• *****
    Liebe User und Freunde des WXA Forums! Wir wünschen euch alles erdenklich Gute, sodass ihr gut und möglichst unbeschadet durch die aktuelle Krise kommt! Danke an alle, die jetzt alles geben und viel Kraft jenen, die jetzt vor dem Nichts stehen. Halten wir zusammen! Gemeinsam schaffen wir das!
    Wer möchte, kann sich im Corona Ausheulthread etwas Luft machen. Bleibt gesund! - EUER WXA-TEAM
    *****

Corona Ausheulthread

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
13.255
Punkte für Reaktionen
295
Ort
wien
Hast doch ein Huawei, soweit ich mich erinnere.
Hat das nicht bei den ?6 Kameras einen eig. "Mond- Modus" mit 50fach zoom ?
Damit sollten ja einigermaßen gute Shots machbar sein bzw. hattest du das Handy fixiert,oder freihandknips gemacht ?
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
11.555
Punkte für Reaktionen
121
Freihand weil ich zu faul war den Ständer raus zu holen und kalt wars auch. Aber ich hab davon eh ein Foto gemacht.

Na 3 hats. Weiß nicht, solange der Trump da Kindergarten spielt mit Huawei.... 🙄 Werd ich keins mehr kaufen.
 

Anhänge

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
13.255
Punkte für Reaktionen
295
Ort
wien
Hat jemand gestern auf SWR den Beitrag "Zaun der Liebenden",den ich ja eher als -Zaun der Schande Europas- bezeichnen würde,gesehen?

Es ging dabei um surreale Situationen, hervorgerufen durch eine Absperrung am Bodensee,zwischen Deutschland und Schweiz,
bzw. "Koonschtaaanz" und Kreuzlingen, mittels einfachem Bauzaun (später dann die verschärfte "doppelte" Version) als Grenzlinie
und der damit verbundenen Trennung von Menschen,(Paaren,Familien,Freundschaften) dies/jenseit der normalerweise "offenen" Grenze,
die sich an diesem Ort über Wochen trafen, um Zeit miteinander zu verbringen.
Darin wurde, abseits der "Dramen" auch gezeigt,inwieweit die Behörden auch bereit waren, ihre fragwürdigen "Maßnahmen"durchzuziehen,
die von Bußgeld bis hin zu Hubschrauberüberwachung und Androhung des Verlustes der Aufenthaltsgenehmigung, reichte.
Es wurden sogar Strafen ausgesprochen,weil Leute "Dinge" (Geschenke) über den Zaun warfen und damit gegen "Einfuhrbestimmungen" verstießen.
Also,wenn es mir jemand nur -erzählt-hätte, ich hätte ihm/ihr das so nicht geglaubt.

Hier gibt´s den TV-Bericht (20min) zum nachschauen.

Der Zaun wurde übrigens am vergangenen Freitag abgebaut.
😈 Und selbstredend ließen es sich die Politiker nicht nehmen, sich dafür auch noch selbst zu feiern.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
11.555
Punkte für Reaktionen
121
Na bravo, da hat sich wieder ein profilierungssüchtiger Komplexler besonders hervorgetan.....
Aber ist auch nicht so gut, wenn man Zigaretten teilt und der eine hats und gibts weiter oder?
Aber ich glaubs auch, dass manche Polizisten übertreiben.
Obwohl das am 19. April war, also im Lockdown.
Ist zwar hart, aber wenn dann hat diese Sperre ja für alle Gültigkeit gehabt.
Ich seh in dem Bericht eher die Obdachlosigkeit als Problem, soll man zuhause bleiben und er hat nicht mal eines.
Weshalb es in Österreich Obdachlose gibt, versteh ich gar nicht. Oder ist das freie Wahl von allen.
Ich versteh da beide Seiten. Der Obdachlose will Zigaretten und kriegts nur durch Schnorren. Der Polizist macht seine Arbeit und setzt die Vorschriften durch.
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
13.255
Punkte für Reaktionen
295
Ort
wien
Nach dieser Logik sollte man aus denselben Gründen Bettlern überhaupt nix mehr zukommen lassen,oder ?
Sollen sie doch alle verhungern,Hauptsache.....gesund und rechtlich völlig in Ordnung.
Klar war der Exekutivler im Recht,aber ob´s auch richtig war,bezweifle ich dann doch,eine Verwarnung hätte es wohl auch getan.

