Psiball - Erfolgsgarantie (by Wolfsheld)

Steven Inferno

gesperrt
Mitglied seit
16. Dezember 2005
Beiträge
10.927
Punkte für Reaktionen
36
Ort
Dritter Planet links
Ich persönlich glaube daran, dass Mensch zu so etwas fähig sein kann. Durch Konzentration können Shaolin-Mönche bestimmte Stellen ihres Körpers nahezu unverwundbar machen. Ich hab das selbst gesehen und erlebt - mit meinen eigenen Augen (nicht im Fernsehen oder sonstwo).

Ich habe schon von Müttern gehört, die Autos hochhoben, weil ihr Kind darunter lag.

Und ich glaube auch, dass manche Poltergeistaktivitäten das Ergebnis unbewusster, durch (Auto-)Suggestion aktivierte telekinetische Energie sein könnten.

Aber ich habe noch niemanden gesehen, der durch "Psi" Bälle (wie in Street Fighter) erzeugen konnte. Oder Feuer entfachen, Windhosen generieren, Wasser beeinflussen...

Wenn Akinari das angeblich kann, so sollte er es beweisen. :owink: So wie die Shaolin beweisen, dass sie Nähnadeln als tödliches Wurfgeschoss durch Glasplatten (Fenster - kein Panzerglas) werfen können.
 

nein

Dr. rer. anim. - RIP *1956-†2015
Mitglied seit
29. Oktober 2004
Beiträge
8.790
Punkte für Reaktionen
12
Ort
münchen
ich denk mir immer, wer so weitreichende fähigkeiten hat, wird bestimmt nicht in internetforen damit hausieren gehen.
ich würde auch niemals über ein medium wie ein forum oder sowas wirklich mächtige magie oder psi fähigkeiten oder wie immer man das nennen will, vermitteln.
wer so etwas kann, weiß auch um seine verantwortung und wird sich seine schüler mit bedacht auswählen.
 

Wolfsheld

Geisterjäger
Mitglied seit
14. Juni 2009
Beiträge
396
Punkte für Reaktionen
5
Ort
Bremerhaven
dass Wege gefunden werden die Psi, wenn es wirklich existiert, zu beweisen.
Maschinen, Messtechniken, Analysen... Wozu das alles?

Setz dich mit mir in ein Cafe meiner Wahl. Dann geb ich dir einen Gegenstand meiner Wahl in die Hand. Wenn du den über deiner Hand schweben lassen kannst, dann ist das ein Beweis.

Oder setz dich mit mir in ein Cafe meiner Wahl. Dann sag mir was ich denke und schon haben wir einen Beweis für deine telepathischen Fähigkeiten.

Oder setz dich mit mir in ein Cafe meiner Wahl. Dann bestell ich dir ein heißes Getränk meiner Wahl und das lässt du dann zu Eis werden = Beweis.

Oder lass eine Flamme in deiner Handinnenfläche erscheinen. Erzeuge von mir aus einen Mini-Tornado oder wende deine Psi-Kräfte gegen mich an und verpass mir ein paar ordentliche Kratzer - ohne mich zu berühren.

Da brauchen wir keine Apparaturen und wissenschaftlichen Kongresse... Ganz simple Beweisführung würde wohl schon ausreichen.

"Energien" die du spürst, wenn du sie dir ganz fest vorstellst (siehe Psiball), sind dagegen kein Beweis.
Wenn Akinari das angeblich kann, so sollte er es beweisen.
Wann hab ich behauptet, dass ich sowas wie Windhosen usw. kann?
Ich kann diese kleinen Dinge und Experimente und habe schon in Beiträgen geschrieben, dass ich nicht fortgeschritten bin, also hör auf hier Sachen zu erfinden die auf mich bezogen sind.
Ich kann nichts beweisen, ich kann hier auch keine Mega Anleitungen zu Eisstarren und so geben da ich es nicht kann (Du behauptest ja ich könne sowas).
Außerdem, viele Dinge kann man nicht erklären. Wir versuchen hier im Forum Theorien und Erkenntnisse aufzustellen und Wissen zu teilen, können jedoch sagen, dass es nur Theorien und Überlegungen sind. Wer es glauben möchte der glaubt es, wer nicht glauben möchte, der glaubt es nicht, fertig!
Bestes Beispiel unseres Herrn "Wissenschaft" wäre die Todestheorie: Man hört auf zu existieren. Kurze Frage: Woher wollen die das denn wissen, keiner kann es wissen: Es kann sein dass man als "Geist" oder freies Bewusstsein weiterlebt oder die Möchtegernforscher haben tatsächlich Recht. Niemand ist in der Lage zu sterben und denn nach ein paar Tagen Erfahrung wiederbelebt zu werden, das geht nicht. Genauso wenig wie jemand dieses Thema beweisen oder widerlegen kann.
 

