Corona Ausheulthread

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Registriert
24. Februar 2006
Beiträge
14.134
Punkte Reaktionen
477
Ort
wien
Vielleicht ists eh das Vitamin D?
Könnte es nicht doch ganz einfach am niedrigen Altersdurchschnitt in der Bevölkerung liegen ?
In Südafrika sind gerademal 5,4 % über 65 Jahre, während die bis 25jährigen über 45% Bevölkerungsanteil stellen.

die lage ist in südafrika "entspannt"
Von "entspannt" kann man im 60Mio Einwohnerstaat Südafrika sicher auch nicht sprechen.....

Fälle insgesamt
1 509 124
Genesen
1 424 401
Todesfälle
49 667

Wenn ich diese Zahlen wiederum der Altersstruktur gegenüberstelle, sehe ich da -nix- was da besser sein soll.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
13.935
Punkte Reaktionen
326
@viennatourer

Sicher auch, mirs nur das grad eingefallen.

Das Virus ist halt neu und trügerisch.
Und das wird auch der Grund sein, weshalb man lieber auf Nummer sicher geht.
Den Worstcase würde ich, da es um Menschenleben geht, nicht abwarten.

Zeitweise glaube ich eh, einige wollen warten bis halb Österreich gestorben ist um Maßnahmen zu setzen.
Das ist eine ziemlich dumme Logik.
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Registriert
24. Februar 2006
Beiträge
14.134
Punkte Reaktionen
477
Ort
wien
wollen warten bis halb Österreich gestorben ist
Weißt aber selber,dass der Spruch völlig übertrieben und daher auch nichtmal im Ansatz haltbar ist.
Nimm dir nur mal die Zahlen her,da geht es um.....wenige Prozente( Infektionszahlen) bis zu Promille,( Ausbruch der Krankheit mit schwerm Verlauf u Todesfällen), wie dir schon @Gorgo aufzeigte.

Kommt halt auch darauf an, worauf jemand seine Logik aufbaut.
Wenn viele gesetzte Maßnahmen in Summe, seit mittlerweile fast einem Jahr die beabsichtigten Ziele (Ausnahme-staatliches Gesundheitssystem nicht überfordern) nichts bewirken, muss wohl daran, Experten-Tsunami hin oder her, auch etwas falsch sein.
Und an solchen Beispielen mangelt es ja sicher nicht.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
13.935
Punkte Reaktionen
326
Egal. Wirtschaft erholt sich, Tote bleiben tot. Das ist meine Logik.
 

Gorgo

Inventar
Registriert
6. Juli 2012
Beiträge
7.014
Punkte Reaktionen
351
Ort
Wien
Wirtschaft erholt sich, Tote bleiben tot. Das ist meine Logik.

oida, info... echt oder was? wieso bleiben tote tot? ich dachte wir haben eine zombie-apokalypse...

pfuh... sorry aber mit solchen aussagen provozierst du mich regelrecht dazu, dich a bissl zu veräppeln...

Wenn ich diese Zahlen wiederum der Altersstruktur gegenüberstelle, sehe ich da -nix- was da besser sein soll.

naja, ich habe ja auch nicht von "besser" gesprochen bzgl. südafrika. falls du mich meinst. dann hab ich was falsches gelesen... kann passieren.

wir brauchen jedenfalls keine angstmacher mehr... was da wieder für düster-prognosen im umlauf sind ich könnt dazuspeiben.
aber andere länder managen die sache scheinbar besser... ja, sie machen's einfach besser, d.h. nicht das anderso das virus schwächer oder weniger ansteckend wäre, oder umgekehrt, stärker.

das geilste war ja gestern die Talk im Hangar 7 runde. mit der proll, einem mediziner, einem aus dänemark, und einem mathematiker, der tatsächlich mit halboffenem trainer oberteil, goldkettchen(!) und fetter golduhr dasitzt...

man muss es gesehen haben, hier:

Ruinierte Wirtschaft, kaputte Kultur: Geht's nicht endlich anders?

echt ein geiler prolet. sowas braucht kein mensch. ich will mediziner, wissenschaftler, virologen hören. alle andere sollen gefälligst endlich mal ihr maul halten. meinungen sind wie a-löcher...
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
13.935
Punkte Reaktionen
326
dich a bissl zu veräppeln...
Ja mein. Gott hört eh mich. Lol
Wer weiß, vielleicht ist es auch pure Absicht dich zu triggern. Aus Spaß. 🤷🏻‍♂️😅

wir brauchen jedenfalls keine angstmacher mehr
Es vergeht ja auch. Jetzt müssen wir die schützen, die sich halt zu schnell und mit starkem Krankheitsverlauf anstecken. Dann wird, zugegeben etwas langsam, geimpft und dann wirds Schritt für Schritt besser.
Man muss halt Geduld und Vertrauen haben.