Bin mir sicher,dass alle Obdachlosen diese Corona-Verordnungen ganz genau studiert haben,
da sie ja -überall- (in allen Sprachen) offen angeschlagen waren/ironie off
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
11.555
Punkte für Reaktionen
121
Nach dieser Logik sollte man aus denselben Gründen Bettlern überhaupt nix mehr zukommen lassen,oder ?
Das hab ich nicht gesagt. Ich hab gesagt, dass ich beide Seiten nicht verstehe und man sollte alle Obdachlosen wieder in ein geregeltes Leben führen.
Ich meinte nur, dass der Lockdown für alle in Österreich gegolten hat und dann muss er eben auch für Obdachlose gelten.
Seine Armut hat ihn dazu getrieben zu schnorren, was man ändern könnte.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
11.555
Punkte für Reaktionen
121
Jetzt war ich heute bei meiner Tour Mci. Drive in, weil so extrem viel los war.
Dann gibts nichts vegetarisches noch. 😵
Aber die Pommes waren auch gut.
Ich mag den Drive In nicht, weil ich nicht genau weiß was es beim Mc Donalds immer so gibt.
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
4.710
Punkte für Reaktionen
146
Ort
Wien
ich wart auch auf einen gscheiden veggie-börger, wie etwa in der Swing Kitchen... hast den Maci gemüse-börger schon angetestet? lass es ... der isst sich genau wie die Iglo gemüselaibchen, außerdem zu hart und die schei# karotten auch noch... kein protein-schub, nur fett von der panier.
aber die pommes ess ich auch gern.
 

Yvannus

Administrator, Lucysüchtig
Teammitglied
Mitglied seit
19. Februar 2005
Beiträge
4.298
Punkte für Reaktionen
128
Ort
Rainscastle
Nja mein vierteljährlicher Mäc steht auch an, aber derweil verkneif ichs mir. Ich hasse Drive-In. Zum einen weil ich keinen Käse mag und das zu kommunizieren und extra Speck und bla und blubb - ich krieg da nie das bestellte raus. Diese Computertouchteile in den Filialen sind da schon geil. Man kann in Ruhe schauen, den McChicken mit zwei Chickenpatties und Speck bestellen, den BicMac ohne Käse und bla.


Heut regnet es leider, wollte heute eine schöne Tour laufen, aber bin für Regen nicht ausgerüstet. Also daheimbleiben. Vor allem weil auch leichtes Gewitter und Wind im Bericht steht, da muss man nicht auf den Berg.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
11.555
Punkte für Reaktionen
121
Computertouchteile in den Filialen sind da schon geil.
Ja das mag ich auch. Hat mich eh immer gestört das es beim Mci keine Karte gibt, warum eigentlich nicht?

Bei uns auch. Einen Tag heiß/warm, heute kalt. Gestern kurz heute alles lang angezogen.
hast den Maci gemüse-börger schon angetestet?
Na bei uns gibts die Patties aus Milcheiweiß. Also kein Gemüse und die sind echt gut. Ich mein die schmecken schon fast wie Mc Chicken.

Ich war ja als Kind nur eine handvoll oft beim Mci, meine Eltern empfanden ihn nicht als richtiges Essen. Erst als wir alle Autos hatten ging ich dort hin und wieder hin.
Eh interessant, wenn ich zb als Kind öfters hingegangen wäre ob er dann für mich als echte Option eines Restaurants gesehen werden würde!?
 

Yvannus

Administrator, Lucysüchtig
Teammitglied
Mitglied seit
19. Februar 2005
Beiträge
4.298
Punkte für Reaktionen
128
Ort
Rainscastle
Ja, bei mir auch, meine Eltern haben das nur in absoluten Ausnahmen gemacht. Wir sind einmal hingegangen, weil das Essen bei meiner Tante auf Geburtstagsfeier so grauslich war :D MAnche Klassenkameraden haben ihren Kindergeburtstag dort gefeiert, das war schon geil
 

Klogeist

innerer Zirkel
Mitglied seit
18. Dezember 2011
Beiträge
1.146
Punkte für Reaktionen
44
Ort
Auenwald
Früher war ich da öfter, da war ich noch jung und dumm😂

Nee nee meine Frau und ich gehen da vielleicht alle halbes Jahr mal hin.....is ok finde ich, mehr muss net sein
Meine Kinder wollen davon gar nix wissen, wir haben die nie gewarnt oder sowas....die haben kein interesse dran zumal ich eh besser koche^^