Steven Inferno

gesperrt
Mitglied seit
16. Dezember 2005
Beiträge
10.927
Punkte für Reaktionen
36
Ort
Dritter Planet links
Aloha,

erstmal: Bitte keine Fullquotes.

Dann:

Wann hab ich behauptet, dass ich sowas wie Windhosen usw. kann?
Das hab ich aus diesem, deinen Beitrag hier herausgedeutet. Wenn du sagst, dass das wohl "nicht so schwer" sei, so gehe ich davon aus, dass du das kannst.

Außerdem, viele Dinge kann man nicht erklären.
Naja, wenn sich die Psi-Begabung darauf beschränkt, dass jemand "Widerstände spürt" oder ein Kribbeln oder Wärme... oder dass jemand mit unsichtbaren Bällen werfen kann, öhm naja... dann kan man das wohl wirklich nicht belegen. :oconfused:

Alles andere kannst du ja scheinbar (doch) nicht, wie du jetzt gerade richtiggestellt hast. Na denn...

oder die Möchtegernforscher haben tatsächlich Recht
Oder die Möchtegern-Erleuchteten? :owink:

Vielen Dank. :olol:
 

Wolfsheld

Geisterjäger
Mitglied seit
14. Juni 2009
Beiträge
396
Punkte für Reaktionen
5
Ort
Bremerhaven
Sorry wegen den Fullquotes, aber ich hatte da lange nicht drauf geantwortet und man sollte ja auch wissen auf was sich das bezieht, wovon ich geredet habe.

Zu dem Beitrag:
Ich meine damit, dass wenn man es kann es nicht schwer ist. Diese "Fühlt sich an wie Arme und Beine" hab ich aus Dragonball geklaut XD
Ich spreche des öfteren merkwürdig oder vieldeutig ;)
Der User der das am besten kennt ist "Trinity", da sie mich schon in Psi-World ertragen hat xD

Naja wie auch immer, solange die Unklarheiten geklärt sind kann ich nun in Ruhe abtreten und in den Urlaub fahren.

PS: Ich weiß nicht wer es geschrieben hat und hab jetzt nicht die Lust alles durchzublättern, aber diese Anleitung dient als Richtwert und nicht als feste Voraussetzung für einen Psiball. Es soll nur ein Erfolgserlebnis zeigen, damit der User damit weitermacht und nicht sofort aufgibt. Es ist keine Vorlage.
 

xxyzz

neugierig
Mitglied seit
26. August 2008
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
1
so damit man das thema endlich abschließen kann sag ich noch meine letzten Worte:

Es gibt kein PSI oder wie es auch immer genannt wird.
Wieso nicht? Sonst würde jeder heute damit alles anstellen können was er will und es wurde nicht bewiesen dass sowas existiert.

Die ganze Wärme und so weiter kann man auf logische Weise erklären, das selbe mit dem Widerstand.

Ich finde die Leute, die die ganzen Übungen durchgehen, verschwenden ihre Zeit damit ;)
 

Ais-Arcturus

suchend
Mitglied seit
27. März 2005
Beiträge
78
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Essen (NRW)
Warum antwortest du dann hier wenn du sowieso nicht daran glaubst? Der Thread dient dazu deine erfahrungen zu posten mit Psi Bällen. Wenn du nicht daran glaubst dann verzieh dich in einen anderen Bereich. Wenn du alles logisch erklären kannst was hast du dann in solch einem Forum zu suchen. 9/11 wurde damals auch für die "Massen" logisch erklärt? Kennedys tot und die Mondlandung wurden auch logisch erklärt. Ja selbst die ganzen Billionen Hilfen für die Banken wurden logisch erklärt. Ja dann können wir ja Wahr-X-Akten hier schließen ich denke wir verschwenden ja nur unsere Zeit hier.