Kommt dich nicht auch so vor, dass nicht alles was akkut wie der Weltuntergang erscheint, nach einer Zeit kaum mehr so schwerwiegend wahrgenommen wird?
Das meinte ich, die Wirtschaft hat es ansich sich schnell zu erholen. Kommt mir halt so vor.
 

Gorgo

Inventar
Registriert
6. Juli 2012
Beiträge
7.014
Punkte Reaktionen
351
Ort
Wien
Es vergeht ja auch. Jetzt müssen wir die schützen, die sich halt zu schnell und mit starkem Krankheitsverlauf anstecken

was heißt "jetzt"..? das klingt wie eine politiker-rede...

im Hangar 7 talk hat es der arzt nochmal gesagt - mehr als die hälfte sind in den altersheimen gestorben. es ist halt so. ob da jetzt die regierung versagt hat kann man streiten. ich denke schon, weil es hat nicht lange gedauert, bis wir herausgefunden haben, das man mit 80 leichter erkranken wird als ein 40jähriger...

also von dem her muss man sich fragen "wie kann das sein wenn die leute da drinnen sind?"

jaja.. nehammer redet ja immer von "scharfen kontrollen" usw. dort hat man es wohl verabsäumt.

Kommt dich nicht auch so vor, dass nicht alles was akkut wie der Weltuntergang erscheint, nach einer Zeit kaum mehr so schwerwiegend wahrgenommen wird?

wie meinst du das? das die sache doch nicht so schlimm ist, wie sie alle sagen, der lauterbach usw.? versteh die frage nicht... drück dich das nächste mal bitte etwas genauer aus. lol

oder spielst du auf die these an, dass wir alle immer "laxer" werden, weil pandemie-müde, alle maßnahmen bewusst ignorieren, und deshalb dann wieder "in der gacke" sitzen werden...?

glaube ich übrigens nicht. also das es unsere schuld wäre, dass die zahle raufgehen. auch wegen der paar schwarzen schafe nicht. gibt nämlich keinen beweis dafür. wir haben nur zahlen und sonst nix. kein mensch will absichtlich jemanden infizieren.

doch... ich glaub in dem jahr hab ich von 1 oder 2 fällen gelesen, wo zB. der mann, der corona hat, seine ex-frau anspuckt...
 

Morow

„archaic obsidian”
Registriert
7. August 2013
Beiträge
2.279
Punkte Reaktionen
12
Jetzt machen wir den Laden (Abholladen) wieder auf und es darf nur mit Bargeld kontaktlos bezahlt werden....

Der super-doll-schlimme Virus setzt sich sicherlich nicht auf Münzen und Scheine, da es in seinen Augen keinen Gegenwert besitzt. *asthmatischeranfall*
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
13.935
Punkte Reaktionen
326
wie meinst du das? das die sache doch nicht so schlimm ist
Es ist verdammt schlimm und mit kaum was vergleichbar.
Ich meinte lediglich, das wir jetzt in der Akutenphase sind und irgendwann diese verbei sein wird. Und wir da jetzt durchmüssen.




glaube ich übrigens nicht. also das es unsere schuld wäre, dass die zahle raufgehen. auch wegen der paar schwarzen schafe nicht. gibt nämlich keinen beweis dafür. wir haben nur zahlen und sonst nix. kein mensch will absichtlich jemanden infizieren.
Na doch, die einzelnen verbreiten es schon. Siehe die Mutation aus den Ländern, die in Österreich gelandet sind.

Covid19 ist halt eine schreckliche Krankheit, die alle treffen kann und man kann nicht warten bis es so viele trifft, das unser Gesundheitssystem kollabiert oder Leute reihenweise dahinsterben.
Deshalb die Maßnahmen, durvh welche wir müssen. 1 Jahr haben wir gsd schon geschafft. Jetzt kommt die Impfung und es wird ein langsamer Weg zurück.
Thats the fact.🤷🏻‍♂️
 

Gorgo

Inventar
Registriert
6. Juli 2012
Beiträge
7.014
Punkte Reaktionen
351
Ort
Wien
ja das hört sich ja absolut vernünftig an....

das heißt, deiner ansicht nach werden wir es dann geschafft haben ab 70.... neuinfektionen pro tag... sowas? oder was meinst du?
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
13.935
Punkte Reaktionen
326
ab 70.... neuinfektionen pro tag... sowas? oder was meinst du?
Woher soll ich das den wissen?
Aber ich denke, wir werden es merken, wenns überstanden ist bzw durch die Impfung keine solche Gefahr mehr besteht.