Meine grosse hat auch nie Cola gsoffa.......hab ihr vor Jahren mal ne Schluck angeboten als wir das daheim hatten, hat dankend abgelehnt😂
Wenn ich lese das die in Deutschland im Schnitt 170 Liter Wasser im Jahr getrunken wird kann ichs ja kaum glauben, ich sauf bestimmt 1000 Liter im Jahr......Ihr wisst ja, um den Hals feucht zu halten immer schön trinken^^
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
4.710
Punkte für Reaktionen
146
Ort
Wien
nojooo... wär dort der hofer gsessn... wär's mir auch nur ein schulterzucken wert. ganz ehrlich. wär's vor ein paar wochen gwesn wär natürlich a andere gschicht, aber so... zitat VDB: "wurscht".

unsere heimliche hymne, weißt eh.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Mitglied seit
13. Oktober 2010
Beiträge
11.555
Punkte für Reaktionen
121
Verplaudert und nicht auf die Uhr geschaut. Da ganz sicher. Uralte Regeln, was man grad nicht darf, auch gar nicht present zur Zeit... 🙄
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
4.710
Punkte für Reaktionen
146
Ort
Wien
normalität kehrt halt wieder ein. und mit normal meine ich in einem beissl sitzn ohne dass um 23 uhr dann ein kontrollör kommt.. schei# nazi methoden.
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
13.255
Punkte für Reaktionen
295
Ort
wien
;-) Ging ja nicht um´s Beisl.
Beim Schanigarten im öffentlichen Raum galt auch schon vorher,dass um 23h Sperrstunde ist,das Gesetz sollte also auch dem Präsidentenpaar
geläufig sein.
 

Gorgo

Inventar
Mitglied seit
6. Juli 2012
Beiträge
4.710
Punkte für Reaktionen
146
Ort
Wien
aso...
find i aber sympathisch. wenn's nur des is... so laut redet der eh nit.

na, masken... heut tankstelle, ich zieh meine uralte FFP2 heraus - band reißt - dann hab ich mir das vor die pappn haltn müssn, in der aufregung is dann die brülln wie blöd anglaufn.

heut is sonntag.. hat die regierung jetzt schon verkündet, dass ab morgen schluss is mit den masken? sonst werd ich das machen müssen.
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Mitglied seit
24. Februar 2006
Beiträge
13.255
Punkte für Reaktionen
295
Ort
wien
so laut redet der eh nit.
;-) Vielleicht hat sich ja ein Anwohner -darüber-, durch den Geruch von Zigarettenrauch belästigt gefühlt.
Es soll ja Menschen geben, die in der Innenstadt auch -wohnen- und mit der Ausuferung von Gastgärten unter ihren Fenstern(zumindest nachts) gar nicht glücklich sind,zumal so enge Gassen; wie eben die Annagasse,die Akustik noch xtra fördern.
😈 Ob´s rechtlich durchginge, wenn plötzlich sämtliche Gastgärten um 00.20h noch voll wären und sich die Wirte darauf berufen,dass ja im Prinzip eh schon geschlossen ist,aber die Gäste eben seit 1 1/2 Std. nur noch beim austrinken sind und sich halt verplaudert haben ?

Bin mal gespannt,wie weit; wenn überhaupt; sich da nun das Magistrat mit einer Bestrafung des Inhabers aus´m Fenster zu lehnen wagt.
Immerhin gilt das Lokal,mit dem es der Besitzer zum Goldenen Ehrenzeichen der Stadt,wie auch zum Verdienstorden der Republik; gebracht hat,
nicht nur bei Kunst/Kultur(Oper) als Promi-Anlaufstelle, sondern auch bei.... PolitikerInnen.
Wird vermutlich anders bewertet,wie zb. wenn Herr/Frau Normalo ihre ein,zwei Minuten Parkzeitüberschreitung damit begründen würden,
man hätte sich halt nur a biss´l....verplaudert und es tut ihnen ja eh leid.
Das meinte ich eigentlich mit......Manche sind halt gleicher.

😈Eher könnte ich mir vorstellen,dass es noch ein "Nachspiel" für die beiden Beamten gibt,weil sie beim "plaudern" -gestört-
bzw. eine Sachverhaltsdarstellung ans Magistrat weitergeleitet haben.
 
Oben