*Ironie off*

Ne jetzt mal im ernst, ich komm da garnicht drauf klar wenn so kleine 12 jährige frühpubertierende leute wie du hierhin kommen und meinen einen auf oberschlau zu tun. Erschaffe erstmal einen Psi Ball und dann sag mir nochmal ob du logisch den Widerstand zwischen deinen Händen erklären kannst. Ich kann die dinger erschaffen, dafür brauche ich keine 5 Sekunden. Ich arbeite grade hart dran die Dinger sichtbar zu machen und sobald ich das schaffe was nicht mehr lange dauern wird gibs von mir Videos und Fotos. Dann hast du deinen Beweis!
 

Unicorn2005

erleuchtet
Mitglied seit
24. Februar 2009
Beiträge
466
Punkte für Reaktionen
4
Was PSI-Bälle angeht, da gehöre ich wohl eher zu denen, die daran glauben. Ich bin der Meinung, dass ich schon öfters einen erschaffen hab, zumindest habe ich die Wärme und den Widerstand immer spüren können - wie auch immer man ihn erklären kann.

Nun hab ich es gerade mal nach Deiner Anleitung versucht, Akinari und ich muss sagen, dass es anders war als sonst - viel stärker! Und ich denke (wenn es keine Einbildung war), dass ich dieses mal auch etwas sehen konnte. Keinen Ball in runder Form oder ähnliches, eher so eine fliessende Energie. Es war mehr durchsichtig, vielleicht mit einem leichten Schleier, so wie Nebel. Und ich konnte es auch nur sehen, wenn ich es fokusiert hab, versucht habe hindurchzuschauen. Ich meine am oberen Ende (zwischen den Fingern) eine Art Wellen gesehen zu haben, die sich innerhalb der Hände hielten. Und der Widerstand war härter als sonst immer. Mit dieser Meditationsmusik klappte das wunderbar und ich hatte einen Moment lang das Gefühl alles schaffen zu können, was sich im Bereich PSI findet.

Ich hab mich z.B. darauf konzentriert, dass der "Ball" immer wärmer wird - wie Feuer und ich habe ihn wärmer gespürt. Eine tolle Erfahrung! Hab mich ein bissel wie in Trance gefühlt.. :osmile:

Danke für die schöne Anleitung!!
 

adorres

gesperrt
Mitglied seit
16. März 2009
Beiträge
187
Punkte für Reaktionen
5
Ort
Schweiz
@Ais
Auch kritiker sind hier Willkommen, sie sind essentiell für ein Diskussionsforum. Was wir allerdings nicht benötigen, ist ein solcher Umgangston. Wie du oben vielleicht gelesen hast, habe ich auch schon die Erfahrung gemacht. Aber diese Erfahrung als den ultimativen Beweis zu sehen, ist unsinn. Versuche doch die Kritiker zu überzeugen, anstatt sie zu verscheuchen...
 

Steven Inferno

gesperrt
Mitglied seit
16. Dezember 2005
Beiträge
10.927
Punkte für Reaktionen
36
Ort
Dritter Planet links
Ne jetzt mal im ernst, ich komm da garnicht drauf klar
Ist ganz einfach: Entweder du kommst "darauf klar" oder du gehst und suchst dir ein anderes Forum. Oder du platzt vor Wut - mir egal. Aber solche dummen Sprüche verkneifst du dir in Zukunft:
wenn so kleine 12 jährige frühpubertierende
Vielen Dank.
 

xxyzz

neugierig
Mitglied seit
26. August 2008
Beiträge
21
Punkte für Reaktionen
1
@Ais

@Ais

auch wenn die frage schon so oft gestellt wurde:


wieso wurde psi nie wissenschaftlich bewiesen?
Wenn das jemand können würde, wäre er sofort im Fernsehen und in der Zeitung.

Das mit den Psibällen ist entweder einbildung, wärme oder sonstwas.
 