Definitiv wird das nicht von heute auf morgen passieren.
Jetzt ists halt, wie prognostiziert, in der Bevölkerung angekommen, und wird Schritt für Schritt bekämpft.
Das dauert und es dauert wohl auch deshalb länger, weil man es nicht konsequent durchzieht oder durchgezogen hat.

Solange noch jeder neuinfiziert werden kann, solange wird die Pandemie dauern.
Leute die geimpft wurden, haben die Erstinfektion hinter sich.


Und meine persönliche Meinung, bei all den Demos, Verweigeren, Schwurblern, bekommen wir genau das was wir uns selbst erschaffen.
 

Gorgo

Inventar
Registriert
6. Juli 2012
Beiträge
7.014
Punkte Reaktionen
351
Ort
Wien
ja, hast ja im grunde recht...

mich nervt halt einfach, dass jeder experte seinen aktuellen geistigen furz durch den äther jagen muss... und dann wieder angst aufkommt.

und es kommt mir so vor, als ob du vieles, was so passiert, ignorieren würdest... von geschäfts- bzw. lokalschließungen bis zu angsstörungen, vor allem bei jüngeren oder sozial benachteiligten. ganz abgesehen davon, dass die regierung wieder mal einen keil in die gesellschaft treibt.

die pandemie ist eine dauerbelastung für die psyche... völlig egal, wie du dich jetzt fühlst. und jetzt könntest du mir ja sagen, ob die ganzen maßnahmen bisher verhältnismäßig waren, wenn man an die kollateralschäden nach 1 jahr denkt.

und sag jetzt bitte nicht einfach nur "ja." und amen. das muss diskutiert werden. nicht alle maßnhamen waren super, das sagst du ja auch, also... das muss man gegenüberstellen.

und nach 12 monaten soll ruhe einkehren und einfach nur der fokus auf die impfung gelegt werden. um das geht's. da hast ja recht.
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
13.935
Punkte Reaktionen
326
und es kommt mir so vor, als ob du vieles, was so passiert, ignorieren würdest... von geschäfts- bzw. lokalschließungen bis zu angsstörungen, vor allem bei jüngeren oder sozial benachteiligten. ganz abgesehen davon, dass die regierung wieder mal einen keil in die gesellschaft treibt
Ignorieren nicht. Nur will ich echte Probleme und Lösungen und nicht ich binnso arm und steck den Kopf in den Sand. Bringt keinem was.
jetzt könntest du mir ja sagen, ob die ganzen maßnahmen bisher verhältnismäßig waren
Waren sie, weil ohne wären noch mehr krank oder gar tot.
und sag jetzt bitte nicht einfach nur "ja." und amen. das muss diskutiert werden. nicht alle maßnhamen waren super, das sagst du ja auch, also... das muss man gegenüberstellen.
Das ist nicht meine Aufgabe. Das ich da Konzepte entwickle oder Maßnahmen setze. Weder habe ich das gesundheitliche noch politisvhe Hintergrundwissen.

Die Maßnahmen haben genug gerettet bzw vor einer Ansteckung bewahrt. Und das ist gut. Das kann jeder sehen.
 

Gorgo

Inventar
Registriert
6. Juli 2012
Beiträge
7.014
Punkte Reaktionen
351
Ort
Wien
weil ohne wären noch mehr krank oder gar tot.

das ist eine behauptung.

Nur will ich echte Probleme und Lösungen und nicht ich binnso arm und steck den Kopf in den Sand. Bringt keinem was.

omg bitte check mal, was du schreibst... du willst "echte probleme"... WTF, dude?!

jetzt ist es amtlich: du denkst echt nie über dein smartphone und deine PS5 hinaus. wir stecken da alle zusammen mit drin. soviel zu deinem gemeinschaftsempfinden. wahnsinn...

