Psi-Ball für Autosuggestion - ähnlich wie beim autogenen Training...aber egal, was es jetzt ist, es ist ne schöne Konzentrationsübung

Diskordische Grüße!!!
 

Golikumani

eingeweiht
Mitglied seit
13. August 2014
Beiträge
157
Punkte für Reaktionen
0
Mir ist bei mir gerade ebend noch etwas interessantes aufgefallen. Ich führe die Hände zusammen, um diesen "Ball" zu spüren. So weit so gut. Dann nehme ich diesen Druck wahr. Beim Ausatmen allerdings verstärkt sich der Druck. Atme ich ein lässt es wieder nach. Irgendwie ist mein Ausatmen, wenn ich so einen "Ball" "herstelle", aber auch anders als bei meiner normalen Atmung. Irgendwie... weiß nicht, "nachdrücklicher" oder... intensiver, ich weiß nicht genau wie ich das erklären soll. Ich führe das jedoch absichtlich herbei, also keine unbewusste Handlung.
Jedenfalls wär diese Veränderung des Gefühles an den Handflächen recht interessant.

Die "Erstellung" dieses "Balles" scheint aber doch nicht abhängig von der Tageszeit zu sein wie ich erst dachte. Es kommt darauf an welchen Rhythmus der Körper hat. Wenn der Körper, unabhängig von der realen Tages-/Nachtzeit, denkt es ist Abend/Nacht (obwohl es kurz vor Mittag ist wie ist in diesem Falle), dann funktioniert das wieder ganz gut. Mein Rhythmus ist so weit verschoben, dass ich erst zwischen 12 und 13 Uhr schlafen kann.

So viel zu meinen Erfahrungen und meiner Spekulation.
 

Golikumani

eingeweiht
Mitglied seit
13. August 2014
Beiträge
157
Punkte für Reaktionen
0
Ich hab mal eine dumme Frage für zwischendurch.

Von dem Thema an sich habe ich ja nicht allzu viel Ahnung. Aber mir kam gerade ebend etwas spontan in den Sinn. Wenn man einen Psi-Ball (ich nenne das jetzt einfach mal so) hergestellt hat, bemerkt man ihn ja erst wirklich wenn man die Hände etwas zusammenführt. Dadurch entsteht ja das Bild, dass man einen Ball "gefüllt" mit Energie hat. Ich frage mich jetzt, ob man mehr Energie in die gleiche größe stecken kann, also komprimierte Energie. Ist das möglich, sodass man praktisch einen Psi-Ball hat, wo man die Hände dann gar nicht mehr zusammen bekommt, wegen dem Gegendruck?
 
Oben