Synthis

erleuchtet
Mitglied seit
17. November 2005
Beiträge
380
Punkte für Reaktionen
3
Ort
NRW
Wenn das jemand können würde, wäre er sofort im Fernsehen und in der Zeitung.
Ich glaube die Gesellschaft interessiert sich doch lieber für STARS & Promi's.
Ausserdem, ... etwas unerfahrenes und unentdecktes wird nicht einfach so Preis gegeben. Ich denke ehr, dass solche Phänomene ausgiebig studiert werden, um einen Vorteil gegenüber anderen zu erlangen.
Das gleiche sieht man an den Berichten des CIA & des amerikanischen Militärs.
Die haben sich auf remote viewing spezialisiert um im kalten Krieg einen technologischen Fortschritt zu erhalten und um den Feind "unsichtbar" zu beobachten. Dieses Thema wurde bis dato nicht groß in die Masse getragen.
Es wurde nie wissenschaftlich belegt. Dennoch wurde es angewandt... von Leuten, bei denen ich ehr ausgehen würde, das sie das Gegenteil behaupten würden. Den Berichten zu Folge, hatten sie sogar dabei Erfolg, nicht immer aber sie hatten positive Berichte über den Feind und seine Lage erbracht.
Warum sollte man nun, ... eine potentielle "Waffe" in den Medien breit treten?
Wenn Psi wirklich trainierbar, anwendbar und zerstörerisch wirken kann, ... glaube ich kaum, das da irgentwie in irgentwelcher Weise was nach draussen gelangt.
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
13.584
Punkte für Reaktionen
363
Ort
wien
yop

Ich arbeite grade hart dran die Dinger sichtbar zu machen und sobald ich das schaffe was nicht mehr lange dauern wird gibs von mir Videos und Fotos.
Tja,vielleicht helfen einige praktische Ratschläge aus der Technik.

Einfach eine kleine Düse mit Dampf,Trockeneisnebel o.ä auf deinen erschaffenen Psi Ball richten und dann sollten dessen Konturen sichtbar werden.

Diese Technik wird in Windkanälen angewandt um zb. die Aerodynamik von
Bauteilen,Sportausrüstung uvm. optisch aufzuzeigen.
Dies in kleinem privaten Rahmen zu gestalten,dazu reicht zb.schon ein handelsüblicher Dampfreiniger oder eine Airbrushdüse mit gefärbter Flüssigkeit.

mfg.v
 
Zuletzt bearbeitet:

Nightmary

Fullquote Killer
Mitglied seit
17. Februar 2009
Beiträge
5.036
Punkte für Reaktionen
16
Ort
Duisburg
Ich glaube die Gesellschaft interessiert sich doch lieber für STARS & Promi's.
Stimmt auch eigentlich, aber zurzeit erlebt "Psi" einen erheblichen Boom...Soll heißen, dass dank The next Uri Geller, Street Magic, the Mentalist, Mind Freak und wie die Sendungen alle heißen, das Interesse auf solche Themen gelenkt wird.

MfG,
Lilith
 

Wolfsheld

Geisterjäger
Mitglied seit
14. Juni 2009
Beiträge
396
Punkte für Reaktionen
5
Ort
Bremerhaven
Ein Argument hätte ich da bezüglich Psibälle. Viele meinen es hätte mit Wärme zu tun.

Es gibt nun 3 Punkte, die darauf hinweisen könnten dass es wirklich ein Psiball ist, jedoch kann es auch andere wissenschaftliche Erklärung dafür geben.
Naja widerlegen kann ich jedoch, dass es etwas mit Wärme zu tun hat.

1. Jeder Mensch besitzt Wärme und das sogar in einer ständig bleibenden Temperatur (36/37 Grad). In anderen Worten, hätte es mit Wärme zu tun, könnte "jeder" einen Psiball machen, da jeder aus den Händen Wärme ausstrahlt und nur sehr wenige sind in der Lage bewusst die eigene Körpertemperatur zu ändern. Unbewusst passiert das eigentlich nicht.
Fakt ist: Nicht jeder schafft einen Psiball und ich bezweifle dass diese Leute andere Körpertemperaturen haben oder irgendwas anders machen bzw. falsch machen.