Das ist nicht meine Aufgabe. Das ich da Konzepte entwickle oder Maßnahmen setze. Weder habe ich das gesundheitliche noch politisvhe Hintergrundwissen.

aber du kannst schon lesen, oder... studien zB. nach 12 monaten...?

gluabst du echt, die paar hanseln, die von der regierung angestellt sind, sind das non-plus-ultra oder was... haben die weisheit mit dem löffel gefressen...?
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
13.935
Punkte Reaktionen
326
das ist eine behauptung.
Man hat gesehen, bevor Maßnahmen gesetzt wurden.
du denkst echt nie über dein smartphone und deine PS5 hinaus.
Irrelevant im Bezug auf Corona. 😅
wir stecken da alle zusammen mit drin. soviel zu deinem gemeinschaftsempfinden. wahnsinn...
Ja und ewiges gejammere macht die Gesellschaft krank. Schau die social Media an.
gluabst du echt, die paar hanseln, die von der regierung angestellt sind, sind das non-plus-ultra oder was... haben die weisheit mit dem löffel gefressen...?
Hast du sie mit dem Löffel gefressen, das du die Experten ihre Fachkenntnis absprechen kannst?
 

Gorgo

Inventar
Registriert
6. Juli 2012
Beiträge
7.014
Punkte Reaktionen
351
Ort
Wien
info ich red nicht von meinungen auf FB sondern über kollateralschäden im echten leben!

pfuh... du willst mich echt nur ärgern, gib's zu.


nein, ich lass das lieber mit dir. we agree to disagree, wie es so schön heißt, wenn man einfach permanent aneinander vorbeiredet. führt ja zu nix.
 

viennatourer

Administrator, Global Researcher
Teammitglied
Registriert
24. Februar 2006
Beiträge
14.134
Punkte Reaktionen
477
Ort
wien
ich dachte wir haben eine zombie-apokalypse...
;-) Na ja, wart ma mal ein paar Jahrl´n die auftauchenden Langzeitfolgen ab,vielleicht wird´s ja noch.
:rolleyes: Wenn du 2019 jemand erzählt hättest,dass sich die Menscheit, 2021 mit unsichtbaren und hochgefährlichen "Mutanten" herumschlagen wird,
hätte man dich vermutlich (und das wäre noch das geringste Übel gewesen)....ausgelacht. ;-)
 

infosammler

Super-Moderator, Welcome Guide
Teammitglied
Registriert
13. Oktober 2010
Beiträge
13.935
Punkte Reaktionen
326
wenn man einfach permanent aneinander vorbeiredet. führt ja zu nix.
Ja wahrscheinlich reden wir eh auf einer ganz anderen Basis. Haben das haben wir schon mal gehabt. 🤣

Nachtrag:
Ich zieh ja immer einen Schutzkreis oder irgendwas mit Magie um mich und Leute die ich mag. Das da nix passiert wegen Corona und auch das sie da gut durch die Zeit kommen. Ich stell mir dann vor, das die Energie vonnmir durch die Erde wandert zu dem Platz wo ich will und dort dann einen Schutz macht.
Sogar ein paar von den Forenmitglieder hier, falls mal jemand was spürt. 🤣
Es beruhigt mich. Aber irgendwelche Anhaltspunkte brauche ich. Wohnort oder zumindest Bilder. Sunst reicht meine Vorstellungskraft nicht.

Also ja, Gorgo wir ticken wahrscheinlich anders.
 
Zuletzt bearbeitet:

Gorgo

Inventar
Registriert
6. Juli 2012
Beiträge
7.014
Punkte Reaktionen
351
Ort
Wien
ich mach das auch manchmal... wie du sagst - es schadet nix, und vielleicht wirkt es ja auch.

aber, zurück zum thema:
das versteh ich echt nit. wenn ja geld keine rolle zu spielen scheint.."koste es was es wolle"... wieso geht's dann so vielen echt dreckig. hier, von heute:


vor 200 jahren hat man sich das ausgedacht... was zu tun ist, wenn wegen einer pandemie alles zugesperrt werden muss...

und dann, im jahr 2020 kommt die ÖVP daher, ändert das, und macht es für alle nur schwerer.

also gratuliere. sauber hingekriegt.
 

Helios

Inventar
Registriert
5. Mai 2003
Beiträge
2.156
Punkte Reaktionen
310
Seit gestern wird das ganze Elend der deutschen Digitalisierung jedem Einreisenden auf die Nase gebunden:


Jetzt fehlt eigentlich nur noch Mutti, die irgendwas von Neuland faselt und eine Überarbeitung in den nächsten Monaten verspricht.
 
Oben