2. Psibälle kriegt man nur hin, wenn man entspannt ist. Ist man es nicht kann man solange in der Stellung bleiben ohne jegliche Erfolge. Also irgendwas muss sich da tun, sonst könnte man zu jeder Zeit und egal wie einen Psiball machen, selbst wenn man in einer Art ADS Zustand ist XD (Zuckerschübe usw. xD) und wir wissen dass Wärme zu jeder Zeit da ist, da sie konstant bleibt und sich kaum verändert.

3. Einige Leute sind im Stande Psibälle mit großer Distanz zwischen den Händen hinzubekommen. Wärme wäre nie in der Lage bei so einer distanz einen Widerstand zu erzeugen.

Es kann jedoch andere Gründe haben, ich möchte aber Argumente hören, falls jemand hier glaubt mich fertigmachen zu wollen. Ich möchte schlagkräftige Contra Argumente oder Erklärungen und zwar zu allen 3 genannten Punkten, bevor ihr es schafft mich ins Zweifeln an Psibälle zu bringen, es sei denn ich habe selber Konterargumente.

Achja für Leute, die nicht daran glauben. Es ist in Ordnung nicht daran zu glauben, jedoch ist es nicht in Ordnung andere zu beeinflussen mit den eigenen Meinungen und Vorstellungen. Jeder hat das Recht an das zu glauben und so zu leben wie dieser es will.
Wenn jemand dran glaubt, lass sie doch. Es ist ihr Glaube und wie sagt man es so schön: "Der Glaube kann sogar Berge versetzen" (ich hoffe mal ich hab nicht falsch zitiert XD)
 

21.12.2012

neugierig
Mitglied seit
22. März 2004
Beiträge
14
Punkte für Reaktionen
0
ich hätte eine theorie was den widerstand angeht und da ich vertraut bin mit der anatomie und physiologie des menschen möchte ich es so formulieren:
um die hände gegenüber zu halten bedarf es die kraft der muskeln die dann ziemlich starr die hände halten, würde man jetzt die hände einfach zusammenklatschen wäre dies eine kontraktion der beuger und ein lockerlassen der strecker (sonst wäre keine bewegung möglich). um einen elastischen widerstand zu "erzeugen" wäre es von nöten nur die beuger anzuspannen und die strecker starr zu lassen, denn dann könnte man die sehnen spühren welche den muskel am skelett befestigen. diese sind elastisch und erzeugen jetzt den widerstand, ein muskelwiderstand fühlt sich weich und nachgebend an, ein sehenwiderstand hartelastisch mit einen stop nach kurzer bewegung.
das ganze ist jedoch nur möglich wenn man sich konzentriert und entspannt, da es physiologisch untypisch ist.
es mag jetzt für einige verwirrend klingen aber was ich damit sagen will ist dass es durchaus für viele dinge logische erklärungen gibt.
gleichzeitig will ich auch zu verstehen geben dass es damit nicht unmöglich ist einen "psiball" zu erzeugen, jedoch zu jeder geistigen auch eine physischen komponente gibt welche durchaus erklärbar ist und keiner mystifizierung bedarf.
 

Unicorn2005

erleuchtet
Mitglied seit
24. Februar 2009
Beiträge
466
Punkte für Reaktionen
4
Okay - nochmal zum mitschreiben.. *g*.
Ich fühle den Muskelwiderstand innerhalb der Hände? In der Form eines elastischen Gegenstandes? Müsste ich dann nicht auch alle anderen angespannten Muskeln (z.B. in den Armen) spüren? Irgendwie leuchtet mir das nicht so ganz ein.. *kopfkratz*.
 

Nightmary

Fullquote Killer
Mitglied seit
17. Februar 2009
Beiträge
5.036
Punkte für Reaktionen
16
Ort
Duisburg
Verstehe ich auch gerade nicht so ganz...Naja versucht habe ich es relativ oft, aber wirkliche Ergebnisse konnte ich nicht erzielen. Scheine wohl nicht dafür gemacht zu sein...^^

MfG,
Lilith
 

Follower

Inventar
Mitglied seit
27. Januar 2005
Beiträge
334
Punkte für Reaktionen
0
Ort
Hannover
Ich finde die Leute, die die ganzen Übungen durchgehen, verschwenden ihre Zeit damit
- und @Unicorn2005:

Vor Jahren wo ich mich noch mit Chaosmagie beschäftigt habe, wirklich schon paar Jahre her habe ich auch mit PSI herum experimentiert...

zuerst den PSI Ball... ja er hat geklappt.... ich konnte einen wirklichen Widerstand spühren.... aber vielleicht war es alles nur Einbildung der Muskeln, das ist auch logisch, es ist wirklich so, wenn man seine muskeln anspannt, täuscht einem das GEhirn einen Widerstand vor...

Dann habe ich mich weiter gewagt und das PSi RAD angefangen.
Es hat geklappt... es drehte sich;
Dann wieder im Internet recherchiert... durch die Handflächen die gekrümmt um das PSI Rad liegen, können sich leichte Windströme bilden, die das Rad bewegen... also nicht ein unbedingter Beweis.

Dann habe ich versucht, mittels Gedanken die Richtung zu wechseln, also erst habe ich das Rad rechts herum drehen lassen und dann links herum...

was soll ich sagen, es hat geklappt.

Was allerdingt nicht klappte, dass ich das RAD unter einem Glas zum drehen brachte....

Wenn jetzt jemand sagt, "Geh ins Cafe und BEweis es mir..." kann ich dazu sagen, dass ich mich damals nur daran versucht hatte...
Und das ging nicht so :"Hinzetzen, hand ums Rad gelegt, es dreht sich..."
nein es ging eher so...:"20 - 30 Minuten PSI / Gedankentraining, Chakren öffnen..., dann langsam anfangen und sich konzentrieren, energie bündeln, und wenn man den Punkt erreicht hat, an dem sich das Rad anfängt zu drehen, hat man es geschafft... dann kann man "spielen" indem man das Rad schneller , langsamer oder eben anders herum drehen lässt...."

So lief das damals ab....

Da dieses Experiment nicht unter einem Glas funktionierte kann 2 Möglichkeien haben:
1.) Es waren wirklich nur Luftströmungen die ich mit meinen Handflächen ablenkte
2.) Meine Kräfte waren nicht stark genug

Ich hatte dann dieses Experiment im Beisein einer Anderen Person ausgeführt, so dass sie zuschauen konnte, das sich das Rad dreht.... um zu testen, ob es mit der Luftströmung zusammen hing, habe ich diese Person geben, genau so wie ich mit der Hand um das PSI Rad zu legen um zu schauen was passiert.... es passierte nichts...

Interessant ist noch zu erwähnen das ich letztes Jahr nochmal dieses PSI Rad zum drehen bringen wollte, aber es klappte icht, waren ja schon paar Jahre vergangen, wo ich das letzte mal erfolgreich soetwas praktiziert hatte...

Als Fazit kann ich sagen, dass es irgendeine ENERGIE geben muss, auf die wir Einfluss nehmen und die auch auf Uns einfluss nimmt.

Am Anfang meiner Forenaktivität hatte ich ja schon von Phänomenen berichtet, @ Chaosmagie, dass nach diesem Ritual seltsame Dinge passierten die Äußerst Real waren.... Auch längere Zeit danach fühlte ich eien Anqwesenheit.... kaum vorzustellen , Lampen gingen damals in meiner Wohnung einfach AN und wieder AUS ohne das noch irgend eine Person anwesend war, ich kam damals in den Chat, ich weiß es noch ganz genau, ich glaub mit Olli und (Gnom - oder so) hatte ich damals in dieser Nacht gechattet, es war wirklich sehr gruselig...

wie man es nun nennen mag, PSI, Magie... irgendetwas scheint es da draussen noch zu geben auf das wir Einfluss nehmen können....
 

Nightmary

Fullquote Killer
Mitglied seit
17. Februar 2009
Beiträge
5.036
Punkte für Reaktionen
16
Ort
Duisburg
Ich kenne mich nicht wirklich aus, und würde deshalb gerne um eine kurze Erklärung der "Chaosmagie" bitten...

MfG,
Lilith
 
Oben